Rote Kontrolllampe geht nicht aus

Der Bereich für alles, was die Elektrik angeht ... von der LiMa bis zum Rücklicht
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#1 Beitrag von Charlie B. » So, 29.04.2018, 19:13

Hallo Zusammen,
ich habe zwei Probleme mit der Elektrik.
1. Die Ladekontrolllampe geht nicht aus. Ladung habe ich überprüft. Die funktioniert. Aufgetreten ist es, nachdem ich ein anderes Rücklicht angebaut habe. Um zu kontrollieren, ob es daran gelegen hat, habe ich die alte Lampe nochmals angeschlossen. Hat aber nichts geändert.
Was könnte es sein?
2. Problem. Nachdem ich eine selbsterregende Lichtmaschine eingebaut habe, samt neuer elektronischer Gleichrichter/Spannungsreglereinheit, spielt der Blinker bei Touren ab 4000/min verrückz. Heißt es blinkt schneller und unregelmäßig.

Hat jemand Tipps für mich woran es liegen könnte?
Gruß
Charlie
Long may you run

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16263
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#2 Beitrag von MiKo » So, 29.04.2018, 19:29

Moin,

die Funktion dieser Ladekontrole ist mir nicht ganz klar, wird aber auch über den tollen "Light Checker" gesteuert. Von daher nehme ich an, daß sie irgendwie über eine Spannungsdiffernz gesteuert wird.

"anderes Rücklicht" = "auf LED-Basis"?
Aber wenn du zurück gebaut hast, und die Ladekontrolle nicht verlischt, kann da kaum Zusammenhang sein.

"Blikrelais unregelmäßig" - das originale mechanische, der große Alu-Becher mit 3 Kontakten?
Die "selbsterregende LiMa" gibt sicher eine andere Spannungskurve ins System, so daß ich mir vorstellen kann, daß das Relais dann Herzflattern wegen der für seine Verhältnisse Überspannung bekommt. elektronische Relais helfen - sind aber gerne anders gepolt als die Yamaha-Becher. Also achte VOR dem Anschließen auf die Pinbelegung des 3er-Steckers.

Oder ist die Ladekontrolle vielleicht ebenfalls zeitlich an die LiMa gebunden?
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#3 Beitrag von Charlie B. » So, 29.04.2018, 21:05

Hallo Miko,
besten Dank für die schnelle und umfangreiche Antwort.
Ich fahre nur 2 Blinklichter. Dann brauche ich die elektronische Ausführung auch sicherlich lastunabhängig. Richtig?
Long may you run

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16263
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#4 Beitrag von MiKo » So, 29.04.2018, 21:48

so isses - die Standard-Relais sind auf 2*21W+3W ausgelegt - schon das "gemeine Ochsenauge" hat ja nur die Hälfte, und die modernen LED-Blinker kommen auf unter 5W ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#5 Beitrag von Charlie B. » Di, 01.05.2018, 10:44

Hallo MiKo,
besten Dank.
Relais ist schon bestellt.
Gruß Charlie
Long may you run

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#6 Beitrag von Charlie B. » So, 06.05.2018, 11:24

Hi MiKo,
kurzes Feedback.
Mit dem elektronischen Relais war das Problem dann gelöst :)
Besten Dank.
Rote Warnlampe leuchtet leider immer noch.
Alle anderen Instrumentenbeleuchtungen geben gerne mal ihren Geist auf.
Die leider nicht :D

Gruß Charlie
Long may you run

Rollo
Neuling
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Do, 26.04.2018, 7:33
PLZ / Ort: 24146 Kiel

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#7 Beitrag von Rollo » Mo, 07.05.2018, 21:58

Ich tippe da mal auf den Öldruckschalter . Oder tatsächlich Öl Mangel ?

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16263
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#8 Beitrag von MiKo » Mo, 07.05.2018, 22:21

es gibt keinen Öldruckschalter ... und auch keine Ölstandsüberwachung außer Peilstab und Schauglas - soltlest du eine Instrumentenkonsole haben, die ein rotes mit "Oil" beschriftetes Lichtfenster hat, so ist diese nicht von der XS650.
Gruß
MiKo

Rollo
Neuling
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Do, 26.04.2018, 7:33
PLZ / Ort: 24146 Kiel

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#9 Beitrag von Rollo » Di, 08.05.2018, 20:56

Ok wieder was gelernt . :) Dann kann es doch eigentlich nur mit der Demontage des Rücklichts zusammen hängen . Vorher war ja anscheinend alles i.O. Dieses Kontroll Teil für das Rücklicht vielleicht einfach mal genau betrachten oder vielleicht ist das ja auch defekt . Gibt es auch ne Meldung an die Amatur wenn man es abzieht oder der Stecker Koridiert ist ?

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#10 Beitrag von Charlie B. » Sa, 19.05.2018, 16:58

Hallo Neuling,
welches Kontrollteil meinst du denn?
Und wo sitzt es?
Gruß Charlie
Long may you run

Rollo
Neuling
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Do, 26.04.2018, 7:33
PLZ / Ort: 24146 Kiel

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#11 Beitrag von Rollo » So, 20.05.2018, 9:49

Das Teil sitzt zwischen dem Batterie Halter und der Plastik Abdeckung unter dem Heckfender . Auf der linken Seite hinter dem Seitendeckel ist der Stecker dafür .

Ebs
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 163
Registriert: So, 15.09.2013, 20:33
PLZ / Ort: 61203 Reichelsheim

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#12 Beitrag von Ebs » Mi, 23.05.2018, 21:53

Rote Kontrollleuchte - Hat die Rücklichtbirne evtl. einen Massekontakt?
Kannst ja mal zur Probe mit Klebeband den Birnensockel einisolieren.
Vielleicht liegt es daran.
Gruß Eberhard
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum!

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16263
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#13 Beitrag von MiKo » Mi, 23.05.2018, 22:08

ööhhmm, ...

was verstehe ich hier falsch? Die "Birne" braucht doch Massekontakt, um zu glühen - und der entsteht bei den BA15D-Sockeln am Fassungsbecher. Insofern sehe ich nicht wirklich den Grund, diesen zu isolieren ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#14 Beitrag von Charlie B. » Sa, 26.05.2018, 8:50

Hallo Rollo,
ich habe dich bei meiner letzten Antwort "Neuling" genannt. War natürlich dein Status. Wie dämlich von mir.
Vielmals Entschuldigung dafür.
Meinst du mit deiner Beschreibung den Light-Checker, den MiKo erwähnt hat?

Gruß Charlie
Long may you run

Benutzeravatar
Charlie B.
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 147
Registriert: Fr, 26.08.2016, 16:19
PLZ / Ort: 49716 Meppen

Re: Rote Kontrolllampe geht nicht aus

#15 Beitrag von Charlie B. » Sa, 26.05.2018, 9:46

Hier zwei Bilder vom Light-Checker.
Wenn ich den Stecker abziehe, klar geht die Kontrolllampe aus.
Nun habe ich des Öfteren gelesen, dass dieses Teil sowoeso ziemlich überflüssig ist. Richtig?

Gruß Charlie
Dateianhänge
20180526_090225.jpg
20180526_090221.jpg
Long may you run

Antworten