XS 650 Flatracker oder was auch immer

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Nachricht
Autor
Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 66
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#16 Beitrag von Robin1 » Mo, 18.12.2017, 10:47

Der Federweg vorne ist original SC28 minus den 2 Zentimetern, welche die stärkere brücke verursacht.
Ich fahre das gleiche Frontend in meiner Harris und dort funktioniert es problemlos.

Wie funktioniert die Umrüstung auf hydraulisch.
Gibt es da was passendes aus dem Yamaha Regal?

Benutzeravatar
Ralfxs
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 505
Registriert: Fr, 08.07.2011, 13:08
PLZ / Ort: 22419 Hamburg

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#17 Beitrag von Ralfxs » Mo, 18.12.2017, 11:07

Einen Hydraulik Umbaukitt gibt es bei Rüdiger in Kiel .
Der hat den Vorteil das mann am Motor nichts ändern
muß und das die Montage recht einfach ist .
Ansonsten kann Du auch jedes andere System verwenden ,
dazu mußt Du aber wahrscheinlich am Kupplungsdeckel
herumfummeln .
Ich selber habe Kupplungsgeber und -nehmer von der VTR 1000 SP2
verbaut .

MfG Ralf
Rüttelst Du schon, oder schraubst Du noch ?

Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 66
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#18 Beitrag von Robin1 » So, 31.12.2017, 12:22

hier mal aktueller Status.

Federbeinaufnahmen an der Schwinge werden aktuell 10 mm nach innen gesetzt. Oben am Rahmen habe ich 10mm nach aussen gesetzt mit Hilfe von Distanzen.

Somit passt es jetzt. Und ich hab an der schwinge auch genug platz für das kettenrad und die bremsankerplatte.

Passende bremsscheibe für hinten und bremssattel auch unterwegs zu mir. Zum glück hat die zephyr und due cb sevenfifthy hinten den gleichen bremsscheibendurchmesser. Das macht das anpassen der komponenten zueinander wesentlich einfacher

Benutzeravatar
Thomas GTJM
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 598
Registriert: Fr, 12.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: A-4063 Hoersching

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#19 Beitrag von Thomas GTJM » Mo, 01.01.2018, 23:20

Servus,
Hut ab, das sieht ja wirklich aussergewöhnlich aus für ne Custom XS aus :mrgreen:
Freu mich aufs Endergebnis :D
Thomas
Thomas GTJM
Gruss aus Upper Austria

Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 66
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#20 Beitrag von Robin1 » Mo, 08.01.2018, 8:55

Die Schwinge ist mittlerweile fertig und die Federbeine auch ausdistanziert.
Die neuen Laschen gehen über die gesamte innere Seite der Schwinge und sind ordentlich verschweisst.

ich benötige noch ein altes, gebrauchtes Ritzel um die kettenflucht und ggf. ein Versatzritzel ordentlich auszumessen.
Die Zähneanzahl und Teilung des alten Ritzels ist hier erst mal egal.
Wer noch eins liegen hat und es verkaufen möchte kann sich gerne melden.
Dateianhänge
IMG-20180106-WA0007.jpg

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4219
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#21 Beitrag von onkelheri » Mo, 08.01.2018, 12:00

Ölkühler? Nun das ist so ein Thema... die Ölverteilung ist in diesen wälzgelagertem Motor recht sensible und funktioniert nach dem Ölkannenprinzip. Also bevor du da Teile beschaffst, lies' dich bitte erstmal hier ein. Es ist kein Ölpumpensystem mit "5bar druckumlauf".

Neujahrsgruß
Heri
"Erst wenn der letzte Slick verrottet und die Nordschleife unter Moos verschwunden ist, werdet ihr einsehen, dass man mit Hotelbetten keine Rennen fahren kann!" ©by onkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums

Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 66
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#22 Beitrag von Robin1 » Di, 09.01.2018, 10:23

danke für die Information.
Das Thema Ölkühler habe ich erst mal verworfen.
Ich gehe davon aus, dass die meisten hier im Forum ohne Ölkühler zurecht kommen und wesentlich mehr Kilometer auf ihre XSen drauffahren als ich es werde.
Optisch ist mir das ganze ohne Kühler eh am liebsten.

Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 11566
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#23 Beitrag von Georg » Di, 09.01.2018, 10:51

Zum Thema Ölkühler: Ich fahre 2 XSsen mit 750cm³ und bin jemand, der nicht zimperlich ist, was das Gasgeben betrifft.
Ich habe noch nie einen Ölkühler benötigt, vermisst, usw. usw.

Georg

ps.: Selbst die Ölpumpe ist serienmässig!
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 66
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#24 Beitrag von Robin1 » Di, 09.01.2018, 13:31

Hätte noch eine Frage bzgl. der Kupplung.
Bei meinem Motor ist aktuell nur folgende teile vorhanden:

-die Kupplungsbetätigung im linken Motordeckel
- der Korb
- die Nabe
- die Druckplatte
- Stahlscheiben/ Beläge und Schrauben

Ich habe einen ungefähren Überblick was an Unterlagscheiben und lagern brauche im den Korb mit nabe und scheiben richtig zu montieren.
Ich habe aber eine Frage bzgl. der Druckstange.
Hier gibt es in den verschieden Onlineshops ja die 2 teilige Druckstange + Kugel oder die lange 1-teilige.
Kann ich eine der beiden Varianten fahren oder muss ich zwingend die 2 teilige nehmen (Motor ist 3L1).
Den Druckpilz zur Betätigung der Druckplatte benötige ich bei beiden Varianten, oder?

Benutzeravatar
R.Wolters
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1555
Registriert: Mo, 22.04.2002, 21:16
PLZ / Ort: 45476 Mülheim/Ruhr

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#25 Beitrag von R.Wolters » Di, 09.01.2018, 13:34

Georg hat geschrieben:Zum Thema Ölkühler: Ich fahre 2 XSsen mit 750cm³ und bin jemand, der nicht zimperlich ist, was das Gasgeben betrifft. Ich habe noch nie einen Ölkühler benötigt, vermisst, usw. usw.

Georg!
Ihr habt da oben im Norden ja auch kein Stop and Go, wie wir im Pott. Und überhaupt, bei uns iset viel wärmer :mrgreen:
Grüße, Rüdiger aus MH

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14448
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#26 Beitrag von Schrauber » Di, 09.01.2018, 14:32

Robin1 hat geschrieben: Hier gibt es in den verschieden Onlineshops ja die 2 teilige Druckstange + Kugel oder die lange 1-teilige.
Kann ich eine der beiden Varianten fahren oder muss ich zwingend die 2 teilige nehmen (Motor ist 3L1).
Den Druckpilz zur Betätigung der Druckplatte benötige ich bei beiden Varianten, oder?
Da kannst du nehmen was du möchtest.
Ja, den Pilz brauchst du immer.
Achtung bei den Untelegscheiben. Auf einigen Explositionszeichnungen fehlt da eine.
Achtung, Ausgabe 48 des Rüttlers ist erschienen

Robin1
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 66
Registriert: Di, 26.09.2017, 11:01
PLZ / Ort: 71732

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#27 Beitrag von Robin1 » Di, 09.01.2018, 15:42

Schrauber hat geschrieben: Achtung bei den Untelegscheiben. Auf einigen Explositionszeichnungen fehlt da eine.
Weche denn? :lol:

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14448
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#28 Beitrag von Schrauber » Di, 09.01.2018, 18:19

Wenn ich die Unterlagen da hätte, hätte ichs dazu geschrieben.
Hatte gehofft, daß jemand anderes das macht.
Achtung, Ausgabe 48 des Rüttlers ist erschienen

Benutzeravatar
zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1374
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#29 Beitrag von zweitopfmopped » Di, 09.01.2018, 19:29

Wenn es nicht zu sehr eilt...
Ich habe eine zerlegte Kupplung auf dem Dachboden liegen.

Ich kann dir gerne Bilder mit den Abmessungen der Scheiben und Lager machen....morgen. :wink:

Gruss Dietmar
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 9954
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: XS 650 Flatracker oder was auch immer

#30 Beitrag von U.Loetzsch » Di, 09.01.2018, 20:39

Robin1 hat geschrieben:
Schrauber hat geschrieben: Achtung bei den Untelegscheiben. Auf einigen Explositionszeichnungen fehlt da eine.
Weche denn? :lol:
Hi,
die in den Parts-Lists fehlende Scheibe hat die Maße 50-36-1.
Die Scheibe gehört in den Korb unter das Nadeldrucklager.
Wenn Du eine brauchst, gib Zeichen - ich tu Dir eine in die Post.
Gruß Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Antworten