Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

... welches Öl? Warum springt sie nicht an? Wie wechsel ich was? ... Fragen über Fragen ...
Nachricht
Autor
Kruemel
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 372
Registriert: Di, 28.08.2012, 10:48
PLZ / Ort: 07745 Jena

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#16 Beitrag von Kruemel » Sa, 10.02.2018, 23:24

Hi Kalle, das ist auf jeden Fall eine mögliche Erklärung. Hab das ehrlich gesagt vorher nicht getestet. Ich. Ging davon aus, dass ich es so einbauen muss, wie es eingepackt war. Dann werde ich die Entlüftung nochmal ausbauen und anschauen. Vielleicht ist das Zwischenteil einfach verdreht eingebaut und so wirkt es dann nicht, wie es soll.

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#17 Beitrag von Charlie B. » So, 11.02.2018, 12:28

Hallo Kruemel,
ich hatte das Problem auch.
Ich habe dann wie beschrieben angefast, oder eher nur entgratet. Ich glaube mit 1000er Schleifpapier. Dann den neuen Wellendichtring über Nacht ins Gefrierfach gelegt.
Und dann mit einem Rundholz in der passsenden Länge ( ca. 20cm) und dem passenden Durchmesser den neuen Ring eingetrieben. Das funktionierte relativ einfach. Du solltest aber auf jeden Fall das Ritzel ausbauen, damit du vernünftig und sauber arbeiten kannst.

Gruß
Charlie
Long may you run

Kruemel
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 372
Registriert: Di, 28.08.2012, 10:48
PLZ / Ort: 07745 Jena

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#18 Beitrag von Kruemel » So, 11.02.2018, 18:33

Hi Charlie,

danke für deine Antwort. Ich habe die nötigen Teile, darunter ein neues Sicherungsblech für das Ritzel, bestellt. Ist vielleicht eine triviale Frage, aber welche Schlüsselweite hat die Ritzelmutter? 36er?

Gruß
Marco

Benutzeravatar
xs650lover
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3720
Registriert: Fr, 12.07.2002, 23:19
PLZ / Ort: 74354 Besigheim

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#19 Beitrag von xs650lover » So, 11.02.2018, 19:30

Korrekt: 36 :!:
XS 650, ... fahr doch einfach!

Kruemel
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 372
Registriert: Di, 28.08.2012, 10:48
PLZ / Ort: 07745 Jena

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#20 Beitrag von Kruemel » Mo, 12.02.2018, 6:21

Guten Morgen und danke :13:

Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 11615
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#21 Beitrag von Georg » Mo, 12.02.2018, 12:10

So nebenbei noch erwähnt: Da ich bei etlichen Motoren das gleiche Problem hatte, habe ich mir angewöhnt, nach dem Einbau des neuen Siris die Umgebung mit Bremsenreiniger oder Ähnlichem gründlichst!! zu säubern und dann mit einer dauerelastischen Dichtmasse auf Silokonbasis aussenherum einzuschmieren.
Seitdem ist mir (nicht nur bei meinen eigenen Motoren) nie wieder ein Siri herausgeflogen.

Georg
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

Kruemel
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 372
Registriert: Di, 28.08.2012, 10:48
PLZ / Ort: 07745 Jena

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#22 Beitrag von Kruemel » Mo, 12.02.2018, 16:13

Dann werde ich deinen Ratschlag beherzigen und es auch so tun. Danke.
Gab es bei dir eine genaue Ursache dafür, dass der Dichtring rausploppte?

Marco

Benutzeravatar
Twinfan
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1081
Registriert: Sa, 26.09.2009, 17:42
PLZ / Ort: 45133 Essen

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#23 Beitrag von Twinfan » Mo, 12.02.2018, 17:48

Auch wenn die Frage nicht an mich gerichtet ist, Ursache kann sein: Sitz des Wellendichtringes nicht entfettet und zu hoher Druck im Gehäuse, entweder durch fehlerhafte Entlüftung oder vielleicht auch durch verschliessene Kolbenringe, dann arbeitet der Motor wie eine Luftpumpe ins Gehäuse.

Gruß
Manni

Kruemel
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 372
Registriert: Di, 28.08.2012, 10:48
PLZ / Ort: 07745 Jena

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#24 Beitrag von Kruemel » Mo, 12.02.2018, 19:34

Hallo Manni, das leuchtet ein, mit den Kolbenringen. Ich hoffe nicht, dass es so schlimm ist. Das würde ja einen größeren Eingriff bedeuten. Wie ich eben sah, ist das Paket von Rüdiger schon auf dem Weg. Das ist ein super Service.
Die Entlüftung muss ich nochmal anschauen. Notfalls muss die alte wieder dran. Da war nur das Platzproblem. :roll:
Kann mir einer den Durchmesser vom Schlauchanschluss der SE sagen?

Marco

Benutzeravatar
Ali
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 705
Registriert: Sa, 13.04.2002, 15:58
PLZ / Ort: 21335 Lüneburg

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#25 Beitrag von Ali » Mo, 12.02.2018, 21:55

Kruemel hat geschrieben:Kann mir einer den Durchmesser vom Schlauchanschluss der SE sagen?
Hallo Marco,

ich habe einen Schlauch mit 12mm Innendurchmesser genommen.

Grüße
Ali

Kruemel
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 372
Registriert: Di, 28.08.2012, 10:48
PLZ / Ort: 07745 Jena

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#26 Beitrag von Kruemel » Mo, 12.02.2018, 22:30

Danke Ali für die Info.

Benutzeravatar
Board Tracker
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Mo, 30.01.2017, 14:36
PLZ / Ort: 14057 Berlin

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#27 Beitrag von Board Tracker » Do, 15.02.2018, 8:30

Die entlüftung die du hast ist ja zweiteilig, vielleicht das eine Teil mit dem kleinem Rückschlagplätchen versehentlich verdreht verbaut?

Benutzeravatar
Board Tracker
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Mo, 30.01.2017, 14:36
PLZ / Ort: 14057 Berlin

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#28 Beitrag von Board Tracker » Do, 15.02.2018, 8:34

Ups, da war ja noch eine zweite Seite. Sorry

Kruemel
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 372
Registriert: Di, 28.08.2012, 10:48
PLZ / Ort: 07745 Jena

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#29 Beitrag von Kruemel » Mo, 19.02.2018, 20:10

Hallo friends,

nun bin ich endlich mal wieder an die XS gekommen und fange gleich an zu grübeln. Jetzt liegen hier Kupplungsdruckstangen in DREI Längen. :cry:
Wie kann das sein? Mein Ersatzmotor gab die kurze Stange her. Also Schlussfolgerung ich btauch die lange. Also bei Rüdiger bestellt und nun das.

Bild

Bild

Bild

Hat jemand eine Erklärung?

Gruß
Marco

Benutzeravatar
xs650lover
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3720
Registriert: Fr, 12.07.2002, 23:19
PLZ / Ort: 74354 Besigheim

Re: Wellendichtring Kupplungsdruckstange undicht

#30 Beitrag von xs650lover » Mo, 19.02.2018, 20:49

Also ja es gibt drei Längen :lol:
Originalaufbau: Kugel, kurze Stange, Kugel, deine Mittellange, Kugel
Umbau :Kugel, die ganz lange, Kugel :idea: :wink:
XS 650, ... fahr doch einfach!

Antworten