Reifenfrage

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 14630
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Reifenfrage

#1 Beitrag von MiKo » Di, 04.06.2002, 11:00

Moin,

mit meinem "Puzzle" habe ich u.a. ein 3.00-18 Hinterrad bekommen.
Das schreit ja eigentlich nach einem breiten Reifen, in die K+J-Schwinge müßte ein 140er passen, zumindest sagt das meine händische Vermessung des Spalts neben dem 120/90 ME55.
Nur: welcher? Es gibt in 18 Zoll diverse Reifen der Größe 140/60 oder 140/70, aush 140/80, aber das sind Cross- und Enduro-Typen.

Wenn ich mir die Reifenumfänge ausrechne, dann sind das
2115 mm für 120/90
2052 mm für 140/70 (~3% weniger)
1964 mm für 140/60 (~7% weniger)

Wie muß ich dann die Sekundärübersetzung ändern, damit das Drehzahlniveau halbwegs erträglich bleibt, am besten noch etwas sinkt?
Nach meiner Berechnung könnte das durch ein 18er Ritzel aufgefangen werden (~6%), oder gibt es noch andere Paarungen?

Außerdem möchte ich ungern einen Reifen für 120€ aufwärts bestellen, um dann festzustellen, daß er doch nicht paßt ...
Also meine Frage: wer hat Erfahrungen mit diesen "Walzen" (für XS-Verhältnisse)?
Oder hat vielleicht sogar jemand von Euch einen alten "rumliegen", den er mir mal für einen Test geben kann?
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Olli
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3061
Registriert: Do, 25.04.2002, 15:55
PLZ / Ort: 24568 Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

Wo willst Du was ändern?

#2 Beitrag von Olli » Di, 04.06.2002, 16:11

Hi Miko,

da gab es doch kürzlich von PicNic diesen netten Hinweis unter:
http://home.t-online.de/home/sven.schmi ... ardata.htm
Mit dem Teil kannst Du Dir zu Deinem Puzzle auch noch ein neues Getriebe
würfeln, na ja, jedenfalls teoretisch.

fF Olli

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 14630
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

da wo es am preiswertesten ist ...

#3 Beitrag von MiKo » Di, 04.06.2002, 16:15

na ja, im Getriebe würfeln wollte ich eigentlich nicht auch noch ... nachher verrechne ich mich und die XS fährt im 3. Gang 200 (mein DZM geht ja schließlich bis 12000)
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Olli
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3061
Registriert: Do, 25.04.2002, 15:55
PLZ / Ort: 24568 Kaltenkirchen
Kontaktdaten:

DZM

#4 Beitrag von Olli » Di, 04.06.2002, 17:17

bis 12.000 in Worten Zwölftausend U/min??

Haste den nochmal in 1-6.000 und 6.001-12.000 unterteilt und mißt für die beiden getrennt? :lol:

fF Olli

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 14630
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von MiKo » Di, 04.06.2002, 17:36

Ja, der universelle DZM von Louis kann das 8)
Bild
Dafür ist es etwas schwierig, den Leerlauf nach Anzeige einzustellen, weil der Zeiger den unteren Anschlag bei 2000 hat :D
Gruß
MiKo

Hans Joachim Pahl
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3366
Registriert: Mi, 17.04.2002, 20:49
PLZ / Ort: 309xx

Übersetzung

#6 Beitrag von Hans Joachim Pahl » Mi, 05.06.2002, 7:47

auf meiner website www.xs650-bikes.de kannst Du die eine EXCEL Datei herunterladen mit der du die Übersetzung ausrechnen Kannst. Die Abmessungen von gängigen Reifentypen sind dort auch gespeichert.
Der Link mit dem Du zu der Berechnung kommst heißt Diagramm.

Benutzeravatar
Thomas GTJM
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 348
Registriert: Fr, 12.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: A-4063 Hoersching

Jetzt sag ich dir mal was

#7 Beitrag von Thomas GTJM » Sa, 08.06.2002, 0:03

Miko, rein aus meiner bescheidenen Erfahrung plus Bauch raus nimm 140/70, passt sicher, is optisch ein Leckerbissen und lass dir "einen Zahn vom Ritzel reissen" - is gut, wirst sehen. :D

Irgendwie stehst du dann aber unter Zugzwang, auch vorne was anderes reinzumachen ... oder ? 2,5 x 18 z.B. mit 110/80, 110/70 is schon verdammt platt und wenig Gummi.
Wegen Reifenprobe - geh zum Händler, schau dir paar Prospekte an, lad den Typen im Laden aufn Kaffee ein .... vielleicht lässt sich da was mit Anprobe machen - bei mir hats auch so funktioniert !
PS: Achtung ... bau auch gleich den Seitenständer um, weil alles jetzt viel flacher wird .... you know :wink:
Thomas (GTJM)
Thomas GTJM
Gruss aus Upper Austria

Antworten