Reifenfrage

... welches Öl? Warum springt sie nicht an? Wie wechsel ich was? ... Fragen über Fragen ...
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 11638
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

Reifenfrage

#1 Beitrag von Georg » Di, 28.02.2017, 6:49

Da ich gern mal andere Reifen ausprobieren würde, (und nicht immer nur den allseits bekannten BT45 fahren) kommt hier meine Frage:
Hat Jemand Erfahrungen mit dem Reifen des Herstellers Michelin, geanuer mit dem Reifen Michelin Pilot Active?
Diesen Reifen gibt es in, für unsere XSsen Typ 447, relevanten Standart-Grössen (3,25 X 19 und 4.00 X 18)

Georg
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16357
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Reifenfrage

#2 Beitrag von MiKo » Di, 28.02.2017, 7:12

Gib einfach mal "Michelin Pilot" in die Suchfunktion ein ...

die "Dauertestabteilung" war vor 3 Jahren so wagemutig, eingefahrene Wege zu verlassen
viewtopic.php?f=1&t=24626
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 11638
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

Re: Reifenfrage

#3 Beitrag von Georg » Di, 28.02.2017, 9:02

Danke für den Link!
Allerdings ist der "Testbericht" inzwischen 3 Jahre alt. (Okay, es sind "nur" rd 2,5 Jahre)
Hat sich da von Seiten Michelins etwas getan?

Georg
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 10070
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Reifenfrage

#4 Beitrag von U.Loetzsch » Di, 28.02.2017, 10:33

In der aktuellen "Motorrad Classic" ist ein 12seitiger Vergleichstest von Klassik- und
Youngtimerreifen. Der nunmehr fast 20 Jahre alte Bridgestone BT45 belegt in keiner
der Testkriterin mehr einen ersten Platz. Da steht jetzt überall der Conti ClassicAttack.
Der Michelin steht auf Platz 2.
Gruß Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Benutzeravatar
Triple X
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: Do, 09.02.2017, 20:23
PLZ / Ort: 26529 Leezdorf

Re: Reifenfrage

#5 Beitrag von Triple X » Di, 28.02.2017, 21:35

Habe gerade auf meiner TX 750 den Michelin aufgezogen. Noch ist mit fahren ja nix, hab Saisonkennzeichen. Kann im Sommer mal berichten wie er sich fährt. Fahrwerkseitig ist der Unterschied zur XS ja nicht so groß.

Gruß Gerd
Zwei Zylinder ersetzen keinen Kopf :idea:

Benutzeravatar
Triple X
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: Do, 09.02.2017, 20:23
PLZ / Ort: 26529 Leezdorf

Re: Reifenfrage

#6 Beitrag von Triple X » So, 21.05.2017, 15:27

Hab jetzt 200 Km mit dem Michelin Pilot Active gefahren und bin positiv überrascht. Zwar auf meiner TX750, aber wie gesagt der Unterschied des Fahrwerks zur XS wird nicht eine so große Rolle spielen. Gutes Kurvenverhalten, Längsrillen in der Fahrbahn sind nicht mehr zu spüren, sonst gab es da immer ein paar kräftige Wackler. Auch bei schlechter Fahrbahndecke fühlt sich das Ganze komfortabel und sicher an.
Mal sehen wie sich die Reifen über die Saison verhalten und ob sich etwas ändert wenn sie etwas verschlissen sind.

Gruß Gerd
Zwei Zylinder ersetzen keinen Kopf :idea:

race rich
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 739
Registriert: So, 04.03.2007, 19:06
PLZ / Ort: 65474 Bischofsheim

Re: Reifenfrage

#7 Beitrag von race rich » So, 21.05.2017, 16:05

Moin Hatte den Micheli Pilot Acktiv lange Zeit auf meiner Triumph
anfangs war das für mich ein toller Reifen allerdings nach ca.
3000km Laufleistung hatte ich als mehr Unruhe im Fahrwerk
bei höheren geschwindigeit war es der Angst Reifen hatte ihn über 10.000km drauf bin froh das er unten ist hab den Metzler Classic Attac aufgezogen macht bis jezt einen guten eindruck
Den Michelin hatte ich allerdings auf der XS frühzeitig runter geholt weil er mir kein sicheres Gefühl vermittelte

Benutzeravatar
Ruebennase
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: Di, 01.11.2016, 20:46
PLZ / Ort: Köln

Re: Reifenfrage

#8 Beitrag von Ruebennase » So, 21.05.2017, 20:37

U.Loetzsch hat geschrieben:In der aktuellen "Motorrad Classic" ist ein 12seitiger Vergleichstest von Klassik- und
Youngtimerreifen. Der nunmehr fast 20 Jahre alte Bridgestone BT45 belegt in keiner
der Testkriterin mehr einen ersten Platz. Da steht jetzt überall der Conti ClassicAttack.
Der Michelin steht auf Platz 2.
Gruß Ulli
Bei "Tests" ists wie bei "Umfragen".

Glaubst du an die Ergebnisse?

Der BT funktioniert bis an sein Lebensende (0,2mm). :mrgreen:
Patina ist wichtig :mrgreen:

race rich
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 739
Registriert: So, 04.03.2007, 19:06
PLZ / Ort: 65474 Bischofsheim

Re: Reifenfrage

#9 Beitrag von race rich » Mo, 22.05.2017, 10:00

Bei "Tests" ists wie bei "Umfragen".

Glaubst du an die Ergebnisse?

Der BT funktioniert bis an sein Lebensende (0,2mm). :mrgreen:[/quote]

allerdings wenn der Bt ans Ende kommt merkt man das schon und zwar ganz un miss verstendlich.

Benutzeravatar
xs650lover
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3759
Registriert: Fr, 12.07.2002, 23:19
PLZ / Ort: 74354 Besigheim

Re: Reifenfrage

#10 Beitrag von xs650lover » Mo, 22.05.2017, 11:56

Darum - fahr doch einfach :!: :wink:
XS 650, ... fahr doch einfach!

Antworten