leerlauf rechts

... welches Öl? Warum springt sie nicht an? Wie wechsel ich was? ... Fragen über Fragen ...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14513
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: leerlauf rechts

#31 Beitrag von Schrauber » Fr, 01.09.2017, 16:59

zweitopfmopped hat geschrieben:
- Beide Vergaser haben ein Choke-Gehäuse.
- Das Choke-Gehäuse ist an beiden Vergasern in Fahrtrichtung "rechts" montiert.
- Das Choke-Gehäuse des rechten Vergasers ist mit einer Bohrung mit Gewinde und Abdeckschraube ausgestattet.
- Das Choke-Gehäuse des linken Vergasers hat diese Bohrung nicht.
- Am linken Vergaser ist die Bohrung für den Unterdruckanschluss direkt im Vergasergehäuse angebracht, diese ist auf der linken Seite oberhalb der Drosselklappenwelle.
So ist das aber bei allen Vergaserbatterien. Wo ist denn nun das Problem Unterdruckuhren anzuschließen?
Egal, ich bin hier raus.

Benutzeravatar
zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1439
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: leerlauf rechts

#32 Beitrag von zweitopfmopped » Fr, 01.09.2017, 19:42

Schrauber hat geschrieben:
zweitopfmopped hat geschrieben:
- Beide Vergaser haben ein Choke-Gehäuse.
- Das Choke-Gehäuse ist an beiden Vergasern in Fahrtrichtung "rechts" montiert.
- Das Choke-Gehäuse des rechten Vergasers ist mit einer Bohrung mit Gewinde und Abdeckschraube ausgestattet.
- Das Choke-Gehäuse des linken Vergasers hat diese Bohrung nicht.
- Am linken Vergaser ist die Bohrung für den Unterdruckanschluss direkt im Vergasergehäuse angebracht, diese ist auf der linken Seite oberhalb der Drosselklappenwelle.
So ist das aber bei allen Vergaserbatterien. Wo ist denn nun das Problem Unterdruckuhren anzuschließen?
Egal, ich bin hier raus.
Naja, der Charlie hatte am linken Vergaser zwei Unterdruckanschlüsse und am rechten gar keinen.
Vertauschte Chokegehäuse eben.

Ich hatte das Thema auch schon mal..... :roll: , spreche also aus Erfahrung.

Schönen Abend!

Dietmar
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4226
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: leerlauf rechts

#33 Beitrag von onkelheri » Fr, 01.09.2017, 22:01

Schrub ich, zudem hat charlie wohl jetzt M6 in den rechten Chokedeckel eingebracht, gut ist's...

Gute Nacht von der Vergaserfront

Heri
"Erst wenn der letzte Slick verrottet und die Nordschleife unter Moos verschwunden ist, werdet ihr einsehen, dass man mit Hotelbetten keine Rennen fahren kann!" ©by onkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: leerlauf rechts

#34 Beitrag von Charlie B. » Sa, 02.09.2017, 12:02

Hallo,
Problem ist gelöst und beseitigt.
Großes Danke an alle.
Charlie
Long may you run

Benutzeravatar
kardon
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 161
Registriert: Do, 20.06.2002, 19:43
PLZ / Ort: NL- Wagenborgen/Holland

Re: leerlauf rechts

#35 Beitrag von kardon » So, 03.09.2017, 9:11

Ja wie jetzt, damit kann man doch nix anfangen. :?
Sie wird jedes Jahr schöner.

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4226
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: leerlauf rechts

#36 Beitrag von onkelheri » So, 03.09.2017, 14:28

Was versteht man nicht? Chokedeckel abbauen 5mm Loch bohren, M6 reinschneiden, entgraten, Schraube und Dichtring rein, montieren, fertig! Zeit max ~ 10min.

Gruß heri
"Erst wenn der letzte Slick verrottet und die Nordschleife unter Moos verschwunden ist, werdet ihr einsehen, dass man mit Hotelbetten keine Rennen fahren kann!" ©by onkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums

Benutzeravatar
kardon
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 161
Registriert: Do, 20.06.2002, 19:43
PLZ / Ort: NL- Wagenborgen/Holland

Re: leerlauf rechts

#37 Beitrag von kardon » Mo, 04.09.2017, 13:26

Also loch reinmachen und loch wieder zumachen. :mrgreen:

:alk:
Sie wird jedes Jahr schöner.

Antworten