Neuer Spannungsregler

Der Bereich für alles, was die Elektrik angeht ... von der LiMa bis zum Rücklicht
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ahab
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 102
Registriert: Mi, 27.12.2017, 14:52
PLZ / Ort: 10827

Re: Neuer Spannungsregler

#61 Beitrag von ahab » Mi, 29.05.2019, 18:46

Kalle, du hast ja den Conrad Gleichrichter empfohlen, den wollte ich verbauen. Gibt es für den irgendwo einen systemstecker der passt? Könntest du infos geben welche kabel wo angeschlossen werden?
THX, gruss, markus
cameras don't lie
yet liars use cameras

Benutzeravatar
vr3506
Experte
Experte
Beiträge: 1184
Registriert: Mi, 07.05.2003, 9:15
PLZ / Ort: NL- Middenmeer

Re: Neuer Spannungsregler

#62 Beitrag von vr3506 » Mi, 29.05.2019, 18:57

Steffi hat geschrieben:
Di, 10.08.2010, 8:27
Jup, sorry, bin etwas spät dran.... :wink:

Was MiKo zu Kabelfarben und Kühlung sagt ist genau richtig.
Der Originalregler lädt auf ca. 14.5 Volt, was eigentlich nur bei 10°C Akkutemperatur stimmt.
Zu bedenken ist noch, das der Akku im Abluftstrom des Motors liegt und noch gut 10°C wärmer ist als die Aussentemperatur.
Deshalb lädt der USB-Regler auf 13.8V und garantiert daher eine erheblich längere Lebensdauer des Akkus.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Und wie mit LiFePo Batteriën?
Have you hugged your Yamaha today??

The difference between stupidity and genius is that genius has its limits.
Albert Einstein

Benutzeravatar
kalle
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2745
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:15
PLZ / Ort: 49477 Ibbenbüren, Browerskamp 44, 05451/4994843
Kontaktdaten:

Re: Neuer Spannungsregler

#63 Beitrag von kalle » Fr, 31.05.2019, 9:35

Hi Markus!
zu nem Systemstecker kann ich nix sagen.
Du schließt ganz einfach das rote Kabel an "+" und das schwarze an"-" an. die drei weißen kommen an die Anschlüssen mit der Schlängellienie. Ich nehm immer nen Originalkabel und löte das dann an. Anschließend nen Schrumpfschlauch drüber und gut...
mfg kalle
Was nicht passt, wird passend gemacht!!

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4739
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neuer Spannungsregler

#64 Beitrag von Steffi » Fr, 31.05.2019, 13:52

vr3506 hat geschrieben:
Mi, 29.05.2019, 18:57
Und wie mit LiFePo Batteriën?
Die vertragen 14.4V. Geht bestens mit dem USB-Regler.
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Antworten