MotoButscher 447 in 882

mein Moped + ich ...
Nachricht
Autor
MotoButscher
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: Di, 09.02.2021, 11:35
PLZ / Ort: 88279

MotoButscher 447 in 882

#1 Beitrag von MotoButscher » Mi, 10.02.2021, 14:04

Hallo miteinander,

ich bin neu. Ich baue mir gerade eine 447 nach Gusto zusammen. Der Motor ist gerade zerlegt. 750er Satz und Innognition liegen bereit. Der Rahmen ist leicht geändert und gepulvert. Ich werde versuchen möglichst viele Infos im Archiv zu finden und nur zu schreiben wenn ich nicht weiter komme.
Habe noch diverse andere Mopeds und ein Basiswissen was das Schrauben angeht.
Werkstatt mit Ofen hab ich auch.

Ich freue mich wenn ich bei kniffligen Angelegenheiten Hilfe bekomme oder wenn mal jemand im Westallgäu oder am Bodensee eine Tour machen will.

Grüße
MotoButscher
Danke

MotoButscher
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: Di, 09.02.2021, 11:35
PLZ / Ort: 88279

Re: MotoButscher 447 in 882

#2 Beitrag von MotoButscher » Mi, 10.02.2021, 15:05

SWSQ0741.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Danke

Benutzeravatar
fips
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 288
Registriert: Do, 17.11.2016, 17:45
PLZ / Ort: Hamburg

Re: MotoButscher 447 in 882

#3 Beitrag von fips » Mi, 10.02.2021, 19:50

Willkommen
Gruß
fips 8)

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 14985
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: MotoButscher 447 in 882

#4 Beitrag von MiKo » Mi, 10.02.2021, 20:10

endlich mal wieder einer, der sich müht, den Altersdurchschnitt zu senken ... =D>
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 8713
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: MotoButscher 447 in 882

#5 Beitrag von U.Loetzsch » Mi, 10.02.2021, 21:46

Herzlich willkommen :D
Gruß Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

VolkerR
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 72
Registriert: Di, 05.01.2016, 15:28
PLZ / Ort: 55543

Re: MotoButscher 447 in 882

#6 Beitrag von VolkerR » Mi, 10.02.2021, 22:12

Willkommen und viel Spaß mit deiner XS650 und dem geplantem Umbau 👍🏻😁

Benutzeravatar
ManniDoc
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3221
Registriert: Mi, 22.10.2003, 23:25
PLZ / Ort: 21439 Marxen

Re: MotoButscher 447 in 882

#7 Beitrag von ManniDoc » Mi, 10.02.2021, 23:27

Moin!
und: denn man tau, wie wir hier oben im Norden sagen...
(hab nen Freund in Kreuzlingen -wer weiss... vielleicht butscher ich eines Tags bei Dir vorbei...)
ManniDoc
Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben... !

Benutzeravatar
Jaguarxs
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 5195
Registriert: So, 03.10.2004, 22:28
PLZ / Ort: 249.. bei Flensburg
Kontaktdaten:

Re: MotoButscher 447 in 882

#8 Beitrag von Jaguarxs » Do, 11.02.2021, 5:16

:73: Moinmoin und willkommen hier :!:
Gruß
Ralf

Bild
R(æt)XS650.de

Benutzeravatar
Georg
Experte
Experte
Beiträge: 10042
Registriert: Sa, 13.04.2002, 20:32
PLZ / Ort: 24582 Mühbrook
Kontaktdaten:

Re: MotoButscher 447 in 882

#9 Beitrag von Georg » Do, 11.02.2021, 5:40

Moin :mrgreen:

Georg
Besser zwei 447 und eine 3L1 als niXS
Na gut, die 3L1 ist zur Zeit platt, aber das wird wieder, wenn die zweite 3L1 dann soweit umgebaut ist. :lol:
Und die Zweite 3L1 ist fertig und wird gefahren! :lol: :lol: :lol:

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1347
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: MotoButscher 447 in 882

#10 Beitrag von zweitopfmopped » Do, 11.02.2021, 7:12

Servus und herzlich Willkommen!

Grüße aus dem nördlichen Bayern
Dietmar
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

MotoButscher
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: Di, 09.02.2021, 11:35
PLZ / Ort: 88279

Re: MotoButscher 447 in 882

#11 Beitrag von MotoButscher » Fr, 12.02.2021, 23:35

MiKo hat geschrieben:
Mi, 10.02.2021, 20:10
endlich mal wieder einer, der sich müht, den Altersdurchschnitt zu senken ... =D>
Danke ich geb mir Mühe. Aber auch ich tu mir schwer mein Alter zu halten. Kommende Woche mach ich schon wieder einen Sprung.

Aktuell hab ich festgestellt, dass das Gehäuse vorne an den Muttern leckt (unten). Werde morgen also auch das Getriebe noch aufmachen. Und wenn ich schon dabei bin alle Lager prüfen und die Simmerringe tauschen.

Ich mach dann gerne auch Bilder vom Fortschritt.

Grüße
MotoButscher
Danke

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3558
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: MotoButscher 447 in 882

#12 Beitrag von Jochen » Fr, 12.02.2021, 23:53

Moin, schön mal wieder nen Jungspund hier zu haben.
Wo tropft es denn? Es gibt an der Unterseite ein paar Hutmuttern, die unbedingt mit Kupferscheiben abgedichtet gehören, sonst tropft es dort. Lecken geht nicht, das geht von unten nach oben, denk einfach ans Eisessen.
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

MotoButscher
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: Di, 09.02.2021, 11:35
PLZ / Ort: 88279

Re: MotoButscher 447 in 882

#13 Beitrag von MotoButscher » Mo, 15.02.2021, 22:47

Jochen hat geschrieben:
Fr, 12.02.2021, 23:53
Moin, schön mal wieder nen Jungspund hier zu haben.
Wo tropft es denn? Es gibt an der Unterseite ein paar Hutmuttern, die unbedingt mit Kupferscheiben abgedichtet gehören, sonst tropft es dort. Lecken geht nicht, das geht von unten nach oben, denk einfach ans Eisessen.
Die zwei Stehbolzen vorne haben getropft. Da waren Muttern mit Sicherungsring und U-Scheiben aus Alu drauf. Hatte auch überlegt Messing-Hutmuttern und Kupferringe zu versuchen. Aber da die Kupplung und der Zylinder ja sowieso abgebaut sind, hab ich jetzt das Gehäuse aufgemacht. Wenn ich die Simmerringe sehe, sowieso fällig.

Ich kann leider keine Bilder vom Handy hochladen weil die alle zu groß zu sein scheinen. Damit setze ich mich mal bei Tag wieder auseinander. Bis dahin.

Schöne Grüße 🖖
Danke

MotoButscher
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: Di, 09.02.2021, 11:35
PLZ / Ort: 88279

Re: MotoButscher 447 in 882

#14 Beitrag von MotoButscher » Sa, 20.02.2021, 10:25

Hallo miteinander,

habe eine kurze Frage. Laut dem Bucheli kann ich das Magnetrad an der Zündung abziehen, ohne die Mutter zu lösen. Die setzen den Abziehen sogar auf die Schraube. Mein Augenmaß sagt das kann nicht gehen.

Ich würde gerne den Simmerring tauschen. Komme aber ja nur ran wenn ich das anziehe. Da das Gehäuse geöffnet ist, ist es aber schwierig die Kurbelwelle in Position zu halten. Hat jemand einen Tipp?
Hinter der Mutter sitzt ein Gewinde. Wozu? Kann ich hier eine Rohrzange ansetzen? Oder ist das Gewinde für irgendwas gedacht? Mit der Rohrzange würde es sicher nicht schöner werden...
Die Mutter ist wirklich sehr fest.

Vielen Dank für Hilfe!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Danke

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 13507
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: MotoButscher 447 in 882

#15 Beitrag von Schrauber » Sa, 20.02.2021, 10:39

Das Gewinde ist Teil des Rotors.
Da wird der Abzieher drauf geschraubt.
35_0040_149k5zxwuK5kIG_600x600.jpg
Ich würde schauen, ob du dir so ein Teil bei jemandem aus der Nähe leihen kannst, oder doch kaufen. Braucht man öfter mal.
Irgendwelche Hebeleien oder 2 Arm Abzieher können den Roder verziehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten