XS als Cafe Racer

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Antworten
Nachricht
Autor
ThomasB
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 09.08.2019, 22:40
PLZ / Ort: 86860 Jengen

XS als Cafe Racer

#1 Beitrag von ThomasB » Sa, 07.09.2019, 22:21

Bilder vom meiner XS. Basis ist eine 447 / US Modell , Bj 75`.
Großteil des Umbaus hatte bereits der Vorbesitzer gemacht.
Fußrastenanlage von Tarozzi

Alutank von WBO
Frontfender, Heckleuchte / Nummernschildträger , Conti Endtöpfe von der Ducati Königswelle
298 mm Bremsscheiben / Magura Bremsamatur ( Kolben 20 mm )

Anlasser / Anlassergetriebe entfernt
4 AH Bleiakku
Doppelnockenzündung
Hydr. Steuerkettenspannner


Grüße
Thomas

Bild
Bild
URL=http[s://www.directupload.net]Bild[/URL]
Bild
Bild
URL=https://www.directupload.net][IMG]https://s17.di[rectupload.net/images/190907/94miivvo.jpg[/IMG][/URL]
Bild
Bild
Bild
XS 650 US / 447, Bj 75

Benutzeravatar
Hylot
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 99
Registriert: So, 08.05.2005, 12:02
PLZ / Ort: 21729 Freiburg - Elbe
Kontaktdaten:

Re: XS als Cafe Racer

#2 Beitrag von Hylot » So, 08.09.2019, 8:41

Moin,
sehr gut gelungen würde ich sagen. Bei den Contitüten könnte ich schwach werden.
Eine wirklich schöne Kaffeemaschine. Da gibt es nichts zu meckern.

Schöne Grüße von der Elbe
Frank
--ich verzichte mal auf die Signatur--
(aber guter Kaffee braucht heißes Wasser)

sascha h.
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 09.03.2018, 16:38
PLZ / Ort: 10317/Berlin

Re: XS als Cafe Racer

#3 Beitrag von sascha h. » So, 08.09.2019, 11:51

Sieht echt TOP aus deine Mopete!
schön stimmig und ne schicke Rahmenfarbe

Was sind denn das für Luftfilter?

Gruß Sascha

ThomasB
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 09.08.2019, 22:40
PLZ / Ort: 86860 Jengen

Re: XS als Cafe Racer

#4 Beitrag von ThomasB » So, 08.09.2019, 12:44

Hylot hat geschrieben:
So, 08.09.2019, 8:41
Moin,
sehr gut gelungen würde ich sagen. Bei den Contitüten könnte ich schwach werden.
Eine wirklich schöne Kaffeemaschine. Da gibt es nichts zu meckern.

Schöne Grüße von der Elbe
Frank

Ja, die Contis sind echt klasse ! Sollte ich normalerweise gut verpacken und ins Regal legen :D
Sound ist, zusammen mit den Lufis sehr schön.
Thomas

Bild
XS 650 US / 447, Bj 75

ThomasB
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 09.08.2019, 22:40
PLZ / Ort: 86860 Jengen

Re: XS als Cafe Racer

#5 Beitrag von ThomasB » So, 08.09.2019, 12:47

sascha h. hat geschrieben:
So, 08.09.2019, 11:51
Sieht echt TOP aus deine Mopete!
schön stimmig und ne schicke Rahmenfarbe

Was sind denn das für Luftfilter?

Gruß Sascha
Hallo Sascha,

die Filter incl. Gutachten sind von Harald
https://www.xs-laden.de/

Rahmenfarbe ist ähnlich british racing green.

Thomas
XS 650 US / 447, Bj 75

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3799
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: XS als Cafe Racer

#6 Beitrag von Jochen » So, 08.09.2019, 20:07

Da hast du was richtig Schmuckes gekauft, hast dein Erspartes gut angelegt.
Und schön schlank und schmal gelassen, ohne diese unsäglichen seitlich angebummelten Kennzeichenhalter, bloß damit man das Reifenprofil bewundern kann. Gefällt mir.

Hatte die beim VB eine Lenkerverkleidung?
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

ThomasB
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 09.08.2019, 22:40
PLZ / Ort: 86860 Jengen

Re: XS als Cafe Racer

#7 Beitrag von ThomasB » So, 08.09.2019, 20:40

Jochen hat geschrieben:
So, 08.09.2019, 20:07
Da hast du was richtig Schmuckes gekauft, hast dein Erspartes gut angelegt.
Und schön schlank und schmal gelassen, ohne diese unsäglichen seitlich angebummelten Kennzeichenhalter, bloß damit man das Reifenprofil bewundern kann. Gefällt mir.

Hatte die beim VB eine Lenkerverkleidung?
Nein, Lenkerverkleidung war nicht und ist auch nicht geplant.
Ja, schlanke Silhouette war mir wichtig.


Thomas
XS 650 US / 447, Bj 75

Ebs
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 134
Registriert: So, 15.09.2013, 20:33
PLZ / Ort: 61203 Reichelsheim

Re: XS als Cafe Racer

#8 Beitrag von Ebs » Fr, 13.09.2019, 20:17

Ein sehr schönes Motorrad hast du da.
Von welchem Modell ist denn das Rücklicht und Nummernschildhalter?
Gruß Eberhard
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum!

ThomasB
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 09.08.2019, 22:40
PLZ / Ort: 86860 Jengen

Re: XS als Cafe Racer

#9 Beitrag von ThomasB » So, 15.09.2019, 22:35

Ebs hat geschrieben:
Fr, 13.09.2019, 20:17
Ein sehr schönes Motorrad hast du da.
Von welchem Modell ist denn das Rücklicht und Nummernschildhalter?
Gruß Eberhard
Licht u. Halter, Frontfender sowie Schalldämpfer sind von einer `74 Ducati 750.


Grüße
Thomas
XS 650 US / 447, Bj 75

Kruemel
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 349
Registriert: Di, 28.08.2012, 10:48
PLZ / Ort: 07745 Jena

Re: XS als Cafe Racer

#10 Beitrag von Kruemel » Mo, 16.09.2019, 18:31

Ein wirklich schönes Bike. Musste der Tank für die XS angepasst werden?

Gruß
Marco

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2683
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: XS als Cafe Racer

#11 Beitrag von oliver » Mo, 16.09.2019, 19:42

Hallo Thomas,
sehr schöner Umbau!
Diese Luftfilter von MIW hatte ich auch mal verbaut - waren früher das Modell vom XS Laden Stuttgart mit Gutachten. Nach langem Suchen fand ich heraus dass diese mein Leistungsbegrenzer waren. Als ich dann auf orig. K&N umgerüstet hatte (sehen sehr ähnlich aus) waren die Probleme weg. Bei diesen o. g. Luftfiltern wird der Querschnitt durch die Gummidichtung zu stark verkleinert. D. h. der Luftstrom wird nicht stark genug beschleunigt und die Manschette deckt diverse Düsen ab. Ein weiterer Knackpunkt sind das Lochblech außenrum und das Schutzgitter innen drin.
Gruß
Oliver

ThomasB
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 09.08.2019, 22:40
PLZ / Ort: 86860 Jengen

Re: XS als Cafe Racer

#12 Beitrag von ThomasB » Mo, 16.09.2019, 22:24

Kruemel hat geschrieben:
Mo, 16.09.2019, 18:31
Ein wirklich schönes Bike. Musste der Tank für die XS angepasst werden?

Gruß
Marco
Am Tank wurden mehrere Befestigungsösen für die Befestigung mittels Gummiringen angeschweißt.
Abpolsterung zum Rahmen mit Gummistreifen. Der Tank selbst mußte nicht abgeändert werden.

Gruß
Thomas
XS 650 US / 447, Bj 75

ThomasB
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Fr, 09.08.2019, 22:40
PLZ / Ort: 86860 Jengen

Re: XS als Cafe Racer

#13 Beitrag von ThomasB » Mo, 16.09.2019, 22:30

oliver hat geschrieben:
Mo, 16.09.2019, 19:42
Hallo Thomas,
sehr schöner Umbau!
Diese Luftfilter von MIW hatte ich auch mal verbaut - waren früher das Modell vom XS Laden Stuttgart mit Gutachten. Nach langem Suchen fand ich heraus dass diese mein Leistungsbegrenzer waren. Als ich dann auf orig. K&N umgerüstet hatte (sehen sehr ähnlich aus) waren die Probleme weg. Bei diesen o. g. Luftfiltern wird der Querschnitt durch die Gummidichtung zu stark verkleinert. D. h. der Luftstrom wird nicht stark genug beschleunigt und die Manschette deckt diverse Düsen ab. Ein weiterer Knackpunkt sind das Lochblech außenrum und das Schutzgitter innen drin.
Gruß
Oliver
Bin motormäßig eigendlich sehr zufrieden.
Dreht sauber ohne Loch bis 9 Tsd Umin hoch. Geht besser als die Serien XS meines Bekannten.
Vielleicht liegt es auch an den Contis.

Thomas
XS 650 US / 447, Bj 75

Antworten