XSR 1

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ENNO
Neuling
Neuling
Beiträge: 30
Registriert: Fr, 12.04.2002, 23:23
PLZ / Ort: 21442 Toppenstedt (Hamburg)
Kontaktdaten:

XSR 1

#1 Beitrag von ENNO » So, 05.05.2002, 10:07


Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 14683
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von MiKo » So, 05.05.2002, 11:12

tja, was ohne TÜV nicht alles machbar wäre ... 8) 8)
Gruß
MiKo

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 6774
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen im Exil ;)
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Max » So, 05.05.2002, 12:27

Tja MiKo......

Da werden wir wohl auswandern müssen :wink:

Wobei, wenn noch kein G-Kat für Moppeds erforderlich ist, die Lärmvorschriften einzuhalten sollte machbar sein......

Ein solches Mopped durch den TÜV zu bekommen dürfte funktionieren,
indem man den Prüfer mit einer originalen XS durch einen Parcuors jagt und anschließend mit der XSR.......

Ich gehe davon aus, das er ein verbessertes Fahrwerk und wirksamere Bremsen vorfindet.
Die Motorleistung wird auch aus 800 ccm nicht so brutal ausfallen, das er es mit der Angst bekommen müsste.......

Aber wer hat die Kohle ein solches Projekt unter TÜV Aufsicht zu realisieren........
.... und welcher Xesser der mit Herz und Seele bei der Sache ist, will so einen Zwitter fahren ???

Dann doch lieber Low oder Chop......... wenn´s schon nicht original sein darf....

Ach... baut doch was ihr wollt...... :wink:

Mir persönlich reichen Detailverbesserungen wie z.b eine nette Brembo im Vorderrad *träum* :roll:

Max

es lebe die evolution.....
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Don Krypton
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 665
Registriert: Fr, 12.04.2002, 15:44
PLZ / Ort: 30900 Wedemark

Huaaah...Gröööhhhl...!

#4 Beitrag von Don Krypton » So, 05.05.2002, 15:42

*snief*...Hi, ENNO!

Meine Güte, was den JunXS alles einfällt, um aufzufallen!

Vor garnich' allzu langer Zeit hab' ich 'nen kleinen Bericht über eine schweizer Firma gesehen, die in'n ähnliches Fahrwerk 'ne Turbine 'reingehängt hat und der Meinung war, das Ding in Richtung Straßentauglichkeit trimmen zu müssen!

Aber sein 'wer ma' ehrlich: Irgendwann kommt man doch zu dem Punkt, an dem die Ingenieurskunst ma'n Ende haben sollte (ob Oppenheimer den Spruch wohl auch ma' umme Ohren geknallt bekommen hat?!?).

Ich mein', was kommt als näXStes? Schnappt sich einer den Lamborghini Murcielago und hängt da'n 1925'er 14-Liter-Motor von 'nem alten Jaguar-Rennwagen 'rein, weil er damit auch 'ne kultige Maschine in 'nem modernen Chassis hat?

Neenee, das macht keinen Sinn! JunXS, lasst den alten Eimer in seinem Doppelschleifenrahmen und lasst'n bollern - ich glaub', der mag das!

Schönen Gruß ausser Wildnis!

Don Krypton
*börp*...traaacht mich zumm Auddo...ich faaa' Euch nachhause...*hick*

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 14683
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

R1-Rahmen ist verfügbar -

#5 Beitrag von MiKo » Sa, 18.05.2002, 19:26

Enno, wann zeigst du uns das Ergebnis?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 1732683175
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
ENNO
Neuling
Neuling
Beiträge: 30
Registriert: Fr, 12.04.2002, 23:23
PLZ / Ort: 21442 Toppenstedt (Hamburg)
Kontaktdaten:

Lass' mal gut sein!

#6 Beitrag von ENNO » Sa, 18.05.2002, 23:36

Hallo MiKo,
ich glaube, dass ist nix für mich. Irgendwie sind diese Umbauten mit alten Motoren in modernen Fahrwerken schizophren. Das Fahrwerk ist mit dem Motor völlig unterfordert, und obwohl das Ding aussieht wie 300km/h, muss man sich von jeder XJ600 überholen lassen. Bei den Amis mit ihren speed limits fällt das vielleicht nicht so auf.
Wenn ich also so ein modernes Spitzen-Fahrwerk hätte, dann müsste da auch ein adäquater Motor rein.
Andersrum wäre es doch sicher sehr reizvoll mal auszuprobieren, ob man nicht z.B. mal eine Seeley-XS bauen könnte. Oder auch eine EGLI-XS. Da hätte man dann einen zeitgenössischen "state-of-the-art"-Rahmen mit passendem Motor.
Also, wer hat noch 'nen Seeley-Rahmen rumliegen, den er für 1 Euro verkauft?

Gruss

ENNO

Antworten