Masserverbindung Motor - Rahmen

Der Bereich für alles, was die Elektrik angeht ... von der LiMa bis zum Rücklicht
Antworten
Nachricht
Autor
breze
Neuling
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Mo, 04.06.2018, 21:12
PLZ / Ort: 83052

Masserverbindung Motor - Rahmen

#1 Beitrag von breze » Sa, 11.05.2019, 20:13

Servus miteinander,

habe da mal eine Frage.
Da der Neuaufbau meines Moped´s schon sehr weit fortgeschritten ist und bald der Anlasser, ja Anlasser, wieder eingebaut werden soll, frage ich mich wie Ihr das mit der Masse geregelt habt.
Meine Situation ist nun die, der Rahmen wurde Pulverbeschichtet und der Kabelbaum neu gemacht.
Die Masseverbindung an sich hat sehr gute Werte, nahe 0 Ohm.
Mein Gedanke, wenn ich den Anlasser nun benütze, fliesen natürlich sehr hohe Ströme, welch die Leitungen nicht überleben würden.
Also muß eine starke Masseverbindung zum Motor her.
Den Rahmen möchte ich nach Möglichkeit nicht anschleifen.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee :!: .

Viele Grüße
Helmut

Kallemt16
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 15.07.2011, 23:39
PLZ / Ort: 51379

Re: Masserverbindung Motor - Rahmen

#2 Beitrag von Kallemt16 » Sa, 11.05.2019, 23:37

Hallo Helmut,
ich habe auch einen gepulverten Rahmen. Bei mir habe ich nur die originale Befestigung der Masseleitung nachgeschnitten. Reicht bei mir für den Anlasser. Plan B wäre eine Masseleitung von einer Anlasserhalteschraube zusätzlich hoch zur Batterie.
Gruß Kalle (Lev)

breze
Neuling
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Mo, 04.06.2018, 21:12
PLZ / Ort: 83052

Re: Masserverbindung Motor - Rahmen

#3 Beitrag von breze » So, 12.05.2019, 10:09

Hallo Kalle,
Danke für die schnelle Antwort.
An Plan B dachte ich auch schon.
Was meinst Du mit Befestigung der originalen Masseleitung?
LG Helmut

Kallemt16
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 15.07.2011, 23:39
PLZ / Ort: 51379

Re: Masserverbindung Motor - Rahmen

#4 Beitrag von Kallemt16 » So, 12.05.2019, 10:19

breze hat geschrieben:
So, 12.05.2019, 10:09
Hallo Kalle,
Danke für die schnelle Antwort.
An Plan B dachte ich auch schon.
Was meinst Du mit Befestigung der originalen Masseleitung?
LG Helmut
Hallo Helmut,
die kurze Leitung von der Batterie zum Rahmen an der 447.
Gruß Kalle (Lev)

breze
Neuling
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Mo, 04.06.2018, 21:12
PLZ / Ort: 83052

Re: Masserverbindung Motor - Rahmen

#5 Beitrag von breze » So, 12.05.2019, 10:54

Ah, die passt bei meiner.
Denke, dorthin werde ich die Verbindung vom Anlasser ziehen

Benutzeravatar
Twinfan
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1052
Registriert: Sa, 26.09.2009, 17:42
PLZ / Ort: 45133 Essen

Re: Masserverbindung Motor - Rahmen

#6 Beitrag von Twinfan » So, 12.05.2019, 13:34

Moin Helmut,

eine Masseverbindung sollte immer auf blankem Metall sein, ob gepulvert oder lackiert. Wo ist das Problem? Es wird ja nicht im Spritzwasserbereich sein, außerdem kann man ein wenig Polfett draufpacken oder nach Anschluß eine Wachsversiegelung. oder Farbe drüber pinseln.

Gruß
Manni

breze
Neuling
Neuling
Beiträge: 29
Registriert: Mo, 04.06.2018, 21:12
PLZ / Ort: 83052

Re: Masserverbindung Motor - Rahmen

#7 Beitrag von breze » So, 12.05.2019, 16:28

Hi Manni,

wollte mir nur ein paar einfache Anregungen holen ohne den Rahmen abzuschleifen.

LG Helmut

Benutzeravatar
Twinfan
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1052
Registriert: Sa, 26.09.2009, 17:42
PLZ / Ort: 45133 Essen

Re: Masserverbindung Motor - Rahmen

#8 Beitrag von Twinfan » So, 12.05.2019, 20:25

:? :? :? :36: :-k

Antworten