Suche Zylinderkopf

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schojue
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 104
Registriert: So, 16.03.2014, 20:58
PLZ / Ort: 91732 Merkendorf

Suche Zylinderkopf

#1 Beitrag von Schojue » Sa, 30.11.2019, 19:07

Hallo Leute,

ich will aus übrigen Teilen einen Resevemotor
bauen.

Das läuft zwar ziemlich sicher darauf hinaus,
das es denn doch ein Reservemotorrad wird,
aber was solls.

Nur habe aber gerade gesehen das der
einzige bei mir verfügbare Kopf ein
verbranntes Auslassventil hat.

Da ich faul geworden bin versuche ich erst
mal einen guten Kopf, gerne mit Nocken-
Well und Kippheben, samt Achsen
zu kaufen.

Über ein Angebot würde ich mich sehr freuen.

Grüße Jürgen

Benutzeravatar
Hans
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4171
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:09
PLZ / Ort: 86154 Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: Suche Zylinderkopf

#2 Beitrag von Hans » Sa, 30.11.2019, 19:18

Hallo
Achte aber darauf das du auch einen passenden Deckel (nummerngleich) für den Kopf bekommst,ansonsten kann das das gut gehen ----muß aber nicht. :wink:
Die Leute die sagen ,, Das geht nicht" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen.

Benutzeravatar
Schojue
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 104
Registriert: So, 16.03.2014, 20:58
PLZ / Ort: 91732 Merkendorf

Re: Suche Zylinderkopf

#3 Beitrag von Schojue » Sa, 30.11.2019, 20:05

Ne ne Hans,

das kann nicht gut gehen, glaube ich.

Das hatte ich vor 20Jahren mal, da liefen
die Nocken durch die nicht genau winkel-
gleichen Kipphebel ein.

Da stimmt dann vermutlich nie der Winkel,
wenn die beiden Teile nicht in einer
Aufspannung gebohrt wurden.

Das ist klar die Zylinderkopfhaube und der
Kopf gehöhren zusammen.

Vertauscht man Die sind die Teile Schrott.

Danke trotzdem für den Tip.

Grüße Jürgen

Benutzeravatar
Kurt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 412
Registriert: Mo, 27.04.2009, 19:40
PLZ / Ort: CH-8461 Oerlingen

Re: Suche Zylinderkopf

#4 Beitrag von Kurt » So, 01.12.2019, 18:30

Hallo,
vor gut 30 Jahren habe ich einen XS Motor neu aufgebaut. Ich hatte nur auf die Nr. des Gehäuses geachtet. Beim Kopf achtete ich nicht darauf. Die Dinger sind garantiert nicht Nummerngleich. Internet war, so glaube ich, noch nicht vorhanden, oder nur spärlich. Es gab vielleicht den XS Laden in Stuttgart. Kein Forum von MiKo, kein Rüdiger und kein Wolfgang. Auch keinen Nachfolger des XS Ladens.
1999 wurde der Motor dann eingebaut und rennt seitdem ohne Macken, und wie.Es waren sogar mal Flachschieber Mikunis dran.Das sind 20 Jahre her.
Km? Um die 40'000. Irgendwo in diesem Forum gibt es einen Vermerk darüber.
Ich kaufte mal von einem Forums Mitglied einen komplett überholten Kopf. Die Nummern waren rausgeschliffen. Der läuft wie geschmiert.
Ich hatte vielleicht Glück. Kann jemand etwas anderes Berichten.
Grüsse,
Kurt

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16223
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Suche Zylinderkopf

#5 Beitrag von MiKo » So, 01.12.2019, 19:34

Moin,

ich hatte auch mal zwei Kopfhälften, die hat Georg dann bekommen und eingebaut, als ihm die Köpfe in Serie durchgeglüht sind ... habe keine Proteste dazu in Erinnerung.
Und wenn Jürgen seine Crossmotoren aufbaut, dann achtet er auch nicht auf die Nummern, sondern merkt mit jahrzehntelanger Erfahrung, ob die Lagersitze zueinander passen.
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 10028
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Suche Zylinderkopf

#6 Beitrag von U.Loetzsch » So, 01.12.2019, 23:35

Hallo,
ich habe bei vollem Bewusstsein mehrfach Kopf- und Deckel mit verschiedenen Nummern
verbaut - ohne nachfolgende Schäden :mrgreen: .
Es gibt eine einfache Möglichkeit, unverträgliche Teile zu erkennen und
dann eben nicht miteinander zu verbauen.
Es gibt keinesfalls automatisch Schrott, wenn Teile mit ungleichen
Nummern verbaut werden.
Mehr darüber gern am Telefon :D
Viele Grüße Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Benutzeravatar
klaus krueger
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 683
Registriert: So, 06.10.2002, 1:36
PLZ / Ort: 70190 Stuttgart

Re: Suche Zylinderkopf

#7 Beitrag von klaus krueger » So, 08.12.2019, 23:44

Hallo Jürgen, habe Dir ne PN geschrieben.

Klaus
wir wissen zwar nicht, wo es lang geht...aber wir beeilen uns trotzdem!!

Benutzeravatar
klaus krueger
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 683
Registriert: So, 06.10.2002, 1:36
PLZ / Ort: 70190 Stuttgart

Re: Suche Zylinderkopf

#8 Beitrag von klaus krueger » Fr, 13.12.2019, 14:14

Hallo Jürgen,

Bist Du bereits fündig geworden und hast Du einen Zylinderkopf gefunden? Ansonsten siehe PN.

LG Klaus
wir wissen zwar nicht, wo es lang geht...aber wir beeilen uns trotzdem!!

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 145
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: Suche Zylinderkopf

#9 Beitrag von Charlie B. » Sa, 11.01.2020, 19:46

Hallo Jürgen,
falls du noch nicht fündig geworden bist. Ich habe noch 2 Motoren komplett zerlegt und in Ölpapier verpackt.
Grüsse Charlie
Long may you run

Benutzeravatar
Reiner Althaus
Experte
Experte
Beiträge: 352
Registriert: So, 14.04.2002, 17:58
PLZ / Ort: 42369 Wuppertal

Re: Suche Zylinderkopf

#10 Beitrag von Reiner Althaus » Mi, 15.01.2020, 18:32

Ein Zylinderkopf findest du bei Reinhard´s XS 650 Fundgrube.
Stammtisch Wupper - Ruhr

jeden 1.Sonntag im Monat ab 18 Uhr
" Zur Dampflok"
Ernst Moritz Arndt Str.98
42549 Velbert

Antworten