Seite 2 von 2

Re: XS geht aus

Verfasst: Di, 31.05.2016, 13:00
von Max
...... möglicherweise korrodierter Stecker / Kabelbruch an der Kabelstrecke Stecker>Gleichrichter ....

Du hattest am Anfang keinen Durchgang am Gleichrichter, egal welche Richtung ..... spontane Selbstheilung ??

Ich würde den Gleichrichter unter verschärfte Beobachtung nehmen .....

Die 3 weißen sind gegeneinander gesperrt und Batterie Plus ist gegen weiß gesperrt ..... wenn du da aber keinerlei Durchgang hattest, vermute ich ein Kontaktproblem in der Batterie Plus-Leitung / Kabelbruch / Lötstelle ect.

Re: XS geht aus

Verfasst: Di, 31.05.2016, 13:12
von Bernd1981
Die Kabel werde ich alle noch einmal durchgehen.

Ich tippe allerdings eher auf den Stecker. Der Gleichrichter wird sowieso gegen eine Gleichrichter / Regler - Kombi getauscht. Damit habe ich direkt auch ein Teil weniger wieder im Moped.

Die Batterie Hauptleitungen werde ich auch noch tauschen. Die sind mir irgendwie zu dünn.

Da die Kohlen eh estellt sind und der Seitendeckel einmal auf ist werde ich auch neue Kohlen einbauen.

Dann heißt es beobachten.

Kann mir eigentlich jemand eine schöne kleine Batterie empfehlen? Wieviel Ah brauche ich?
E-Starter habe ich nicht mehr.

Re: XS geht aus

Verfasst: Di, 31.05.2016, 13:16
von Max
Bernd1981 hat geschrieben:
Kann mir eigentlich jemand eine schöne kleine Batterie empfehlen? Wieviel Ah brauche ich?
E-Starter habe ich nicht mehr.
Auch wenn die Überschrift dagagen spricht ........ die kleinen Ferkel drehen auch den Anlasser.
viewtopic.php?f=2&t=26370&hilit=LiFePo

Re: XS geht aus

Verfasst: Di, 31.05.2016, 14:29
von demisaurier
Kann mir eigentlich jemand eine schöne kleine Batterie empfehlen? Wieviel Ah brauche ich?
E-Starter habe ich nicht mehr.

die kleine batt wird aber ständig überladen wenn sie einfach nur klein ist
war mir aber bei 25€ egal....
alle 2-3 jahre brauchte ich ne neue, hatte allerdings auch starrrahmen, rüttelrappel
es gibt aber auch gel-dinger, sacht bestimmt noch einer was dazu

Re: XS geht aus

Verfasst: Mi, 01.06.2016, 6:09
von Jaguarxs
demisaurier hat geschrieben:... die kleine batt wird aber ständig überladen wenn sie einfach nur klein ist ...
Dagegen hat man ja einen Spannungsregler eingebaut. :wink:

Re: XS geht aus

Verfasst: Fr, 29.03.2019, 17:52
von TwinDoc
Wie ging es weiter? Hat sich der Fehler wiederholt?

Re: XS geht aus

Verfasst: Fr, 29.03.2019, 22:55
von onkelheri
Max hat geschrieben:
Di, 31.05.2016, 13:00
...... möglicherweise korrodierter Stecker / Kabelbruch an der Kabelstrecke Stecker>Gleichrichter ....

Du hattest am Anfang keinen Durchgang am Gleichrichter, egal welche Richtung ..... spontane Selbstheilung ??

Ich würde den Gleichrichter unter verschärfte Beobachtung nehmen .....

Die 3 weißen sind gegeneinander gesperrt und Batterie Plus ist gegen weiß gesperrt ..... wenn du da aber keinerlei Durchgang hattest, vermute ich ein Kontaktproblem in der Batterie Plus-Leitung / Kabelbruch / Lötstelle ect.
Bei den kombigehäusen gibt es zur findung der defekten diode eigentlich 12 messungen indem der durchfluss und die sperrung gegen + & - geprüft wird ...

gruß heri