Hinterrad-Lager ausbau

... welches Öl? Warum springt sie nicht an? Wie wechsel ich was? ... Fragen über Fragen ...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Micha 2
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 437
Registriert: So, 21.02.2010, 14:34
PLZ / Ort: 31275 Lehrte

Hinterrad-Lager ausbau

#1 Beitrag von Micha 2 » Sa, 13.03.2010, 19:00

Hi,ihr Rüttler
Möchte am Hinterrad das Lager ausbauen.Könntet ihr mir ein Paar Tips geben,wollte es von innen
rausschlagen aber man hat ja keinen Ansatz.
Gruß Micha
Hardt aber herzlich,auch zu niXS XS

Benutzeravatar
SeppoE
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1119
Registriert: Fr, 17.10.2003, 9:38
PLZ / Ort: 35644 Hohensolms

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#2 Beitrag von SeppoE » Sa, 13.03.2010, 19:23

Mit einem scharfen scharfen Schraubendreher o.ä. den Käfig von den Kugeln runter trennen und einzelteilweise im Lagerinnern versenken. Rundrum, dann kannst du irgendwann die Kugeln alle auf eine Seite schieben und den Lagerinnenring rausnehmen.
Dann die Distanzhülse aus dem Distanzring rausziehen etc. den Rest siehst du dann.

Natürlich, außer du willst die Lager wiederverwenden :roll:
:xmas: :snowman:

Benutzeravatar
kalle
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2424
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:15
PLZ / Ort: 49477 Ibbenbüren, Browerskamp 44, 05451/4994843
Kontaktdaten:

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#3 Beitrag von kalle » Sa, 13.03.2010, 20:26

ne ne, so geht das nicht!!!
Von der einen Seite wird die Distanzhülse etwas an die Seite geschoben, so das man mit einem Durchschlag auf den Innenring des gegenüberliegenden Lagers schlagen kann. Dieses wird dann vorsichtig mit Hammerschägen umlaufend aus der Nabe getrieben. Distanzhülse rausnehme, und die andere Seite wieder umlaufend mit .....
Zum einbringen der neuern Lager sollte man die Nabe erwärmen, und die neuen Lager mit einer kreisförmigen Auflage (Nuss) in den Sitz pressen/treiben. Wichtig ist, das nur Kraft auf den Außenring aufgebracht wird!!!
Einmal ausgebaute Lager sind Schrott und sollten nicht wieder eingebaut werden, da durch das austreiben über den Innenring das Lager geschädigt wird.
mfg kalle
Was nicht passt, wird passend gemacht!!

weta
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 165
Registriert: Mi, 05.08.2009, 13:10
PLZ / Ort: 49143

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#4 Beitrag von weta » Sa, 13.03.2010, 20:56

wenn du die lager nicht wieter verwenden möchte kannst du ein expansion bolt nutzen und von hinten ausschlagen

Bild

oder sowas nutzen

Bild
Be who you are and say what you feel because those who mind don’t matter and those who matter don’t mind.

Menopause is more fun for males. Females gain weight and get hot flashes. Males get to date young girls and ride motorcycles.

Benutzeravatar
kalle
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2424
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:15
PLZ / Ort: 49477 Ibbenbüren, Browerskamp 44, 05451/4994843
Kontaktdaten:

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#5 Beitrag von kalle » Sa, 13.03.2010, 21:11

Sorry, aber die gehen beide net, weil sie auf einem Absatz hinter dem Lager ansetzten.
Dieser ist aber net vorhanden.
mfg kalle
Was nicht passt, wird passend gemacht!!

Benutzeravatar
Twinfan
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1068
Registriert: Sa, 26.09.2009, 17:42
PLZ / Ort: 45133 Essen

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#6 Beitrag von Twinfan » Sa, 13.03.2010, 22:37

Hi Micha,

die Beschreibung von Kalle paßt schon. Die Distanzhülse kann man gut beiseite schieben. Ein stabiler langer Schraubendreher mit durchgehender Klinge zum rausschlagen ist dabei vorteilhaft. Beim Einbau nehm ich immer die alten Lager als Auflage zum Eintreiben in den Lagersitz.

Gruß
Manni

Benutzeravatar
Micha 2
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 437
Registriert: So, 21.02.2010, 14:34
PLZ / Ort: 31275 Lehrte

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#7 Beitrag von Micha 2 » So, 14.03.2010, 15:04

Habt dank für eure Tips!
Micha
Hardt aber herzlich,auch zu niXS XS

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3632
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#8 Beitrag von Jochen » So, 14.03.2010, 19:07

Und immer schön die Nabe mit dem Heißluftföhn warmmachen und die neuen Lager ins TK-Fach vom Kühlschrank, das erleichtert dir den zusammenbau ungemein.
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

Frank Volkenandt
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: So, 20.03.2005, 16:50
PLZ / Ort: 44892 bochum

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#9 Beitrag von Frank Volkenandt » Di, 23.03.2010, 6:50

Guten Morgen zusammen,
Ich habe ein ähnliches Problem. Ich habe Räder erstanden in denen im Hinterrad noch eine
äußere Lagerschale steckt und im Vorderrad noch beide äußeren Schalen.
Ich hatte beim Kauf leider nicht darauf geachtet (guter Zustand lenkte ab).
Wie bekomme ich die denn nun raus??????????
Vielen Dank schon einmal im voraus
Frank

Benutzeravatar
Christoph
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2010
Registriert: Mi, 17.04.2002, 20:44
PLZ / Ort: Köln

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#10 Beitrag von Christoph » Di, 23.03.2010, 9:00

Hallo Frank,
lege einen auf den Durchmesser der Lagerschale passend abgelängten Rund- oder Flachstahl in diese hinein und punkte das mit einem Schutzgasschweißgerät an die Schale an. Dann kannst Du die Schale mit einem passenden Rohr oder Schraubenzieher und ein paar Hammerschlägen von der anderen Seite heraustreiben.
Gruß,
Christoph

----------------------------------------------
Support your local XS 650 Stammtisch! 8)

Benutzeravatar
Ali
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 862
Registriert: Sa, 13.04.2002, 15:58
PLZ / Ort: 21335 Lüneburg

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#11 Beitrag von Ali » Di, 23.03.2010, 12:51

Twinfan hat geschrieben:Hi Micha,

die Beschreibung von Kalle paßt schon. Die Distanzhülse kann man gut beiseite schieben. Ein stabiler langer Schraubendreher mit durchgehender Klinge zum rausschlagen ist dabei vorteilhaft. Beim Einbau nehm ich immer die alten Lager als Auflage zum Eintreiben in den Lagersitz.

Gruß
Manni
Genau so mache dass auch immer. Wenn die Narbe dann noch mit dem Heißluftföhn ordentlich warm gemacht wird geht das raus und auch rein klopfen der Lager ganz einfach.

Gruß
Ali

Benutzeravatar
dohdohpub
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 128
Registriert: Di, 06.03.2012, 6:38
PLZ / Ort: 45138
Kontaktdaten:

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#12 Beitrag von dohdohpub » Sa, 31.07.2021, 22:14

Guten Tag,

kommt ins Innere, also zwischen den Dichtrinnen bei der Distanzhülse Fett/Schmierung oder sollen die Dichtringe nur Staub abhalten?

Gruß
Peter

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2622
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#13 Beitrag von oliver » So, 01.08.2021, 10:09

Hallo Peter,
Du solltest gekapselte / abgedichtete Lager nehmen. Das innere der Radnabe wird nicht mit Fett gefüllt sondern bleibt trocken. Die inneren Dichtlippen werden das Lager dann vor Staub und ggf. Feuchtigkeit schützen.
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
dohdohpub
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 128
Registriert: Di, 06.03.2012, 6:38
PLZ / Ort: 45138
Kontaktdaten:

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#14 Beitrag von dohdohpub » So, 01.08.2021, 22:01

Danke Oliver,

habe alles so gut es geht im Inneren gereinigt. Die Lager sollen nämlich erst mal drin bleiben.

Benutzeravatar
Ali
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 862
Registriert: Sa, 13.04.2002, 15:58
PLZ / Ort: 21335 Lüneburg

Re: Hinterrad-Lager ausbau

#15 Beitrag von Ali » So, 01.08.2021, 22:14

dohdohpub hat geschrieben:
So, 01.08.2021, 22:01
habe alles so gut es geht im Inneren gereinigt. Die Lager sollen nämlich erst mal drin bleiben.
Wenn du keine 2RS Lager da drin hast solltest du schon etwas frisches Fett an die Lager schmieren.

Gruß, Ali

Antworten