Vorstellung und Historienforschung

mein Moped + ich ...
Nachricht
Autor
ULF
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 697
Registriert: Mi, 09.05.2007, 21:47
PLZ / Ort: 32051 Herford
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Historienforschung

#16 Beitrag von ULF » So, 30.08.2020, 15:26

...müsste das nicht der "WODIT" sein??

ULF
Aus Freude am fahren...

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15071
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Historienforschung

#17 Beitrag von MiKo » So, 30.08.2020, 17:01

ist er ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Offi
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 25.09.2002, 6:59
PLZ / Ort: 59302
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Historienforschung

#18 Beitrag von Offi » Mo, 31.08.2020, 9:09

Richtig Interessant wurde es allerdings erst letzte Woche, als ich im Netz nach Informationen zur verbauten Fußrastenanlage forschte, fand ich genau ein Bild einer anderen Xs mit der selben Anlage.
Das sind aber keine Raask. Raask ist gegossen mit den erhabenen Buchstaben: Raask. (Ich habe noch einen Satz)
Die auf dem Foto müssten von mir sein. Ich meine, ich hätte Peter damals auch einen Satz gemacht. Früher wurden die Rasten unter Vorlage der verwendeten Materialien und Hebellängen als " Fußraste Eigenbau " eingetragen.
XS650; CB1300; V70;

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7005
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Historienforschung

#19 Beitrag von Max » Mo, 31.08.2020, 18:02

@ Offi

? Schon mit der Gießerei telefoniert ??
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Offi
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Mi, 25.09.2002, 6:59
PLZ / Ort: 59302
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Historienforschung

#20 Beitrag von Offi » Di, 01.09.2020, 8:58

Er arbeitet dort. Hat bis zum 21. Urlaub. Danke !
XS650; CB1300; V70;

Benutzeravatar
DexThor
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: Mo, 21.05.2018, 18:18
PLZ / Ort: 52525 Heinsberg

Re: Vorstellung und Historienforschung

#21 Beitrag von DexThor » Mo, 28.09.2020, 9:44

Hallo zusammen.

Ich habe leider keine anderen Unterlagen vom Peter außer dem alten Fahrzeugbrief.

Auf den Fußrasten steht definitiv "ES RAASK" drauf, sieht für mich aus als ob die Schriftzüge eingefräst wären.

Wenn ich das nächste mal in der Werkstatt bin mache ich mal schnell eine Nahaufnahme davon.

Edit: PN zu dem Thema ist bei mir so wie es aussieht nicht angekommen.
MfG
Andre

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4027
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung und Historienforschung

#22 Beitrag von onkelheri » Mo, 28.09.2020, 12:45

So ein Eisengerät oxidiert hier auch noch irgendwo herum, da ist auch "ES" eingraviert und stammt eigentlich von den Umbausätzen die aus Spoilersitzbank, Tank und Verkleidung bestanden.

Gruß Heri
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Antworten