Eure Erfahrungen mit der ixse als Racer

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
quirly
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 926
Registriert: Fr, 23.12.2005, 20:12
PLZ / Ort: 51519 Odenthal

#16 Beitrag von quirly » Do, 30.10.2008, 12:16

wodit hat geschrieben:...Miko und quirly - many thanx für die Kontaktideen - wie kontakte ich die beiden?...
Den Bernd kannst Du über den von mir angeführten Link kontakten - z. B. via PN.

Albert ist hier zu kriegen: Albert.major ( at ) gmx.net
Mopeds:
Alle 2 Jahre an einem Tag eine XS650 - ansonsten XS1000.
Müllfahrzeugfarbene Guzzi.

Motto: only bikers understand why dogs love to stick their heads out of car windows

QUIRLY

scm
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 503
Registriert: Sa, 04.11.2006, 20:30
PLZ / Ort: 85567 Grafing bei München

Re: erlaubte Umbauten entsprechend VfV

#17 Beitrag von scm » Do, 30.10.2008, 18:26

Hi wodit!

Also wie gesagt, wie streng das beim VFV gehandhabt wird kann ich dir
nicht sagen, weil ich da mit meiner XT gar nicht erst erscheinen brauch,
aber was "grab the flag" angeht, so lautet die Antwort auf alle deine
Fragen (Fußrasten, Stahlflex, Alutank):

"Da kräht kein Hahn nach!"

Du kannst dir auf deine XS völlig beliebige Fußrasten draufbauen,
solange sie nicht direkt gefährlich sind ist total egal wie die aussehen,
und wer und wann die hergestellt hat/wurden.

Du kannst gerne mit Gummileitungen fahren, aber bei gtf wird man
dir wahrscheinlich bei der technischen Abnahme empfehlen (nicht
vorschreiben!), moderne Stahlflexleitungen zu montieren.

Du kannst dir die allerneuesten Keihin FCRs oder Mikuni TMRs an
deine Kiste bauen, daß ist bei gtf völlig o.k. und du wärst auch nicht
der erste der sowas macht.

Du kannst gerne einen tollen alten Alutank auf deine XS schrauben,
aber wenn irgendetwas wirklich keine S.. interessiert, dann das
Herstellungsdatum des Tanks. Nicht mal beim VFV...

Du machst dir da viel zu viele Sorgen, das wird alles nicht halb
so heiß gegessen wie gekocht.


Ich such' mal nach nem Link mit gtf Bildern, dann kannst du dir das alles
besser vorstellen...

Gruß
Sven
Sorry, I have no XS...
... aber ne XT!

scm
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 503
Registriert: Sa, 04.11.2006, 20:30
PLZ / Ort: 85567 Grafing bei München

#18 Beitrag von scm » Do, 30.10.2008, 18:44

Hier kannst du mal schauen, wenn's dich interessiert:
http://www.gtf-bilder.de/

Gruß
Sven
Sorry, I have no XS...
... aber ne XT!

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 13616
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von Schrauber » Do, 30.10.2008, 19:38

Wer ist das denn? 8O
Bild

ah, ne XS

Bild

Benutzeravatar
wodit
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 555
Registriert: Sa, 04.10.2008, 13:15
PLZ / Ort: 15806 Zossen
Kontaktdaten:

viiielen Dank!

#20 Beitrag von wodit » Do, 30.10.2008, 22:18

Hi Sven nochmal,
klasse, danke für die superumfassende Info! GTF habe ich jetzt auch gefunden und bin durchs Forum gesurft. N' bischen Lust drauf, "zeitecht" zu bleiben, habe ich aber schon. Erhöht irgendwie den Ansporn, ob's auch mit Teilen aus den Siebzigern geht. Vielleicht bin ich ja ein Spinner, aber vielleicht fällt Dir für die Zeit ja doch auch noch was ein (wo Dir ja jetzt schon soviel eingefallen ist ;-).

Und Max - ey, wie kriegt man denn die Mühle dann leichter? Ich dachte so ganz blauäugig, überall 'n büschen einsparen: hier ein Kilo, da ein Kilo, ...

Hubert, hast Du Deine mal gewichtstechnisch gecheckt?

Rainer, danke für die Bilder!


Ganz viele Grüße,

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 13616
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

#21 Beitrag von Schrauber » Do, 30.10.2008, 22:52

Gewicht sparen kannst du:
-Anlasser samt Übertragungsteile raus. Spart auch an die 2 Kg (geschätzt)
-Bremsscheiben vorne entweder durch 5mm dicke Teile von SR (298mm Durchmesser) oder z.B. XS400 (267mm Durchmesser) je nach Gabel die du hast, ersetzen. Oder aber wenns erlaubt ist, schwimmend gelagerte der FZR600, FJ1200 bei 298mm Durchmesser nehmen. Letztere sparen über 1Kg pro Scheibe.
-2in1 Auspuff spart einen Topf und diverse Kg
Sitzbank durch GfK Höcker ersetzen
Diese hier wiegt so z.B. 185kg mit halb vollem Tank
Bild

Noch mehr Gewicht spart man mit dieser hier:
Bild

:lol:

scm
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 503
Registriert: Sa, 04.11.2006, 20:30
PLZ / Ort: 85567 Grafing bei München

Re: viiielen Dank!

#22 Beitrag von scm » Do, 30.10.2008, 22:58

wodit hat geschrieben: N' bischen Lust drauf, "zeitecht" zu bleiben, habe ich aber schon.
Das ist schön und freut die "grab the flag"-Veranstalterin.
Erhöht irgendwie den Ansporn, ob's auch mit Teilen aus den Siebzigern geht.
Das ist eine prima Einstellung.
Bei gtf gibt es auch Vorkriegsklassen (in denen sind die Anforderungen an
die Authentizität auch gleich mal wesentlich höher), das sind zwar nicht die
schnellsten, aber im ganzen Fahrerlager anerkanntermaßen die
ruhmreichsten Klassen...
vielleicht fällt Dir für die Zeit ja doch auch noch was ein (wo Dir ja jetzt schon soviel eingefallen ist ;-).
Also da fallen mir zwei Sachen zu ein:
1. mach's dir nicht zu schwer. Später aufrüsten /investieren kannst du immer noch...
2. mach's einfach! Gerade bei gtf herrscht eine sehr nette, hilfsbereite
und familiäre Atmosphäre, da brauchst du keinerlei Bedenken haben daß
du schief angeguckt würdest weil dein Mopped womöglich nicht perfekt
genug ist (das soll jetzt kein Seitenhieb auf den VFV sein!). Da sind
Moppeds dabei von 1000 bis 100.000€ und es funktioniert trotzdem!

Was jetzt konkrete Vorschläge für deine XS Umbauteile angeht, da weiß
ich als 1Zylinderfahrer halt nicht so genau Bescheid. Ich denke die XS ist
damals nur sehr selten für Straßenrennen verwendet worden (eher
Gespanncross/Dirttrack), so daß du also nicht ein berühmtes Vorbild
nachbauen kannst, sondern, wenn du es ernst meinst mit deinem original
70er Jahre Vorhaben, du müsstest dich umschauen was zu dieser Zeit z.B.
an z.B. Triumph- oder Nortonrennmaschinen für Zubehör verbaut wurde,
das wäre ja das, was damals ein XS Freak hätte verwenden können...

Gruß
Sven
Sorry, I have no XS...
... aber ne XT!

Benutzeravatar
ManniDoc
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3283
Registriert: Mi, 22.10.2003, 23:25
PLZ / Ort: 21439 Marxen

paa Bilder...

#23 Beitrag von ManniDoc » Fr, 31.10.2008, 0:07

also, mein "können" langt nich ma richtich für die TeleKomm-Webseite (hab's dann schnell wieder aufgegeben; gibt auch Wichtigeres...);
aber ein paar Bilder vom Fischrennen '06 sind drauf:

http://www.mannimarxen.de/41265.html

ManniDoc
Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben... !

Rene.aus.berlin
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 102
Registriert: Di, 07.10.2008, 20:20
PLZ / Ort:

Re: paa Bilder...

#24 Beitrag von Rene.aus.berlin » Fr, 31.10.2008, 0:25

ManniDoc hat geschrieben:also, mein "können" langt nich ma richtich für die TeleKomm-Webseite (hab's dann schnell wieder aufgegeben; gibt auch Wichtigeres...);
aber ein paar Bilder vom Fischrennen '06 sind drauf:

http://www.mannimarxen.de/41265.html

ManniDoc
die gelbe guzzi kenne ich müsst der ralf wobker auf seiner lm1 sein sehr schöner runder und verdammt schneller fahrstil :)

greetz rene

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15296
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: viiielen Dank!

#25 Beitrag von MiKo » Fr, 31.10.2008, 7:19

wodit hat geschrieben:Und Max - ey, wie kriegt man denn die Mühle dann leichter? Ich dachte so ganz blauäugig, überall 'n büschen einsparen: hier ein Kilo, da ein Kilo, ...
alte Rennfahrertaktik: Gewicht sparen fängt beim Fahrer an ;)
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Hubert
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 113
Registriert: Do, 26.05.2005, 10:44
PLZ / Ort: 29336 Nienhagen
Kontaktdaten:

#26 Beitrag von Hubert » Fr, 31.10.2008, 8:07

tja, das mit dem Gewicht ist bei der XS ein Manko, meine stemmt immer noch 184 kg vollgetankt. Ich suche noch geschlitzte 5 mm Scheiben von der SR bzw. Seca, das bringt nochmal was. Ich denke der Rahmen ist ein Schwergewicht. Hier kann man allerdings beim VfV kein Zuspruch erwarten, wenn der durch einen leichten z.B. Zentralrohrahmen ersetzt wird.

Benutzeravatar
Jaguarxs
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 5260
Registriert: So, 03.10.2004, 22:28
PLZ / Ort: 249.. bei Flensburg
Kontaktdaten:

#27 Beitrag von Jaguarxs » Fr, 31.10.2008, 8:44

Schrauber hat geschrieben:...Diese hier wiegt so z.B. 185kg mit halb vollem Tank...
...und vollgetankt 200kg, oder :?:
Gruß
Ralf

Bild
R(æt)XS650.de

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7080
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: viiielen Dank!

#28 Beitrag von Max » Fr, 31.10.2008, 10:05

MiKo hat geschrieben:
alte Rennfahrertaktik: Gewicht sparen fängt beim Fahrer an ;)

... deshalb sind die Jokeys beim Pferderennen immer so schmale Zwerge...

Pferde kann man so schlecht tunen ....... das ist auch mit "abbauen" niXS zu holen .......

Max
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Mad@Matt
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1800
Registriert: Di, 06.04.2004, 15:29
PLZ / Ort: 42399 Wuppertal

#29 Beitrag von Mad@Matt » Fr, 31.10.2008, 10:11

ne schöne Schnupperveranstaltung ist auch das jährliche Freie Fahren in SPA, leider nicht so ganz billig der Spaß, hier mal ein Bericht, den ich wohl hier noch nicht eingestellt hatte:

Wir waren am Wochenende in Spa zu den Biker Classic Day, selten sieht man so viele Mopeten aus der Jugend, so umgebaut wie man es selber niemals hätte hinbekommen, weil einfach das Geld fehlte. Das schönste aber die Maschinen sind nicht nur rennmäßig umgebaut, sie werden auf der Rennstrecke auch artgerecht bewegt. Ich hab mal eine kleine Auswahl an Bilder zusammengestellt:

Selten eine CBX gesehen die mit so viel Liebe umgebaut war, die Lampenmaske vergessen wir jetzt mal aber der Rest:

Bild

Bild

Bild

Im Vorstart haben wir dann noch einen Bekannten entdeckt, der mit seiner Curry Q am Start war, der Karren wurde früher als Reisemaschine benutzt, hat ca 300 – 400 T Kilometer runter. Viel gemacht ist nicht, außer anderer Auspuff, Nikasil Zylinder, Fußrasten im Eigenbau, anders Heck und alles Licht weg.

Bild

Rund um den Zeltplatz von Bongey habe ich dann mal die umstehenden Mopeten abgelichtet hier eine Benelli Sei:

Bild

Die Sei klingt ja schon schön mit der originalen Auspuffanlage aber hiermit sind die Trompeten von Jericho ein harmloses gesäusel:

Bild

Gehört einem Engländer der mir den Sound vorgeführt hat, VAU, die Anlage fährt er aber nur auf der Rennstrecke.

Hier mal was originales, das aber ebenfall auf der Strecke gefahren wurde, Glas getapt und los geht es

Bild

Diese wurde nur als Renntaxi benutzt, denn die Wege in Spa sind unendlich lang, nix für Fußkranke und da bietet sich eine Black Bomber natürlich an, war in einem Traumhaftem Zustand:

Bild

Die hier sah nicht nur schnell aus, die ist schnell

Bild

Da sag ich jetzt mal gar nichts zu, zum abendessen fuhr der Besitzer im Ferrarie:

Bild

Noch was feines, besonders für ein Forenmitgleid:

Bild
Bild
Bild

Hier mal eine schöne CB750, man beachte die Auspuffanlage, auch diese Maschine wurde aus Frankreich auf eigener Achse zum Rennen gefahren:

Bild

Bild

Was stimmt hier nicht?

Bild

Ich habe nur diese eine Laverda fotografiert, denn es waren wohl zu ziemlich alle dort anwesend die je gebaut wurden

Hier noch was für unsere Harley Freunde:

Bild

Auch mit einer Triumph, kann man dort mitfahren und der Kollege war alles andere als langsam:

Bild

Hier jetzt noch ein paar Eindrücke wie dort gefahren wird, wohlgemerkt es handelt sich um Privatfahrer:

Bild

Gespanne sind auch immer wieder schön anzusehen, besonders die Turnübungen der Schmiermaxen, die sehr häufig Maxinnen sind

Bild

Falls jetzt einer Lust bekommen hat, auch mal ein paar Runden dort zu drehen, Platz im Fahrerlager ist noch jede Menge:

Bild

Tja und zum Schluss, wer sichert wen?

Bild


Gibt natürlich noch viel mehr Fotos aber für einen kleinen Eindruck sollte da reichen. Mir machen solche Veranstaltungen einen riesen Spaß. Besonders weil alles zum „Anfassen“ ist. Die Rennlegenden von Agostini bis Fredy Spencer waren auch da kosteten aber leider extra und Fan war ich noch nie und von nix, hab ich mir geschenkt.

Hoffe keinen gelangweilt zu haben

Matthias

Benutzeravatar
achimf
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4003
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:42
PLZ / Ort: 52076 Aachen-Friesenrath

#30 Beitrag von achimf » Fr, 31.10.2008, 10:58

@Matthias:
Danke für den Beitrag & die schönen Bilder, gelangweilt hast du mich sicher nicht - ganz im Gegenteil. :lol:

Aber sorry
Mad@Matt hat geschrieben:...Selten eine CBX gesehen die mit so viel Liebe umgebaut war, die Lampenmaske vergessen wir jetzt mal aber der Rest...
mit diesem designmäßigen Kirmesmopped würde ich mich in Aachen nicht in der Öffentlichkeit blicken lassen. :roll:
Gruß vom Achim

Antworten