Auspuffdämpfergummis

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Stefan K
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: Do, 22.08.2019, 18:22
PLZ / Ort: 86316

Auspuffdämpfergummis

#1 Beitrag von Stefan K » Do, 20.08.2020, 13:48

Hallo,

wie findet ihr das? Dachte die SR 500 hst ja auch einen gedämpften Halter hinten.
Fährt sich erstaunlich gut und relativ Vibrationsarm.

Beste Grüße
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 6972
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#2 Beitrag von Max » Do, 20.08.2020, 15:17

….. ich wünsche dir, daß du Silente von annehmbarer Qualität erwischt hast …… oft löst sich das Gummi schon kurz nach der Entnahme aus der Verpackung vom Metallträger ……

Das "einbauen und für lange Zeit vergessen" funktioniert nur noch in seltenen Fällen.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Stefan K
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: Do, 22.08.2019, 18:22
PLZ / Ort: 86316

Re: Auspuffdämpfergummis

#3 Beitrag von Stefan K » Do, 20.08.2020, 15:20

Max hat geschrieben:
Do, 20.08.2020, 15:17
….. ich wünsche dir, daß du Silente von annehmbarer Qualität erwischt hast …… oft löst sich das Gummi schon kurz nach der Entnahme aus der Verpackung vom Metallträger ……

Das "einbauen und für lange Zeit vergessen" funktioniert nur noch in seltenen Fällen.
Hi, sie haben bis jetzt ca. 100km gehalten :).
Gruß

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4596
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#4 Beitrag von Steffi » Do, 20.08.2020, 16:00

Stefan K hat geschrieben:
Do, 20.08.2020, 15:20
Hi, sie haben bis jetzt ca. 100km gehalten :).
Na das ist jetz aber so gut wie gar niXS... :wink:
Vermelde Erfolg wenn es 30'000km gehalten hat.

Ich kenne solche Umbauten. Leider alle mit dem gleichen Ergebnis, gerissene/gebrochene Krümmer und Schalldämpfer.
Durch die Vibrationen bewegen sich die Schalldämpfer so stark, dass das Material bricht.

Griesli aus Helvetien, Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
Stefan K
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: Do, 22.08.2019, 18:22
PLZ / Ort: 86316

Re: Auspuffdämpfergummis

#5 Beitrag von Stefan K » Do, 20.08.2020, 16:19

Steffi hat geschrieben:
Do, 20.08.2020, 16:00
Stefan K hat geschrieben:
Do, 20.08.2020, 15:20
Hi, sie haben bis jetzt ca. 100km gehalten :).
Na das ist jetz aber so gut wie gar niXS... :wink:
Vermelde Erfolg wenn es 30'000km gehalten hat.

Ich kenne solche Umbauten. Leider alle mit dem gleichen Ergebnis, gerissene/gebrochene Krümmer und Schalldämpfer.
Durch die Vibrationen bewegen sich die Schalldämpfer so stark, dass das Material bricht.

Griesli aus Helvetien, Steffi
Hi Steffi,
oha ok. Versteh ich aber ehrlich gesagt nicht ganz weil die Vibrationen werden ja gedämpft bzw aufgefangen.

Gruß

Benutzeravatar
Thos
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 982
Registriert: Do, 09.06.2011, 0:09
PLZ / Ort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#6 Beitrag von Thos » Do, 20.08.2020, 16:50

Du lässt mit den Dämpfern weit hinten die Schwingung zu. Vorne am Kopf ist aber fest. Da kommt es leicht zu Rissen im Krümmer.

So verstehe ich die Anmerkung von Steffi
Mit rüttelnden Grüßen
Thorsten

to be is to do = Plato
to do is to be = Socrates
do be do be do = Sinatra


http://schulz-nrw.de
http://langenstrasse.de

Benutzeravatar
Stefan K
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: Do, 22.08.2019, 18:22
PLZ / Ort: 86316

Re: Auspuffdämpfergummis

#7 Beitrag von Stefan K » Do, 20.08.2020, 16:53

Thos hat geschrieben:
Do, 20.08.2020, 16:50
Du lässt mit den Dämpfern weit hinten die Schwingung zu. Vorne am Kopf ist aber fest. Da kommt es leicht zu Rissen im Krümmer.

So verstehe ich die Anmerkung von Steffi
Ok aber bei der SR500 ist es doch auch so? 🤔

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 6972
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#8 Beitrag von Max » Do, 20.08.2020, 19:43

Stefan K hat geschrieben:
Do, 20.08.2020, 16:19

oha ok. Versteh ich aber ehrlich gesagt nicht ganz weil die Vibrationen werden ja gedämpft bzw aufgefangen.

Gruß
Missverständniss !

Du unterdrückst mit dem Gummilagern keine Schwingungen, sondern du lässt sie zu …….

Die bisher (wie der Motor) starr mit dem Rahmen verschraubten Bauteile können sich jetzt bewegen …… aber eben nur die Schalldämpfer !

Motor starr

Krümmer an Motor und Rahmenunterzug starr ……

Fällt dir was auf ???

Deine Schalldämpfer flattern wie das Fähnchen im Wind und du machst Materialprüfung …..
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Stefan K
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: Do, 22.08.2019, 18:22
PLZ / Ort: 86316

Re: Auspuffdämpfergummis

#9 Beitrag von Stefan K » Do, 20.08.2020, 20:13

Max hat geschrieben:
Do, 20.08.2020, 19:43
Stefan K hat geschrieben:
Do, 20.08.2020, 16:19

oha ok. Versteh ich aber ehrlich gesagt nicht ganz weil die Vibrationen werden ja gedämpft bzw aufgefangen.

Gruß
Missverständniss !

Du unterdrückst mit dem Gummilagern keine Schwingungen, sondern du lässt sie zu …….

Die bisher (wie der Motor) starr mit dem Rahmen verschraubten Bauteile können sich jetzt bewegen …… aber eben nur die Schalldämpfer !

Motor starr

Krümmer an Motor und Rahmenunterzug starr ……

Fällt dir was auf ???

Deine Schalldämpfer flattern wie das Fähnchen im Wind und du machts Materialprüfung …..

Also meine SR500 ist 40 Jahre alt und da ist noch nichts passiert.
Vielleicht ist das bei dir ein Missverständnis denn da flattert garnix wie eine Fahne im Wind. Das sind schwere Industriequalität was ich da verbaut hab.

Aber ja, ich wollte wissen was ihr sagt und wie ihr darüber denkt.

Jetzt weiß ich zumindest warum das niemand macht. Muss ja auch nen Grund haben 🤔✌️.

Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Thos
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 982
Registriert: Do, 09.06.2011, 0:09
PLZ / Ort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#10 Beitrag von Thos » Do, 20.08.2020, 23:14

Meine XS ist auch fast 40 Jahre alt und ohne Dämpfer hatte ich bisher keine Probleme.
Ich werde keine verbauen....
Mit rüttelnden Grüßen
Thorsten

to be is to do = Plato
to do is to be = Socrates
do be do be do = Sinatra


http://schulz-nrw.de
http://langenstrasse.de

Benutzeravatar
kalle
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2394
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:15
PLZ / Ort: 49477 Ibbenbüren, Browerskamp 44, 05451/4994843
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#11 Beitrag von kalle » Fr, 21.08.2020, 6:45

Hi Stefan!
Wie ich schon geschrieben habe:
Damit solltest du ganz vorsichtig sein. Es kann sein, das der auspuff dann erst recht reißt. Bei meiner xs war es so. Der Dämpfer ist erst dann nicht mehr gerissen als er starr und spannungsfrei angeschraubt war.
Das gummielement der sr500 ist aber auch total hart und läßt kaum schwingungen zu. Die Teile die du jetzt montiert hast sind meist sehr weich und werden zuden falsch, auf schub, belastet.

mfg kalle
Was nicht passt, wird passend gemacht!!

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 6972
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#12 Beitrag von Max » Fr, 21.08.2020, 8:31

…. gehe ich recht in der Annahme, daß es bei der SR/XT bewegliche Verbindungen im Verlauf der Abgasanlage gibt ?? also z.b. federbelastete oder von Federn zusammengezogene Steckverbindungen ohne starre Klemmung ?

Beispiel Aprillia: https://www.mtc-juelich.de/media/images ... 658020.jpg

Der Schalldämpfer ist nur gesteckt und wird durch Zugfedern gehalten ….
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Hans
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3791
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:09
PLZ / Ort: 86154 Puppenkistentown
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#13 Beitrag von Hans » Fr, 21.08.2020, 10:03

Max hat geschrieben:
Fr, 21.08.2020, 8:31
…. gehe ich recht in der Annahme, daß es bei der SR/XT bewegliche Verbindungen im Verlauf der Abgasanlage gibt ?? also z.b. federbelastete oder von Federn zusammengezogene Steckverbindungen ohne starre Klemmung ?

Beispiel Aprillia: https://www.mtc-juelich.de/media/images ... 658020.jpg

Der Schalldämpfer ist nur gesteckt und wird durch Zugfedern gehalten ….


Nein Max gehst du nicht .
Als XT und SR auf den Markt kamen war an solche Hightechverbindungen bei Serienmopeds nicht wirklich zu denken :mrgreen:
Sowas hatte damals noch den Hauch von Rennsport :wink:
Die Leute die sagen ,, Das geht nicht" sollten nicht denen im Weg stehen die es gerade machen.

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3557
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: Auspuffdämpfergummis

#14 Beitrag von Jochen » Fr, 21.08.2020, 11:10

So wie Kalle es schon schreibt, die "Schwingungsdämpfer" bei den Einzylindern sind so hart, da schwingt eigentlich nicht viel.
Bei meiner XT ist ja auch son Ding dran, das ist hart wie ein Bitumenblock.
Diese Schwabbelgummis aus dem Baumarkt sind damit nicht zu vergleichen und sind nur eine Verschlimmbesserung.
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 6972
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Auspuffdämpfergummis

#15 Beitrag von Max » Fr, 21.08.2020, 11:22

Nun denn … ich kenne diese Details bei der SR nicht ……

Zumindest wird es an der XS mit starren Krümmern und schwingenden Endtöpfen zum Bruch führen …. hier oder da ….

Bei der hohen Anzahl der verfügbaren Original-Ersatzteile, halte ich die Montageform für überdenkenswert.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Antworten