Seite 3 von 3

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: Di, 25.06.2019, 9:30
von Titanring
Moin Ralf,
Suuuuuuuuper.

Das muss ich ja Mal sagen, so eine Hilfsbereitschaft habe ich lange nicht erlebt.... gestern gepostet und sofort hatte ich Kontakt zu Heri und heute zu dir.
Großartig.
Ich freue mich auf Samstag 👍

Gruß Olli

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: So, 30.06.2019, 10:18
von Titanring
Moin Moin aus dem sonnigen Bad Schwartau,

gestern war der Ralf bei mir 👍 lieben Dank dafür noch einmal.
Meine Zündung war soweit okay.
Vielmehr erkannte Ralf innerhalb 5 sek. das es doch ein Vergaserproblem ist. Eine Sache habe ich beim Aufarbeiten nicht gewechselt, es kam mir komisch vor das die neuen Gemischschrauben so schrecklich spitz waren im Gegensatz zu den alten. Da ich sie mehrmals angeklickt bekommen habe und ja auch 50 km gefahren bin, habe ich mir nichts dabei gedacht. Allerdings habe ich sie auch oft nicht angekommen und an der Ampel musste ich sie auf 2000 Umdrehungen halten damit sie mir nicht ausgeht. Faktum....beide Spitzen stecken im Vergaser und sind somit abgerissen. Es gibt also nur eine Lösung..... einpacken und ab zu Heri damit.
Glücklicherweise kann Ralf mir mit einem anderen Vergasersatz aushelfen..... jippie...dann kann ich also doch bald wieder fahren.
Schönen Sonntag wünsche ich euch.

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: So, 29.03.2020, 9:30
von TwinDoc
Moinsen. Kirche ist ja heute Morgen keine, hier also etwas andere geistige Erbauung. Habe die 'unnötige' Performance Doppelzündspule an einer Kontaktlosen Zündung mit erhaltener Fliehkraftregelung. Funzt auch. Habe unter dem Tank aber offensichtlich ein Platzproblem (Foto). Der Tank schubbert mir das Material von der Spule. Habt ihr eure Spule anders angebaut? Der Träger der mit dabei ist passt ja eigentlich nur so. Danke für Ideen! Grüße. Johannes

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: So, 29.03.2020, 9:53
von Bille52
ja, um 90 grad gedreht sodas die Zündkabel auf der linken Seite rausschauen. Hatte nahmlich das gleiche Problem was bei Kurzschluss zu unregelmäßigen Zünndaussetzern führt. Bin leider zu faul(blöd) vom Handy aus Bilder einzustellen.
Gruss
Bernhard

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: So, 29.03.2020, 10:08
von TwinDoc
Supi. Genau das Problem hab ich auch gerade. Gibt ja immer zwölfzich Möglichkeiten. Neue Bodenplatte gebastelt?

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: So, 29.03.2020, 12:25
von Bille52
TwinDoc hat geschrieben:
So, 29.03.2020, 10:08
Supi. Neue Bodenplatte gebastelt?
Yupp!

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: So, 29.03.2020, 23:28
von ManniDoc
ich such ma:
20200314_192607-800.jpg
20200314_192659-800.jpg
20200314_192729-800.jpg
(Blinkrelais muss wohl noch anders... :oops: )
ManniDoc

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: Mo, 30.03.2020, 6:49
von TwinDoc
Danke. So wird’s gemacht.

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: Mo, 30.03.2020, 9:36
von Berni
Da issja Rost am Rahmen 8O

Re: Elektronische Zündung

Verfasst: Fr, 10.04.2020, 18:49
von ManniDoc
...Hab die Halter einen Hauch zu kurz gemacht; immer noch sehr dicht am Tank gewesen; Fotos vom nacharbeiten hier:
http://www.xs650.de/forum/viewtopic.php ... 26#p282226

ManniDoc