Rotor und Stator defekt?

Der Bereich für alles, was die Elektrik angeht ... von der LiMa bis zum Rücklicht
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Janson
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Di, 22.08.2017, 13:02
PLZ / Ort: 4500 Solothurn (Schweiz)
Kontaktdaten:

Rotor und Stator defekt?

#1 Beitrag von Janson » Sa, 02.11.2019, 10:45

Liebe XS Fan-Gemeinde

Ich melde mich zurück mit erneuter Strom Lima Frage.
Ich hatte bereits 2017 einen Artikel verfasst welcher dank euch erfolgreich zum Ziel führte (Artikel "Überspannung bis die Sicherung fliegt") Die Lösung war unter anderem ein neuer Rotor, den ich bei Rüdiger bestellt und verbaut habe.
Nun Habe ich 2 Jahre später ähnliche Probleme, sprich keine Batterie-Ladung. Also habe ich die Prozedur des Teile-Vermessens in Angriff genommen. Das Ergebnis:

Rotormessung (ausgebaut): Kein Durchgang zwischen den Schleifringen
Statormessung: zwischen den weissen Kabel 0.56 Ohm, weiss zu gelb 0.36 Ohm, weiss zu Masse kein Durchgang
Fazit: Beide Teile defekt?

Ich habe dann hier im Forum lange recherchiert aber keine konkrete Antwort gefunden, was zu einem Rotorschaden nach 2 Jahren führen könnte, natürlich wäre es möglich, dass ich ein "Montagsmodell" erwischt habe aber gemäss Rüdiger hatte er nie Probleme mit den Austausch Rotoren. Nun, bevor ich mir das neue Set bestelle oder gar ein Powerdynamo von Vape verbaue, wollte ich mal Fragen ob es weitere Einflüsse haben könnte, welche ich erst noch prüfen sollte bevor neue Teile verbaut werden. Beiliegend noch Bilder vom Innenleben des Stator und vom alten Originalen sowie vom zwei Jahre alten Austauschrotor (unten bzw. links)

Vielen Dank bereits im voraus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beste Grüsse
JanSon

(°L°)

Benutzeravatar
Sooty
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2101
Registriert: Sa, 20.11.2004, 10:04
PLZ / Ort: 73527 Schwäbisch Gmünd
Kontaktdaten:

Re: Rotor und Stator defekt?

#2 Beitrag von Sooty » Sa, 02.11.2019, 13:15

Das Auswuchten der Kurbelwelle kann Einfluss haben.
Also Spiel meine ich.
Wenn diese gut feingewuchtet hebt zumeist auch die Lima länger...
In einer Zeit in der gewisse Erdenbewohner zu Hochpigmentierten werden,
veganes Mineralwasser verkauft wird...und Urlaub sowie Beauty höher gestellt sind als die öffentliche Gesundheit,
da frag ich mich schon....gehts noch?

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4618
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Rotor und Stator defekt?

#3 Beitrag von Steffi » Sa, 02.11.2019, 13:19

Hallo Jansom

Der Stator sieht für mich normal aus, etwas Kohleabrieb.
Geht auch sehr selten kaputt.
Wenn der Rotor keinen Durchgang hat ist ja auch schon klar, wo die Ursache liegt.

Griesli, Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
Janson
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Di, 22.08.2017, 13:02
PLZ / Ort: 4500 Solothurn (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Rotor und Stator defekt?

#4 Beitrag von Janson » Sa, 02.11.2019, 14:56

Danke für die Inputs..

Feinwuchten klingt nach komplettzerlegung oder liege ich da falsch?

Rotor tot ja, aber Messwerte Stator ok?
Beste Grüsse
JanSon

(°L°)

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7046
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Rotor und Stator defekt?

#5 Beitrag von Max » Sa, 02.11.2019, 21:08

Den Stator würde ich als gut ansehen ......
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Sooty
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2101
Registriert: Sa, 20.11.2004, 10:04
PLZ / Ort: 73527 Schwäbisch Gmünd
Kontaktdaten:

Re: Rotor und Stator defekt?

#6 Beitrag von Sooty » So, 03.11.2019, 11:08

Feinwuchten klingt nach komplettzerlegung oder liege ich da falsch?
Ja
In einer Zeit in der gewisse Erdenbewohner zu Hochpigmentierten werden,
veganes Mineralwasser verkauft wird...und Urlaub sowie Beauty höher gestellt sind als die öffentliche Gesundheit,
da frag ich mich schon....gehts noch?

Benutzeravatar
Janson
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Di, 22.08.2017, 13:02
PLZ / Ort: 4500 Solothurn (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Rotor und Stator defekt?

#7 Beitrag von Janson » Di, 05.11.2019, 19:51

Danke für die infos..

Nun da ich nun weiss ( gemäss meinem Mechaniker) dass bei meiner letzten Motoren revision auch die Kurbelwelle feinjustiert wurde, liebäugle ich nun mit der Vape Lichtmaschine. Braucht es da das Komplettset MIT Zündung oder reicht die Lichtmaschine?
Beste Grüsse
JanSon

(°L°)

Benutzeravatar
oskarklaus
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 457
Registriert: Do, 20.03.2014, 22:49
PLZ / Ort: 70469 Stuttgart

Re: Rotor und Stator defekt?

#8 Beitrag von oskarklaus » Di, 05.11.2019, 20:43

Reicht die Lima. Aber komplett hast halt deine Ruhe.

Oleanderschwaermer
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 25.12.2019, 21:20
PLZ / Ort: Ansbach

Re: Rotor und Stator defekt?

#9 Beitrag von Oleanderschwaermer » So, 29.12.2019, 21:37

Hallo,
Ich hatte letztes Jahr auch von Rüdiger einen Rotor der nur 2 Monate gehalten hat. Der kostenlose Umtausch, hält bis heute.

Benutzeravatar
Janson
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: Di, 22.08.2017, 13:02
PLZ / Ort: 4500 Solothurn (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Rotor und Stator defekt?

#10 Beitrag von Janson » So, 29.12.2019, 23:48

Hallo
Das ist ein toller Service. Meiner hatte halt schon 2 Jahre auf dem Buckel, obwohl ich einen Rabatt bekommen hätte habe ich nun den von Vape verbaut. Schon alleine dass die Kohlen raus sind und der Regler und Gleichrichter nur noch ein Teil sind war mir sympatischer. Der Umbau war keine grosse Sache ausser das verbauen des neuen Reglers/Gleichrichters. Kleine adapterplatte aber sonst voll easy.
Beste Grüsse
JanSon

(°L°)

Antworten