Cafe Racer die hunderddrölfste

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chrikki
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Mo, 23.09.2019, 11:26
PLZ / Ort: 09350

Re: Cafe Racer die hunderddrölfste

#46 Beitrag von Chrikki » Fr, 24.07.2020, 20:59

Moin,
danke und überprüft.
Eine Kugel am Korb und eine sitzt in der Schnecke. Ich habe mir jetzt eine originale Schnecke besorgt und habe jetzt das gewünschte Spiel auf der linken Seite und am Hebel. Trennen tut die Kupplung trotzdem nicht. Will ich ihr nicht übel nehmen, da sie das ja 27 Jahre nicht musste.
Kupplungskorb habe ich heute ausgebaut und viel Zeit mit vorsichtigem Schleifen verbracht. Das Ergebnis zeigt sich in den nächsten Tagen.
Kupplungszug ist jetzt übrigens leichtgängig.
Schönes Wochenende!
Chrikki

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 13507
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: Cafe Racer die hunderddrölfste

#47 Beitrag von Schrauber » Sa, 25.07.2020, 9:24

Nach 27 Jahren sind die Kupplungsceiben dermaßen miteinander verklebt, daß man die erstmal auseinander hebeln und säubern muss.

Zur Kupplungsschnecke: Hattest du die Neue zerlegt? Das Schneckengewinde kann man nämlich in verschiedenen Positionen zusammenstecken. Und nur eine Möglichkeit bringt zufrieden stellende Ergebnisse.

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 14984
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Cafe Racer die hunderddrölfste

#48 Beitrag von MiKo » Sa, 25.07.2020, 9:30

Schrauber hat geschrieben:
Sa, 25.07.2020, 9:24
...Zur Kupplungsschnecke: Hattest du die Neue zerlegt? ...
wenn ich das richtig verstehe (http://www.xs650.de/forum/viewtopic.php ... 30#p284624) werden die mittlerweile als Puzzle geliefert ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Ali
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 809
Registriert: Sa, 13.04.2002, 15:58
PLZ / Ort: 21335 Lüneburg

Re: Cafe Racer die hunderddrölfste

#49 Beitrag von Ali » Sa, 25.07.2020, 10:10

Schrauber hat geschrieben:
Sa, 25.07.2020, 9:24
Nach 27 Jahren sind die Kupplungscheiben dermaßen miteinander verklebt, daß man die erstmal auseinander hebeln und säubern muss.
Das wollte ich neulich schon schreiben. Hier hatte er aber schon geschrieben das die Kupplung überholt wurde.

Eigentlich sollte die Kupplung bestens arbeiten wenn alles hier geschriebene umgesetzt wurde.

Unter dieser Aussage kann ich mir immer noch nichts vorstellen.
Chrikki hat geschrieben:
Fr, 24.07.2020, 20:59
Eine Kugel am Korb .....

Benutzeravatar
Chrikki
Neuling
Neuling
Beiträge: 36
Registriert: Mo, 23.09.2019, 11:26
PLZ / Ort: 09350

Re: Cafe Racer die hunderddrölfste

#50 Beitrag von Chrikki » Sa, 25.07.2020, 15:54

Hallo,
sind neue EBC Beläge und auch Scheiben drin. Federn die leicht verstärkten.
Es ist jetzt alles gerichtet. Eine Probefahrt hat die Kupplung dann plötzlich trennen lassen. Jetzt ist alles in Butter.
Noch ein wenig Feineinstellungen und dann kann se zum TÜV.
Schönes Wochenende
Christian

Antworten