brauche COC für 3L1 Bj.83

... welches Öl? Warum springt sie nicht an? Wie wechsel ich was? ... Fragen über Fragen ...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

brauche COC für 3L1 Bj.83

#1 Beitrag von ahab » Mi, 22.08.2018, 15:13

Hey
vielleicht hat ja jemand eine solche COC rumzuliegen?
Bj 83, FahrgestellNr 3L1041673
Diese COC ist eine Art Brief, auf europäischer Basis, Certificate Of Conformity, glaube ich, oder auch EU-Homologation (??)
Ich habe es schon bei Yamaha Motors versucht, aber die sind seit Mai nicht fähig, mir die COC zu schicken.
tausend dank!
beste Grüße
markus
cameras don't lie
yet liars use cameras

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16229
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#2 Beitrag von MiKo » Mi, 22.08.2018, 17:28

Moin,

bist du sicher, daß so etwas vor 35 Jahren schon existierte ...?

Dumme Frage - willst du einen Export vornehmen, und das Zielland benötigt so eine Unterlage? Ich befürchte, da wirst du die jeweiligen lokalen Behörden "aufschrecken" müssen.

auf dieser Webseite https://www.eurococ.eu/de/coc-zertifikat finde ich, daß es so etwas erst ab 2004 für Motorräder gab ... und auch die Vorgangerversion "EWG-Zulassungsbescheinigung" gab es erst ab 1992 ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#3 Beitrag von ahab » Do, 23.08.2018, 9:26

moin
nee, bin ich nicht sicher ob es für alte maschinen einen coc gibt. nach meinen Recherchen müsste aber so etwas (oder der Vorgänger ABE) existieren.
danke für den link, die website kam mir auch schon unter, aber die haben ja noch nichtr mal yamaha als marke...

Und ja, ich will die Huddel in Frankreich anmelden. Wäre soweit ganz easy, aber der coc...
Die dortigen Behörden sind ausschliesslich online erreichbar, ein Algorithmus fragt den COC an, sonst keine Antwort.
Der Algorithmus lässt weder eine französische carte grise einer 3L1, noch einen deutschen brief zu.
jegliche Info willkommen!
grüße
markus
cameras don't lie
yet liars use cameras

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14498
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#4 Beitrag von Schrauber » Do, 23.08.2018, 10:14

Ich habe dir mal einen Lösungsansatz per PN geschickt.
Achtung, Ausgabe 48 des Rüttlers ist erschienen

Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#5 Beitrag von ahab » Do, 23.08.2018, 10:24

thx schrauber!
muss ja zugeben, ich konnte bisher keine kopie einer carte grise einer 3L1 finden, nur 447, das wollte der algorithmus nicht.
cameras don't lie
yet liars use cameras

Benutzeravatar
ManniDoc
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3226
Registriert: Mi, 22.10.2003, 23:25
PLZ / Ort: 21439 Marxen

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#6 Beitrag von ManniDoc » Do, 23.08.2018, 12:56

...sach mal Bescheid, wenn Du Erfolg gehabt hast; mein Bruder hat seit langem die "Scrambled-X" (ex-3L1, jetzt 447-Räder, weitere Abänderungen) "in Pflege" in Südfrankreich -und langsam soll die eigentlich auch ne französische Zulassung bekommen...
-ist aber wohl irgendwie nich so einfach (obwohl er schon lange Jahre dort lebt).
Gruß
ManniDoc
Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben... !

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7437
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#7 Beitrag von Max » Fr, 24.08.2018, 0:51

... gibt es in Frankreich keine Oldtimer-Szene ???

Die sollten doch wissen wie man zu ´ner Zulassung kommt .... und hinter dem Online-Geschisse steht auch irgendwo ein Büro mit Menschen drin ..... 8O
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#8 Beitrag von ahab » Fr, 24.08.2018, 10:04

salut
diese prefecture, wo man offizielle dokumente bekommt, ist echt ne harte nummer. in der prefecture steht man mit alten omis in der schlange die noch nie einen computer gesehen haben und ihre sozial-karte updaten sollen weil sie sonst keine rente bekommen. das steht uns auch noch bevor, die merkel will das ja auch digitalisieren. die angestellten dort können überhaupt nichts anderes tun, als dir helfen beim ausfüllen der jeweiligen online maske. es gibt absolut keine chance mal mit nem menschen zu sprechen, der da etwas entscheiden kann. wenn alles ausgefüllt ist, kommt dann nach 4 wochen frühestens !, online, eine lapidare nachricht, in meinem fall, bitte COC hochladen, fall geschlossen. basta.

grundsätzlich ist es besser, einen freund mit einer einkommens-steuernummer zu bitten, die anmeldung in deinem namen durchzuführen (das haben die wohl eingeführt, um den omis ne chance zu geben), denn wenn man wie ich da nur einen ferienwohnsitz hat, gibts keine steuernummer und man kommt erst gar nicht dazu seinen antrag hochzuladen, weil man sich nicht identifizieren kann. ich war bei der prefecture, damals, um diese ident-klippe zu umschiffen: der nette sachbearbeiter sagte, nun identifizieren sie sich mal, ich hole meinen pass+perso+alten brief raus, aber so geht das ja nicht, non monsieur! mit dem netten post-ident verfahren, wo der briefträger an deine tür kommt um den pass anzuschauen, gehts auch nicht, weil der algorithmus sich nicht mit deren post-ident verstehen mag.

ich hab also alles am start, auch den wisch vom finanzamt, nur diese COC steht im weg.

hatte auch in einem forum in france mal rumgefragt, aber da war nur ein netter mensch, der mir seine carte grise einer 447 fotografierte, kein 3L1 fahrer, alle misstrauisch.

naja, yammi motors hat mir versprochen bis kommende woche mal nachzugraben, ob die doch noch irgendwas finden, was einbem COC ähnelt.
werde berichten

handbreit
markus
cameras don't lie
yet liars use cameras

Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#9 Beitrag von ahab » Di, 11.09.2018, 14:52

howdy
wollte nur kurz berichten: nach 5 monaten und ewigem hinterher telefonieren schrieb mir jetzt jemand von yammi motors:

die Beantwortung Ihrer Anfrage war auf Grund des momentan hohen Arbeitsaufkommens leider nicht früher möglich. Dafür möchten wir uns entschuldigen!
Ein Certificate of Conformity (CoC) kann für die XS650SE, Typ 3L1 leider nicht erstellt werden, da dieses Modell noch nach nationalen Richtlinien in den Verkehr gebracht wurde. Anbei erhalten Sie ein Datenbestätigung, die Ihnen bei der Zulassung ihrer XS650SE helfen soll, aber ein für die Zulassungsbehörden verbindliches Dokument existiert leider nicht.
Ansonsten haben Sie noch die Möglichkeit sich an Yamaha Motor Frankreich zu wenden homologation.motoquad@yamaha-motor.fr


jetzt hab ich den ganzen processus bei diesem online portal von "AGENCE NATIONALE DES TITRES SÉCURISÉS" (ANTS) nochmal angekurbelt und das Yammi-Dokument eingereicht.
falls es jemand braucht:
Homologation_XS650SE.pdf
(252.07 KiB) 117-mal heruntergeladen
werde berichten, obs geklappt hat.
grz
m
cameras don't lie
yet liars use cameras

rainerausrhedeems
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 158
Registriert: Mo, 05.09.2011, 22:57
PLZ / Ort: 26899Rhede

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#10 Beitrag von rainerausrhedeems » Do, 13.09.2018, 13:45

Moin
Naja,hat zwar lange gedauert,aber Du hast was bekommen,das finde ich in der heutigen Zeit doch lobenswert,das man 37 Jahren sich noch um seine Kundschaft kümmert!
Ich bin gerade in F,und konnte mal wieder feststellen,das die Franzosen eben zu Nichtfranzosen keinerlei Hilfe anbieten,das schlimmste ist es eben,wenn man dort keinen einheimischen Vertrauten hat!!Ich habe gestern eine Dose Kettenspray gekauft,mit welcher Arroganz mir der Verkäufer das verkauft hat,ist schon bemerkenswert,und dann noch für 18€!
Gruss,Rainer,in der Hoffnung,das die Ignoranten mit dem Yamahawisch zufrieden sind!
Mein XS Gespann seid+von 1981:XS 650 mit EML Minirahmen+Sportboot

Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#11 Beitrag von ahab » Di, 06.11.2018, 10:48

hi
Zwischenbericht:
habe von yamaha france jetzt die "Attestation de Conformite Partielle" für meine 3L1 erhalten (mit eingetragener FahrgestellNummer)
hat mich 120 taler gekostet
falls das jemand mal braucht gerne per PM bei mir melden.
Jetzt sollte das klappen mit der Anmeldung ohne Tüv :) :) :) :)
Werde berichten
grüße
markus
cameras don't lie
yet liars use cameras

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4221
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#12 Beitrag von onkelheri » Mi, 07.11.2018, 13:13

bonjour mon capitan,

wegen der oldtimerszene... stimmt es denn nun was ich irgendwo mal gelesen hatte, das man z. b. . mit oldtimermopeten nichtmal nach Paris reinfahren darf?

Gruß heri
"Erst wenn der letzte Slick verrottet und die Nordschleife unter Moos verschwunden ist, werdet ihr einsehen, dass man mit Hotelbetten keine Rennen fahren kann!" ©by onkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums

Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#13 Beitrag von ahab » Fr, 09.11.2018, 15:31

hab ich noch nichts von gehört. ich treib mich ja eher auf den landstarssen rum. werde in den weinachtsferien mal nachfragen
m
cameras don't lie
yet liars use cameras

TripleTreiber
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 50
Registriert: Sa, 10.10.2015, 20:15
PLZ / Ort: 32689 Kalletal

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#14 Beitrag von TripleTreiber » Sa, 10.11.2018, 17:54

Siehe hier

https://de.france.fr/de/nuetzliche-tipp ... zone-paris

Gruß und schönen Sonntag
Klaus-Dieter
3 XS750, 1 XS850 und 2 XJ900 und eine CB50J

Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 115
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

Re: brauche COC für 3L1 Bj.83

#15 Beitrag von ahab » Di, 19.03.2019, 11:32

Hallo frankophile XS 3L1-Treiber
Neues von der Homologations-Front. Das ist ein bischen wie der Hauptmann von Köpenick hier.

Die Homologations-Funktionäre sagen, dass KEIN (in zahlen: zero) Blinker oder Rücklicht mit dem "E" Prüfzeichen in Frankreich homologisiert werden kann, also auch nicht die Ochsenaugen https://www.louis-moto.fr/artikel/embo ... c0670e9999, die ich (theoretisch) bei Louis-France gekauft habe (die ich sogar im dt. Brief eingetragen ´habe). Laut Angabe der Behörd DREAL können Louis und all die andren Ausrüster ihren Laden also zumachen. :D

Es geht also nur halb-legal: auf der Strasse wird bei Kontrollen nach dem "E" Prüfzeichen geschaut. Zum Homologisieren brauchts ein Foto der originalen Lichterführung. Das schickt man dann an Yamaha, und die schicken eine ATTESTATION DE CONFORMITÈ zurück, kostet 120 taler (was man nicht alles tut um dem TÜV zu entgehen :engel: )

Also, praktische Frage: Kann mir jemand zwei Fotos seiner 3L1 mit originalen Blinkern und Rücklicht zukommen lassen?
Halbnahe Detailaufnahmen der Blinker Vorne/Hinten und Rücklicht wären sehr hilfreich! Ich habe die hässlichen Dinger leider schon entsorgt.
Thx!
bonne journée
m
cameras don't lie
yet liars use cameras

Antworten