Neuer Spannungsregler

Der Bereich für alles, was die Elektrik angeht ... von der LiMa bis zum Rücklicht
Nachricht
Autor
Twins-Inn
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Di, 24.12.2002, 9:41
PLZ / Ort: Gernsheim
Kontaktdaten:

Neuer Spannungsregler

#1 Beitrag von Twins-Inn » So, 16.09.2007, 18:27

Hallo,
wir haben einen neuen Spannungsregler im Programm, den wir aufgrund seiner Grösse "USB" nennen. Schaut einfach mal rein unter http://www.twins-inn.de/twins-inn/start.htm /Zündung und Ladung/LI060

viele Grüsse

Wolfgang / Twins-Inn

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7354
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen im Exil ;)
Kontaktdaten:

... Grins .....

#2 Beitrag von Max » Mo, 17.09.2007, 10:24

..... wo dieser lustige kleine, mit Heißkleber vergossene Schrumpfschlauch-Eidgenosse wohl herkommt ?????????

NEIN ..... icccch habe niccchts verraten odr ?

Max
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14450
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Schrauber » Mo, 17.09.2007, 16:01

Aber warum haben sie ihn USB und nicht Riccola genannt? :lol:
Achtung, Ausgabe 48 des Rüttlers ist erschienen

Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 11569
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Georg » Mo, 17.09.2007, 17:10

Schrauber hat geschrieben:Aber warum haben sie ihn USB und nicht Riccola genannt? :lol:
Damit diese blöde Frage gestellt werden kann: Wer hat´s erfunden? :roll:

Georg
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4740
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Spannungsregler

#5 Beitrag von Steffi » Di, 20.07.2010, 9:04

Liebe XSer

Der Regler hat eine Überarbeitung bekommen.
Neu ist, dass nach Einschalten der Zündung für 20 Sekunden der Ladestrom unterdrückt wird.
Dieser belastet normalerweise mit 2 Ampère den Akku in der Startphase, ohne einen Nutzen zu erzeugen.
Zudem bremst das Magnetfeld den Motor erheblich.

Im Weiteren ist neu eine LED drauf die anzeigt, ob der Regler Erregerstrom liefert.
Wenn die Ladespannung erreicht ist, geht die LED aus.

Die Schattenseite, er wird er ein paar Euros mehr kosten, ist aber immer noch günstiger als alles andere verfügbare.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2684
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: Neuer Spannungsregler

#6 Beitrag von oliver » Di, 20.07.2010, 9:16

Hi Steffi,

gibt es den schon? Zuletzt war der USB Regler nicht lieferbar.

Grüße

Oliver

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4740
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Spannungsregler

#7 Beitrag von Steffi » Di, 20.07.2010, 10:03

oliver hat geschrieben:gibt es den schon? Zuletzt war der USB Regler nicht lieferbar.
Jup, ich weiss, Wolfgang bestellt immer etwas spät. :|
Der neue Regler wird auf dem Treffen in Gernsheim lieferbar sein, ich bring sie mit.... :wink:

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
Twinfan
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1049
Registriert: Sa, 26.09.2009, 17:42
PLZ / Ort: 45133 Essen

Re: Neuer Spannungsregler

#8 Beitrag von Twinfan » Di, 20.07.2010, 23:10

Steffi hat geschrieben:Liebe XSer

Zudem bremst das Magnetfeld den Motor erheblich.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Mmhhh, ich wollt das mal checken an meinem alten USB, aber ich bekam den Seitendeckel nicht ab, das Magnetfeld war zu stark... :wink:

Gruß
Manni

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4740
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Spannungsregler

#9 Beitrag von Steffi » Mi, 21.07.2010, 8:13

Twinfan hat geschrieben:Mmhhh, ich wollt das mal checken an meinem alten USB, aber ich bekam den Seitendeckel nicht ab, das Magnetfeld war zu stark... :wink:
Mmhhh....... immer diese Lästerbacken..... :gun1: :evil:

:lol:

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Hans Joachim Pahl
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3636
Registriert: Mi, 17.04.2002, 20:49
PLZ / Ort: 309xx

Re: Neuer Spannungsregler

#10 Beitrag von Hans Joachim Pahl » Mi, 21.07.2010, 12:08

Bei der Gelegenheit erinnere ich mich an diese Aktion.

viewtopic.php?f=2&t=11596&p=89994&hilit ... ler#p89994

Steffi hat dann auch noch eine Teileliste dazu geliefert und ich habe erstmal Bauteile für 10 Satz bestellt - allerdings bei Reichelt, da kostete der Satz sogar nur 2,50 Euro.

Ich habe dann etliche von den Dingern zusammengelötet und meist verschenkt, mit der Zeit wurden die immer kleiner und sahen auch etwas professineller aus.

Von 10 selbstgebauten Ladereglern funktionierten etwa 7 - die übrigen 3 kann man bei dem geringen Preis für die Teile und dem Zeitaufwand fürs Löten getrost wegwerfen.

Mit einem der ersten Prototypen auf einer etwa steichholzschachtelgroßen Platine mit Isolierband umwickelt und mit Kabelbindern am Rahmenrohr befestigt fahre ich noch heute herum und das funktioniert wesentlich besser als der mechanische Regler. Mit unserem "Lagerbestand" an mechanischen Reglern haben Andreas und ich damals einen "Originalheimer" beglückt.

Deshalb meine Bitte an Steffi - ich habe natürlich Verständnis dafür, wenn er nichts rausgibt. Aber bei dem Preis für den "USB-Regler" bei Wolfgang Hahn lohnt es sich finanziell nicht wirklich, die Teile selbst zu beschaffen und sich ein Platinenlayout auszudenken.

Trotzdem würde ich gerne den neuen Regler selbst zusammenlöten - dabei vielleicht die Leuchtdiode ins Cockpit bauen.

Also Steffi, ich würde mich freuen, wenn du über den neuen Regler die gleiche Information rauslassen würdest, wie damals bei dem ersten.

Benutzeravatar
Cop
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 591
Registriert: So, 31.08.2003, 16:17
PLZ / Ort: 89075 Ulm

Re: Neuer Spannungsregler

#11 Beitrag von Cop » Mo, 26.07.2010, 20:52

Dumme Fragen gibt es nicht.

Ich bin bekennender Doppelnockennutzer. Habe ich von dem USB einem Vorteil, Nachteil oder wie ist das wenn ich kein elektronische Zündung nutze? Ich bitte um Aufklärung.

Es gibt nur dumme Antworten.


MfG
COP :gun1:

Benutzeravatar
Twinfan
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1049
Registriert: Sa, 26.09.2009, 17:42
PLZ / Ort: 45133 Essen

Re: Neuer Spannungsregler

#12 Beitrag von Twinfan » Mo, 26.07.2010, 21:56

Hi Cop,

seit ich den USB-Regler eingebaut habe, gibt es keine Batterieprobleme mehr. Ich kann jederzeit die Maschine mit dem Anlasser starten, was früher nicht möglich war.

Gruß
Manni

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4740
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Spannungsregler

#13 Beitrag von Steffi » Di, 27.07.2010, 8:04

Hy COP

Nachteile gibts keine.
Vorteile hast beim Gewicht, genauere Ladespannung, kein Verstellen, und beim neuen Modell noch der verzögerte Erregerstrom, was das Starten nochmal erleichtert.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
Cop
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 591
Registriert: So, 31.08.2003, 16:17
PLZ / Ort: 89075 Ulm

Re: Neuer Spannungsregler

#14 Beitrag von Cop » Mi, 28.07.2010, 15:22

Danke für die Antworten.


COP :gun1:

Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 11569
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

Re: Neuer Spannungsregler

#15 Beitrag von Georg » Mi, 28.07.2010, 18:09

Steffi hat geschrieben:Hy COP


Vorteile hast beim Gewicht,

Griesli aus Helvetien
Steffi
Das ist natürlich der Vorteil schlechthin.. :twisted: :twisted: :twisted:

Georg
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

Antworten