Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
hmt
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 120
Registriert: So, 10.10.2010, 17:22
PLZ / Ort: 66879 Schrollbach

Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#1 Beitrag von hmt » So, 05.05.2019, 9:10

Hab mir eine 14er Bremspumpe von einer XS400 besorgt und möchte den grösseren Behälter der XS650 umbauen.
geht der Behälter einfach so runter und muss der dann abgedichtet werden ?
LOUD PIPES SAVES LIVES

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3801
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#2 Beitrag von Jochen » So, 05.05.2019, 9:32

Moin,
da musst du erstmal gucken, ob deine Behälter zueinander passen, denn es gibt 2 Befestigungsarten für den Behälter (jedenfalls kenne ich die, evtl. gibt's ja noch mehr :x) :
Entweder sind Deckel und Behälter mit langen Schrauben zusammen am Träger angeschraubt oder der Behälter ist am Träger verschraubt und hat Gewindebuchsen für die Deckelschrauben.
Abdichten müsste ich nichts, solange die Gummiteile noch heil sind, hat es immer funktioniert.
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

Benutzeravatar
hmt
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 120
Registriert: So, 10.10.2010, 17:22
PLZ / Ort: 66879 Schrollbach

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#3 Beitrag von hmt » So, 05.05.2019, 9:38

Haben beide lange Schrauben. Wie geht der Behälter runter ? Der sitzt doch bestimmt fest drauf. Will ja nix kaputt machen.
LOUD PIPES SAVES LIVES

ALEXS
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 196
Registriert: Mi, 20.11.2002, 0:57
PLZ / Ort: 68309 Mannheim

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#4 Beitrag von ALEXS » So, 05.05.2019, 12:16

Hallo
Wenn sie beide gleich sind sollte es einfach sein :
Sie sind nur in das untere Gussteil des HBZ gesteckt. Die Abdichtung erfolgt über einen O-Ring.
Einfach den unteren Teil des HBZ vorsichtig in der Schraubstock einspannen und dann mit der Hand den Plastikbehälter durch "nachdrückliches aber gefühlvolles " :wink:
drehen nach oben entfernen.
Es gibt aber wohl zwei verschiedene O-Ringgrößen, da musst du nach der Demontage prüfen ob du bei beiden die gleichen verbaut hast.
Gruß Alex

Benutzeravatar
hmt
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 120
Registriert: So, 10.10.2010, 17:22
PLZ / Ort: 66879 Schrollbach

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#5 Beitrag von hmt » So, 05.05.2019, 13:36

Danke euch beiden
Dann werde ich es demnächst mal angehen
LOUD PIPES SAVES LIVES

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14449
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#6 Beitrag von Schrauber » So, 05.05.2019, 14:33

Geht relativ schwer.
Zur Not mit 2 dünnen Schraubendrehelklingen zwischen Gußteil und Behälter etwas hebeln.
Dichtung ist ja über O-Ring und nicht diese Fläche.
Achtung, Ausgabe 48 des Rüttlers ist erschienen

Benutzeravatar
hmt
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 120
Registriert: So, 10.10.2010, 17:22
PLZ / Ort: 66879 Schrollbach

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#7 Beitrag von hmt » So, 05.05.2019, 15:00

Danke
Ich werde Berichten ob es geklappt hat
LOUD PIPES SAVES LIVES

Benutzeravatar
Cop
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 590
Registriert: So, 31.08.2003, 16:17
PLZ / Ort: 89075 Ulm

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#8 Beitrag von Cop » Sa, 11.05.2019, 17:41

Und, wie siehts aus?
Mein rechteckiger Bremsflüssigkeitsbecher ist recht unansehlich. Der Stand der Bremsflüssigkeit ist nicht mehr zu sehen. Würde den auch gerne Tauschen, warte deshalb mal auf deinen Stand/deine Infos.


mfG
COP

Benutzeravatar
hmt
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 120
Registriert: So, 10.10.2010, 17:22
PLZ / Ort: 66879 Schrollbach

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#9 Beitrag von hmt » So, 12.05.2019, 9:47

Kann noch bischen dauern bis ich da drannkomme. Die Zeit halt.
LOUD PIPES SAVES LIVES

Benutzeravatar
hmt
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 120
Registriert: So, 10.10.2010, 17:22
PLZ / Ort: 66879 Schrollbach

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#10 Beitrag von hmt » Sa, 18.05.2019, 14:00

Ging ganz einfach. Bischen wackeln und nach oben runterziehen. Hab den O-Ring drinn gelassen. Ist alles dicht und bremst besser.
LOUD PIPES SAVES LIVES

Benutzeravatar
Cop
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 590
Registriert: So, 31.08.2003, 16:17
PLZ / Ort: 89075 Ulm

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter wechseln

#11 Beitrag von Cop » Mi, 22.05.2019, 21:10

Gut zu Wissen, dann gehe ich das demnächst auch mal an.

mfG
COP

Antworten