Welcher Hersteller kann das sein

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Antworten
Nachricht
Autor
Toecutter
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di, 30.06.2020, 21:34
PLZ / Ort: 66265

Welcher Hersteller kann das sein

#1 Beitrag von Toecutter » Mi, 01.07.2020, 19:16

Hallo Forum, hab gestern im Bereich Vorstellung ein paar Takte über mich geschrieben. Hätte dann gleich heute mal eine Frage in die Runde. Weiß jemand was in meinem Moped für ein Rahmen ist bzw. was für ein Hersteller es ist. Der Grund für die Frage ist, ich hab das Motorrad mit Papieren und Kaufvertrag aus Holland. Es steht aber kein Hersteller des Rahmens in den Hollandpapieren.

Grüße aus dem schönen Saarland
Zock
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Thos
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1000
Registriert: Do, 09.06.2011, 0:09
PLZ / Ort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#2 Beitrag von Thos » Mi, 01.07.2020, 20:29

Geht etwas in Richtung Fiedler Rahmen. Ich sehe aber kein Schraubbares Endteil, daher eher nicht.

https://www.fiedlermobil.de/index.php/ ... rradrahmen

Ich bin mal gespannt, wie das mit der Zulassung funktioniert. Hast du dich schon schlau gemacht?
Mit rüttelnden Grüßen
Thorsten

to be is to do = Plato
to do is to be = Socrates
do be do be do = Sinatra


http://schulz-nrw.de
http://langenstrasse.de

Toecutter
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di, 30.06.2020, 21:34
PLZ / Ort: 66265

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#3 Beitrag von Toecutter » Mi, 01.07.2020, 21:51

Hi. Ja ich muss eine 21er Abnahme machen. Sollte dann klappen, will aber gerne noch etwas Schriftliches vom Hersteller des Rahmens haben.

Benutzeravatar
Hans
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3791
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:09
PLZ / Ort: 86154 Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#4 Beitrag von Hans » Do, 02.07.2020, 6:46

Horido
So wie ich den Rahmen sehen dürfte das keiner aus "heimischer Fertigung" sein. Also weder AME ,TWA oder Fiedler . Dann gibt es natürlich noch einige Hersteller vorallem in England und sicherlich auch in Holland die ebenfalls solche Rahmen für diverse Motoren bauen oder bauten. Da wird das Feld aber schnell unübersichtlich da dort die Zulassungsbestimmungen nicht so streng wie hier waren oder sind und jeden Tag ein neuer Rohrschweißer auftauchte :wink: Ich kann mich noch gut an Treffen in England errinnern zB Kent Custom Show wo von 10 XSen im Starrrahmen maximal zwei Rahmen identisch waren (wenn man Glück hatte) :wink: Ich denke man wird ohne irgendeine Stempelung im Typschild o.ä. nicht weit kommen :?
Viel Glück :02:
Die Leute die sagen ,, Das geht nicht" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen.

Andre1
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 278
Registriert: Di, 17.08.2004, 10:20
PLZ / Ort: 42105 Wuppertal

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#5 Beitrag von Andre1 » Do, 02.07.2020, 8:10

Hallo Zock,

. . . das könnte ein VG Rahmen aus Holland sein.
In den ebay Kleinanzeigen taucht gelegentlich ein XS Chopperbauer aus Hoogstede auf.
Den könntest du mal kontaktieren. Der baut auf VG Rahmen auf.

Gruß Andre
. . . mein Reden!

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1434
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#6 Beitrag von zweitopfmopped » Do, 02.07.2020, 10:04

Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Toecutter
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di, 30.06.2020, 21:34
PLZ / Ort: 66265

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#7 Beitrag von Toecutter » Do, 02.07.2020, 12:55

Hi, Danke Andre und Forumsjunkee das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Gruß Zock

Benutzeravatar
Hans
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3791
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:09
PLZ / Ort: 86154 Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#8 Beitrag von Hans » Do, 02.07.2020, 16:37

Horido
Was mich daran zweifeln läßt das es sich um einen VG Rahmen handelt sind die Knotenbleche am Lenkkopf und wie dieser "angesetzt" ist.
Gruß :02:
Die Leute die sagen ,, Das geht nicht" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen.

Toecutter
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di, 30.06.2020, 21:34
PLZ / Ort: 66265

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#9 Beitrag von Toecutter » Do, 02.07.2020, 21:27

Aaaaalso, hab grade mit jemandem von VG Frames Holland geschrieben. Hab ihm Bilder von den Holländischen Papieren geschickt. Er hat dann gefragt ob es auch bei RDW ( was auch immer das ist ) ausgeschrieben wäre. Ich könnte mit den Papieren zum Deutschen TÜV dann bekäme ich vom KBA das ok zur Zulasdung. So hab ich es zumindest verstanden.
Gruß Zock

Benutzeravatar
Hans
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3791
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:09
PLZ / Ort: 86154 Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#10 Beitrag von Hans » Do, 02.07.2020, 21:43

Horido
RDW ist die Niederländische Fahrzeugzulassungsbehörde
Die Leute die sagen ,, Das geht nicht" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen.

Toecutter
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Di, 30.06.2020, 21:34
PLZ / Ort: 66265

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#11 Beitrag von Toecutter » Do, 02.07.2020, 21:44

Danke für die Info Hans !

Benutzeravatar
Merlin
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 160
Registriert: Mo, 08.05.2006, 20:45
PLZ / Ort: A 6365

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#12 Beitrag von Merlin » Di, 16.03.2021, 16:34

Dem Lenkkopf nach sollt es ein JAMMER Rahmen aus USA sein.

http://chopperforum.de/forum/index.php? ... /&pageNo=2

Auf Seite 2 ist eine gute Übersicht Amerikanischer Rahmen.

Gruß M
Wenn du den Hahn einsperrst, geht die Sonne doch auf. Bild Bild

Benutzeravatar
StoXS
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: So, 26.04.2020, 19:56
PLZ / Ort: 32457 Porta Westfalica

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#13 Beitrag von StoXS » Fr, 26.03.2021, 12:21

Hi,

ich denke auch, dass es ein VG Rahmen ist, aber nicht für die 650er XS Motoren gefertigt....so nen Universalrahmen.
Die Hinterradaufnahme sieht verdächtig nach VG aus.

LG
Sebastian

RobHardtail
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: Sa, 25.07.2020, 14:47
PLZ / Ort: Herzogenrath

Re: Welcher Hersteller kann das sein

#14 Beitrag von RobHardtail » Fr, 26.03.2021, 14:38

Glaube das ist fast der gleiche rahmen wie meinem Gerät......
Bei mir habe ich nach viele Mühe und suchen hin bekommen das es um einen 80er jahren Zodiac rahmen ging.

[url]https://www.xs650.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=29768[\url]

Antworten