XS 650 Flatracker oder was auch immer

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Nachricht
Autor
Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 60
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

XS 650 Flatracker oder was auch immer

#1 Beitrag von Robin1 » Mo, 20.11.2017, 12:22

Hallo Zusammen,

ich einen XS650 Rahmen und Motor günstig erstanden um daraus ne Art Flat-Track-Scrambler-oder-wie-auch-immer-Kiste basteln.

geplant ist:

- Gabel von ner sc28 Fireblade inklusive Rad und Bremsen mit passender Gabelbrücke

- hinten ne zr550 (Zephyr) Schwinge und das Rad von ner RC42 (cb sevenfifty, gleiches 6 Speichen Design wie das vordere sc28 Rad)

- originaltank kleine Sitzbank

- Fussrastenanlage von nem aktuellerem Supersportler

- fertig:P


Die Gabelbrücken sind gefräst und die Gabel steckt schon mal drin.

Der Motor wurde vor Jahren mal komplett zerlegt und neu aufgebaut. Aktuell macht mir die fehlenden Anbauteile etwas Kopfschmerzen (Lima, Zündung, Kupplung, usw.)

Kenne mich mit dem XS650 Motor null aus und muss erst mal checken was überhaupt noch fehlt und ob ich Originalteile verwende oder gleich ne besser Zündung usw.

Falls wer aus der Nähe von Stuttgart kommt und sich mit XS650 Motoren auskennt ist er herzlich auf ein Bier in meiner Werkstatt eingeladen um mit mir mal drüber zu schauen.
Dateianhänge
IMG-20171118-WA0007.jpg

Benutzeravatar
T_wimp
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 239
Registriert: Do, 22.12.2005, 16:41
PLZ / Ort: A-8010 Graz Oesterreich

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#2 Beitrag von T_wimp » Mo, 20.11.2017, 18:33

Hallo Robin1,

Willkommen hier im Forum - ich bin sicher Du wirst bei allen auftauchenden Problemen hier Hilfe finden.
Fürs erste würde ich mir die Bucheli-Reparaturanleitung besorgen, sofern noch erhältlich. Da kannst Du dich schon mal schlau machen.
Im Allgemeinen ist der XS Motor recht easy und logisch aufgebaut und auch einfach zu zerlegen und zu warten. Deiner sieht aber auf den ersten Blick eh wie neu aus. Zumindest aussen.
Lima und Kupplung findest du sicher gebraucht in der Bucht bzw. hier im Forum.

Deine Basis sieht schon mal recht gut aus, die gewählten Komponenten machen schon Sinn. Zephyr-Schwinge wird gern genommen und haben auch einige hier schon verbaut.
Bei der Wahl der Zündung würde ich auf die InnoGnition zurückgreifen - ist sicher die beste Wahl. Die Qualität der Nachbau-Unterbrecherkontakte hat stark nachgelassen und der Einstellbereich des Unterbrechers ist schon nach ein Paar Tausend KM am Ende. Da lohnt sich der Anschaffungspreis für die Inno auf jeden Fall. Unterbrecher und Fliehkraftregler fallen dadurch weg. Auch würde ich gleich Steffis hydraulischen Steuerkettenspanner verbauen.
Wenn der Motor neu aufgebaut ist stellt sich die Tuningfrage ohnehin nicht - evtl. ist aber der Wechsel auf andere Vergaser interessant - da gibts hier im Forum genug Tipps dazu. DellOrto evtl.

Flattracker finde ich persönlich eine gute Wahl - die Art Umbau macht für mich auch fahrdynamisch Sinn.
Bin schon gespannt auf deine XS.

Grüße, Michi

Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 60
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#3 Beitrag von Robin1 » Fr, 15.12.2017, 14:48

kurzer aktueller Status.
Die Schwinge ist jetzt schmaler gefräst und sitzt im rahmen. Als nächstes werde ich mal das rc42 rad reinsetzen und schauen wie ich von den Platzverhältnissen hinkommen.
Dann entscheide ich auch, ob ich die Federbeinaufnahmen an der schwinge nach innen setze oder die Federbeine von innen anschraube (wie auf den Bildern, aber dann mit einer passenden Buchse zwischen den Laschen)

Ich habe eine Frage bzgl. der Lichtmaschine und Zündung.
Da ich aktuell weder Lichtmaschine noch Zündung habe, wollte ich wissen ob dieses Komplettsystem etwas taugt.

http://oldtimershop-dresden.de/Yamaha-X ... e-Zuendung

Wenn ich mir sämtlich originalteile aktuell versuche zu kaufen komm ich bestimmt nicht billiger weg oder? und eigentlich sollte es mit modernen Komponenten ja besser funktionieren.
da ich ja nur Kicker haben möchte kann ich so auch ohne Batterie auskommen.
Dateianhänge
IMG-20171209-WA0018.jpg
IMG-20171209-WA0015.jpg

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 9949
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#4 Beitrag von U.Loetzsch » Fr, 15.12.2017, 15:17

Hallo Robin,
Powerdynamo ist gut, aber nicht unbedingt günstig.
Die Umrüstung der XS-650 auf die Lima der RD-350 ist preiswert und bewährt.
Ich habe noch einen Umrüstkit liegen.
Bei Interesse bitte PN - wenn`s geht mit Emailadresse, dann kann ich Dir über
WhatsApp Bilder senden.
Viele Grüße
Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Benutzeravatar
Hans
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4155
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:09
PLZ / Ort: 86154 Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#5 Beitrag von Hans » Fr, 15.12.2017, 15:30

Hallo
Ja die Power Dynamo soll nicht schlecht sein,allerdings hat vorallem der Preis Power :wink:
Der Umbau auf RD Lima kommt da deutlich günstiger,du brauchst allerdings bei diesem Umbau noch eine kleine Batterie bzw. einen fetten Kondensator. Aber selbst eine normale 6-7Ah Batterie bekommt man locker versteckt ,von diesem neumodernen LiPoF4 will ich garnicht reden. :wink:
Super cool sieht natürlich auch eine Magnetzündung aus wie man sie zB. in USA für die XS650 bekommen kann und die nur schlappe 950,-$ kostet :mrgreen:
Gruß :02:
Die Leute die sagen ,, Das geht nicht" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen.

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14443
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#6 Beitrag von Schrauber » Fr, 15.12.2017, 16:33

Die RD Lima ist nicht schlecht. Nur ne Zündung fehlt dir dann immer noch.
Gerade wurde hier ein Umbausatz auf die RD-Lima angeboten. 125 € und dazu kommt noch ein Regler, der dabei fehlte.
Nichts gegen die RD Lima. Aber die haben eben mittlerweile einen Preis erreicht, daß ich vor einem halben Jahr meine Ersatzlima verkauft habe.
z.Zt. ist eine im Angebot bei ebay für 399€.
Un dann kommt noch ne Zündung dazu. Je nachdem was du willst, zwischen 135 und 275€.
Achtung, Ausgabe 48 des Rüttlers ist erschienen

Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 11559
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#7 Beitrag von Georg » Sa, 16.12.2017, 4:53

Ich kann dir nur die Power-Dynamo empfehlen. :D
Selbst mit leerer (oder defekter) Batterie springt die XS zuverlässig an.
(eigene Erfahrung)
:lol: :lol:

Georg

ps.: Wärend du für die RD-Lima inzwischen als Gebrauchtteil und möglicherweise erst alles zusammensuchen musst,(bei inzwischen recht heftigen Preisen) hast du bei der Power-Dynamo einen kompletten Satz aus NEUTEILEN!!

pss.: Ich hätte übrigens eventuell noch eine komplette, kurbelwellengesteuerte, kontaktlose US-Zünd- und Lichtananlage abzugeben. (Gebraucht)
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

Friedo
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 162
Registriert: Mi, 15.05.2002, 23:18
PLZ / Ort: 33617 Bielefeld

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#8 Beitrag von Friedo » Sa, 16.12.2017, 14:21

Hi
Powerdynamo kann ich nur bedingt empfehlen, das was Georg schreibt kann ich bestätigen,
allerdings solltest du einen Anlasser betreiben wollen, musst du nach einiger Zeit mit einer leeren
Batterie rechnen, das ist meine Erfahrung. Die Batterie wird im Normalbetrieb mit Anlasser nicht
komplett geladen, so dass der Anlasser nach einer Tagestour (350Km) mit Fahrlicht nicht mehr funktioniert
und die Batterie mit einem Ladegerät nachgeladen werden muss.
Die Powerdynamo Zündung funktioniert wunderbar und immer......
Licht ist auch immer da, nur die Batterie......?
Sollte einer für das Problem eine Lösung haben, würde ich mich über eine Nachricht freuen......
Gruß Friedo

Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 11559
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#9 Beitrag von Georg » Sa, 16.12.2017, 14:25

Wer (ausser diversen Mädels) hat denn noch einen Anlasser an seiner XS??? :twisted: :twisted: :twisted:

Georg
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16120
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#10 Beitrag von MiKo » Sa, 16.12.2017, 14:51

Ich! Ich! Ich!
für alle drei XSsen, die ich hatte ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Hans
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4155
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:09
PLZ / Ort: 86154 Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#11 Beitrag von Hans » Sa, 16.12.2017, 15:25

Hallo
Ich dachte immer das "der Trick" an der Powerdynamo mit allem zip und zap der ist das man auf die Bakterie verzichten kann oder sie höchstens dazu braucht wenn man möchte das "beleuchtungsrelevante Verbraucher" auch im Standgas ihren Dienst verrichten :roll:
Ich habe auch den Themenstarter so verstanden das nach einbau dieser "eierlegendenwollmilchsauvariante" auf die Bakterie verzichten möchte.
Gruß :02:
Die Leute die sagen ,, Das geht nicht" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen.

Benutzeravatar
Ralfxs
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 504
Registriert: Fr, 08.07.2011, 13:08
PLZ / Ort: 22419 Hamburg

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#12 Beitrag von Ralfxs » Sa, 16.12.2017, 16:45

Als bekennender Powerdynamo Fan mal ein paar Fakten .
Fahren ohne Batterie ist möglich, aber nicht empfehlenswert
weil im Standgas ( an der Ampel ) das Licht wahrscheinlich
recht schwach ist . Eine kleine Batterie ( z.B. 4Ah ) als Puffer währe
sinnvoll .
Wer mit Anlasser seine XS in Gang setzen möchte , dem würde
ich von PW abraten , da die Lima erst ab 2500 U/min die Batterie
nachladen tut. Die Zündung funktioniert ja immer .
Ich fahre 2 XS mit PW seit 6 Jahren und habe auch schon andere
Leute damit versorgt . Sind Alle zufrieden .
Beim Kauf unbedingt den Regel mit integrierten Glättungskondensator
mitbestellen . Kostet nur 10 Euronen mehr .

MfG Ralf
Rüttelst Du schon, oder schraubst Du noch ?

Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 60
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#13 Beitrag von Robin1 » Sa, 16.12.2017, 17:05

Danke für die informationen

Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 60
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#14 Beitrag von Robin1 » Mo, 18.12.2017, 9:29

Die Kiste steht jetzt zumindest mal wieder auf Rädern.
Muss natürlich alles (Schwinge, Dämpfer, Rad) noch ausdistanziert werden.
Ich werde die innere Lasche der Federbeinaufnahmen an der Schwinge 10 mm nach innen versetzen und nicht die Stoßdämpfer von Innen gegen die bestehende Lasche schrauben.
Somit ist dann genug Platz für die Kette und das Kettenrad.

falls wer noch folgende teile übrig hat würde ich die Ihm gerne Abnehmen ;)

- Seitenständer
- Bremspedal
- Zusatzölkühler inkl. Anschlüsse
- Kupplungsdruckstange
Dateianhänge
IMG-20171216-WA0003.jpg

Benutzeravatar
Ralfxs
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 504
Registriert: Fr, 08.07.2011, 13:08
PLZ / Ort: 22419 Hamburg

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#15 Beitrag von Ralfxs » Mo, 18.12.2017, 10:43

Moin Robin

Eine Frage und ein Tipp .
Frage : Ist der Federweg vorn so kurz oder täuscht das Foto ?

Mein Tipp : Wenn Du schon alles neu machst , dann rüste doch
gleich noch auf hydraulische Kupplung um .
Ermöglicht ein entspanntes und streßfreies Fahren .

MfG Ralf
Rüttelst Du schon, oder schraubst Du noch ?

Antworten