Brilon 2007-2017?

Wer fährt wann mit wem wohin? Wo fährt's sich am schönsten? Was gibt's neues (oder altes) in der XS-Szene?
Nachricht
Autor
Michael S aus M
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 348
Registriert: Di, 24.10.2006, 15:28
PLZ / Ort: 23730 Merkendorf

Re: Brilon 2007-2017?

#16 Beitrag von Michael S aus M » Mi, 14.09.2016, 9:01

Schrauber hat geschrieben:Mir reicht ein Zeltplatz, Kühler Gerstensaft, Feste Nahrung und für schlechtes Wetter ein trockenes Plätzchen.
Moin,

mir auch. Und Toi.
Gruß

Michael

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 10028
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Brilon 2007-2017?

#17 Beitrag von U.Loetzsch » Fr, 16.09.2016, 19:46

Hallo liebe Rüttler-Freunde,
heute startet das Treffen in Teupitz und es ist seit 1983 in Waldhausen das erste
nationale XS-Treffen, das ich nicht mehr anfahren kann :-(
Bin jetzt 74 geworden und habe letztes Jahr durch Motorradunfall Bein verloren.
Mit Wehmut bin ich gedanklich in Teupitz und denke gerade an Waldhausen 1983:
da war ich mit 40 Jahren ältester Teilnehmer :mrgreen:
Und 1983 hatte die XS650 noch nicht den heutigen "Kult-Status" - was immer das sein mag.
Da wurde großzügig geschraubt, geschweißt, geflext usw.
Die Waldhausener Treffen fanden 10 mal in Folge statt.
Rückblickend waren das die "Kult-Treffen", die in dieser Form heute nicht mehr
möglich wären.
Was die Frage angeht, welche Fahrer was wünschen, schließe ich mich Schrauber, Hans,
Georg und Michael an.
Teupitz ist der Idealfall - da geht fast alles.
Meine Andi ist dabei wird mir berichten :-)
Viele Grüße
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Benutzeravatar
JuergenD
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1333
Registriert: Sa, 13.01.2007, 17:59
PLZ / Ort: 52525 Heinsberg

Re: Brilon 2007-2017?

#18 Beitrag von JuergenD » Mo, 19.09.2016, 13:05

Prima Resonanz auf meine Frage, ob mir jemand ne Jacke mit anschließendem Treffen organisieren kann.

Mir reicht ein Zeltplatz mit Sanitären Anlagen und eine Ecke, in der man bei Bedarf im Trockenen trinken, stehen, sitzen, tanzen kann.
Wenn ein Hotel in der Nähe ist, auch gut.

Ganz wichtig, solide Getränkeversorgung, abends was zu futtern und laute Musik,
morgens GESCHEITE Brötchen vom örtlichen Bäcker!
Achso, Kaffee!

Übrigens, stimmt, nicht OWL sondern Stammtisch Wupper-Ruhr.

was vergessen, bestimmt, kommt nach
:48: :48: :48:
und wieder grüßt der Jürgen
XS 650, it´s not a bike, it´s a lifestyle
man sieht sich auf der Straße

Benutzeravatar
Schweppes
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2097
Registriert: So, 14.04.2002, 6:01
PLZ / Ort: 45739 Oer- Erkenschwick

Re: Brilon 2007-2017?

#19 Beitrag von Schweppes » Mo, 19.09.2016, 13:34

Max hat geschrieben:Der nun wieder .......

Ich persönlich würde als Veranstalter bei "Stromanschluss für´s Wohnmobil" schon hellhörig .....
Geht es nicht mal 2 Tage ohne den ganzen Schnickschnack ???

Wem das nicht reicht, der muss sich halt ein Hotel suchen ......

Treffen im Waldorff-Astoria braucht wohl keiner oder ???
schreibt jemand, den ich ind den letzten 20 Jahren ,ich glaube 2 mal auf einem Treffen getroffen habe. ..einmal davon im Wohnwagen in Teupitz :twisted:

Ich frage mich, warum hier alle so auf Askese machen,..Die Frage war doch ,was wünscht ihr euch auf einem Treffen ? und nicht was reicht euch auf einem Treffen ?
Seid mal nicht so verklemmt, öffnet Euch !
:wink:
Wenn beide Kerzen brennen, muss der Motor rennen.

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7436
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Brilon 2007-2017?

#20 Beitrag von Max » Mo, 19.09.2016, 14:14

Na, dann bin ich mal nicht so verklemmt und öffne mich ....

Teupitz im Wohnwagen ??

Nö, das gelbe Ding war der fahrbare Infostand des Plankenparty e.V. und ist ´ne ehemalige Frittenbude ohne jegliches Interieur.

Da hat ein Treffenteilnehmer drin geschlafen, das ist richtig ..... das war aber nicht ich.

Treffen ..... du hast mich auf zweien gesehen ..... auch gut, es waren ein paar mehr, aber da hattest du ja vielleicht keine Zeit .....

Ich habe nichts gegen Leute gesagt, die mit Wohnmobil anreisen ...... nur für die zwei Tage sollte es vielleicht ohne Stromanschluss gehen ...... das ist nicht überall realisierbar.

Wenn es darum geht ein Treffen wieder auf eine "Waldhausen-Wiese" zu zimmern, habe ICH damit kein Problem ....... ich kann durchaus irgendwo hinter den Busch ka.....

Das ich so selten auf Treffen zu sehen bin, hat andere Gründe .....

Outdoor und bei Bedarf über offenem Feuer kochen steht bei mir mehrmals im Jahr auf dem Kalender, alles kein Thema .....

Ich habe damals in Teupitz im Auto geschlafen und den Info-Anhänger hatte ich "im Auftrag des Herrn" dabei .... mit dem Krad hätte ich ihn nicht ziehen können.

Plankenparty e.V. war offiziell eingeladen und ich habe den Verein dort repräsentiert .....

Ja, scheiße .... wieder ohne meine XS .....

MIR ist es scheißegal wie jemand zu einem Treffen kommt .... meinetwegen auch mit Dackel per Bahn, weil man will sich Sehen und REDEN .... bei Bier und Lagerfeuer ...... guter Mucke dezent im Hintergrund und ohne das angepisste Nachbarn in der Nacht um Ruhe winseln .....

Ich treffe Menschen ...... das wie auch immer geformte Blech steht schweigend in der Ecke ....
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14498
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: Brilon 2007-2017?

#21 Beitrag von Schrauber » Mo, 19.09.2016, 19:40

JuergenD hat geschrieben: Mir reicht ein Zeltplatz mit Sanitären Anlagen und eine Ecke, in der man bei Bedarf im Trockenen trinken, stehen, sitzen, tanzen kann.
Wenn ein Hotel in der Nähe ist, auch gut.
Und ne Jacke.....
JuergenD hat geschrieben: Ganz wichtig,
morgens GESCHEITE Brötchen vom örtlichen Bäcker!
Ich möchte dumme Brötchen. Da fühl ich mich besser.
Achtung, Ausgabe 48 des Rüttlers ist erschienen

Benutzeravatar
kalle
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2822
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:15
PLZ / Ort: 49477 Ibbenbüren, Browerskamp 44, 05451/4994843
Kontaktdaten:

Re: Brilon 2007-2017?

#22 Beitrag von kalle » Mo, 19.09.2016, 22:54

Tja, dann hier auch meine Meinung / Wünsche.
ne schöne Wiese zum Zelten, nen ordentlichen Sanitärkontainer mit Duschen und Toiletten und ne Möglichkeit sich etwas unterzustellen wenns doch etwas zu feucht wird. Natürlich ordentlich was zu essen und zu trinken, nen Feuerchen abends wäre auch net schlecht.
Insgesamt passte das in Brilon, beim Manni oder beim Ralf schon ganz gut.
Aber das ist halt meine Meinung, und da wird es sicher viele leute geben die anderer Meinung sind.
mfg kalle
Was nicht passt, wird passend gemacht!!

Benutzeravatar
Schweppes
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2097
Registriert: So, 14.04.2002, 6:01
PLZ / Ort: 45739 Oer- Erkenschwick

Re: Brilon 2007-2017?

#23 Beitrag von Schweppes » Di, 20.09.2016, 9:36

So wie ich das verstanden habe sollten die Wünsche ueber die genannten Basics von Kalle hinausgehen.

Alles gegen Langeweile :D
Der kleine Teilemarkt in Teupitz kam z.B. Sehr gut an...
Wenn beide Kerzen brennen, muss der Motor rennen.

Benutzeravatar
Onkel Bob
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2110
Registriert: Fr, 12.04.2002, 10:39
PLZ / Ort: 50735 Köln

Re: Brilon 2007-2017?

#24 Beitrag von Onkel Bob » Di, 20.09.2016, 13:02

letzten samstach war guzzi-treffen...so ganz oldschoolmäßig - bei olpe im wald auf ner wiese

moinsens loide

mal ganz davon abgesehen das die teilnehmer von jahr zu jahr immer weniger werden (-> allgemein schwindendes interesse an treffen jeglicher art) haben sich meine (meist jüngeren) clubkameraden entschieden ganz verwegen in der penntüte neben dem lagerfeuer zu pennen.. :roll: ...mit ca. 3 promille alk im blut.

natürlich hat es nachts angefangen hat zu regnen... :roll: ...meine alten knochen würden das nicht mehr mitmachen :!: ich hätte am nächsten morgen schon heftige rückenschmerzen.

am nächsten morgen sind dann meine kameraden wie gerädert und völlig im eimer nach ner katzenwäsche und nem frühstück (im stehen :!: ) auf die kräder gestiegen und nach hause geritten... 8)

also ich muss leider realisieren das ich einfach zu alt für solche aktivitäten geworden bin - ich will nicht hintern nen busch kacken und nachts einfach in einem bett schlafen...(oder wars früher umgekehrt? :lol: )

daher hab ich meine treffen-aktivitäten auf sog. tagestreffen reduziert wo ich abends nach hause fahren kann und mich in mein neues superbequemes bettchen kuscheln kann... 8)

sollen doch die jungen wilden (oder die die es noch sein wollen) ruhig in zelten oder penntüten pennen...ohne mich halt und so siehts es aus, liebe loide.

vll sieht man(n) sich ja auf einem ebensolchen.

leeven jruß sendet
onkel bob

ps: stay together
...es ist nicht so wie du denkst...

Benutzeravatar
SeppoE
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1168
Registriert: Fr, 17.10.2003, 9:38
PLZ / Ort: 35644 Hohensolms

Re: Brilon 2007-2017?

#25 Beitrag von SeppoE » Di, 20.09.2016, 14:32

Die Hoodies hatte glaube ich mad@matt gemacht - hast du mal gefragt ob noch welche übrig sind?
Ich habe in Erinnerung, daß seinerzeit nicht alle bestellten auch abgeholt wurden.
:xmas: :snowman:

Benutzeravatar
JuergenD
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1333
Registriert: Sa, 13.01.2007, 17:59
PLZ / Ort: 52525 Heinsberg

Re: Brilon 2007-2017?

#26 Beitrag von JuergenD » Mi, 21.09.2016, 8:48

JuergenD hat geschrieben: Ganz wichtig,
morgens GESCHEITE Brötchen vom örtlichen Bäcker!
Ich möchte dumme Brötchen. Da fühl ich mich besser.[/quote]

OK, bisken differenzieren kann man ja
und wieder grüßt der Jürgen
XS 650, it´s not a bike, it´s a lifestyle
man sieht sich auf der Straße

Antworten