Ölfilter die Dritte

es gibt mittlerweile einige technologische Verbesserungen, die uns XSsern das Leben erleichtern
Antworten
Nachricht
Autor
vollgas
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 364
Registriert: Mi, 27.10.2004, 16:58
PLZ / Ort: A-8430 Leibnitz

Re: Ölfilter die Dritte

#46 Beitrag von vollgas » Mi, 29.01.2014, 22:58

Hallo, vieleicht hilft ein kleiner Versuch, man nehme eine normale Spritze wie man sie für Impfungen verwendet, entfernt die Nadel, saugt damit ein bißchen Wasser an - so ca 5mm - dann den Finger auf die "Saugseite" und aufziehen - also Unterdruck erzeugen und das Wasser ist --
fort - Pumpenkolben zurück - Wasser wieder da.
Unser Physik Prof. sagte kaltverdampfen dazu - wenn der Unterdruck der Pumpe zu groß wird ,durch welchen Grund auch immer - so wird auch das Öl "Kaltverdampfen" ohne das die Pumpe irgendwo Falschluft gezogen hätte.
Das wäre für mich die Erklärung.

Grüße Bernd

Benutzeravatar
Thos
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 988
Registriert: Do, 09.06.2011, 0:09
PLZ / Ort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#47 Beitrag von Thos » Do, 30.01.2014, 5:23

Hallo Bernd,
der von dir beschriebene Effekt erklärt sich so, ZITAT: dass es Teilchen gibt, mit einer größeren und einer kleineren inneren Energie. Teilchen im einer höheren inneren Energie überwinden die Phasengrenze und gelangen z.B. in den Gasraum und auch wieder zurück, wenn sie den Geschwindigkeitsüberschuss verlieren. Hier besteht dann ein dynamisches Gleichgewicht, ausgedrückt als Dampfdruck entsprechender der Temperatur und hier wird ein Gleichgewichtszustand angestrebt. Daher wird bei Verringerung des Umgebungsdruck mehr verdampft bis der Gleichgewichtsdruck wieder erreicht wird und umgekehrt. ZITAT ENDE

Dieser Effekt steht wiederum im Zusammenhang mit der Siedetemperatur des Mediums. Ich denke, der ist beim Motoröl zu hoch, als das der Unterdruck ausreicht um das Öl zu verdampfen.

Ist hohe Physik und ich bin sicher das kann noch besser erklärt werden 8O
Mit rüttelnden Grüßen
Thorsten

to be is to do = Plato
to do is to be = Socrates
do be do be do = Sinatra


http://schulz-nrw.de
http://langenstrasse.de

Benutzeravatar
boeschir
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 179
Registriert: Fr, 20.10.2006, 19:53
PLZ / Ort: 21714

Re: Ölfilter die Dritte

#48 Beitrag von boeschir » Fr, 07.02.2014, 17:34

Hi Oliver,
da hast du Recht, "Schaumschlagen" sollte eigendlich nicht passieren, war aber eben anschaulicher.
Das Öl spritzt aber wild im Kurbelraum umher, und da werden bestimmt Luftblasen am Filter ankommen.
Wenn die dann angesaugt würden, würden die sich vergrößern und könnten die Saugleistung verringern,
je stärker die Pumpe, desto mehr.. :wink:
Gut, unser Öl wird warscheinlich nicht gleich sieden, aber die großen Firmen machen sich den oben beschriebenen Effekt zu nutze, und destelieren qualitative Öle unter Vakuum, bei geringerer Temparatur..

Gruß
Ralf
bikers work is never done
Odin statt Jesus...

Benutzeravatar
Der Ruettler
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 797
Registriert: Mi, 26.01.2005, 14:26
PLZ / Ort: 15732 Eichwalde

Re: Ölfilter die Dritte

#49 Beitrag von Der Ruettler » Di, 18.02.2014, 9:54

Hallo Steffi
Wie ich auf deinem Foto sehe liegt da die "große" Ölpumpe bereit, ist das der Grund diesen Filter zu nehmen?
Hast du vor, den Papierfilter mit dem Sumpffilter zu kombinieren... liege ich da richtig?
Warscheinlich wirst du erstmal Fahrversuche machen, bevor es weitere Infos dazu gibt, ich bin gespannt...
Ich hab mal nachgeschaut, der Filter müsste zu einer Daelim VS 125 passen..

Danke Gruss Klatt :wink:
XS 650 RÜTTLER

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4602
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#50 Beitrag von Steffi » Di, 18.02.2014, 13:25

MiKo hat geschrieben:Magst du bitte beim Basteln daran denken, daß der Filter in der Regel bei aufgesetztem Motordeckel gewechselt wird, also die Feder bitte nicht herunter fallen können sollte ...?
Hab ich..... fürs erste liegt ein kleiner Scheibenmagnet in der Feder, dadurch hält diese schön am Filter. Geht astrein!
Der Ruettler hat geschrieben:Wie ich auf deinem Foto sehe liegt da die "große" Ölpumpe bereit, ist das der Grund diesen Filter zu nehmen?
Hast du vor, den Papierfilter mit dem Sumpffilter zu kombinieren... liege ich da richtig?
Warscheinlich wirst du erstmal Fahrversuche machen, bevor es weitere Infos dazu gibt, ich bin gespannt...
Ich hab mal nachgeschaut, der Filter müsste zu einer Daelim VS 125 passen.
Jup, stimmt alles, gut geschaut.... :wink:
Wobei die grosse Pumpe ist nicht der Grund, diese fahre ich schon seit 200'000km. Mit original Siebfiltern sowohl im Sumpf wie auch im Seitendeckel.
Der Filter ist für ne Daelim VS125, und im Sumpf bleibt natürlich das original Sieb mit der Abdeckung von Twins-Inn.
Ich warte noch auf die Zahnräder des schnellen Getriebes, dann kanns losgehen.
Ich werd nach ca. 500km den Filter zum ersten mal rausnehmen um zu gucken, wie der aussieht. Danach je nach Bedarf. Er sollte die 8000km ohne Abnutzung bestehen, sonst taugt das niXS.... :wink:

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1362
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Ölfilter die Dritte

#51 Beitrag von zweitopfmopped » Di, 18.02.2014, 13:58

Steffi hat geschrieben: Ich werd nach ca. 500km den Filter zum ersten mal rausnehmen um zu gucken, wie der aussieht. Danach je nach Bedarf. Er sollte die 8000km ohne Abnutzung bestehen, sonst taugt das niXS.... :wink:

Griesli aus Helvetien
Steffi
Und selbst wenn er nicht so lange hält, den kann man ja schnell mal zwischendurch wechseln, und das Öl unangetastet lassen.

Übrigens:
der Filter ist bei POLO momentan im Angebot für 1,59 € .......
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4602
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#52 Beitrag von Steffi » Di, 18.02.2014, 14:11

zweitopfmopped hat geschrieben:Und selbst wenn er nicht so lange hält, den kann man ja schnell mal zwischendurch wechseln, und das Öl unangetastet lassen.
Da kennst du mich schlecht..... :wink:
Ich erwarte von meiner XS dass ich 8000km fahren kann ohne auch nur etwas zu machen ausser Benzin rein zu kippen.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1362
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Ölfilter die Dritte

#53 Beitrag von zweitopfmopped » Di, 18.02.2014, 14:12

Steffi hat geschrieben:
zweitopfmopped hat geschrieben:Und selbst wenn er nicht so lange hält, den kann man ja schnell mal zwischendurch wechseln, und das Öl unangetastet lassen.
Da kennst du mich schlecht..... :wink:
Ich erwarte von meiner XS dass ich 8000km fahren kann ohne auch nur etwas zu machen ausser Benzin rein zu kippen.

Griesli aus Helvetien
Steffi

Ok, bei den Kilometern die du so machst, wäre das ja ein wöchentlicher Wechsel..... :D
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1362
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Ölfilter die Dritte

#54 Beitrag von zweitopfmopped » So, 27.04.2014, 20:45

Hallo Steffi,

gibt es denn schon erste Testergebnisse?

Gruss Dietmar
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4602
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#55 Beitrag von Steffi » So, 27.04.2014, 22:54

Bin grad die zweite Woche unterwegs. Danach hab ich dann 5000km drauf und werds anschauen und berichten.

Griesli aus Asti
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4602
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#56 Beitrag von Steffi » Sa, 17.05.2014, 17:53

So, heute hab ich den Filter ersetzt, nach 4300km.
Er sieht einwandfrei aus, keinerlei Spuren an der Filtermatte, hat offensichtlich keine Probleme mit der Flussmenge.

Kann also diesen Umbau nur empfehlen, Feinfilter auf der Druckseite, wo er hingehört, preiswert, ohne optische Veränderung am Motor.
Polo führt den Filter nicht mehr, hab in aber für 2.90 hier gefunden.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1362
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Ölfilter die Dritte

#57 Beitrag von zweitopfmopped » Sa, 17.05.2014, 19:33

Hört sich gut an.

Ich habe ja mittlerweile auch etwas gebastelt, aber mein Motor läuft ja noch nicht.

Hab mal mit verschiedenen filtern rumprobiert und es passt auch ein Champion X351 oder Hiflo HF207.
Der ist etwas höher, 43mm (größere Filterfläche) und hat denselben Durchmesser wie der Daelim Filter.
Hier mal eine Maßtabelle:
https://cdnxl1.louis.de/shop/zusatz/anl ... 1396785494

Hast du den Dichtungsgummi, der an der Filteröffnung ist, dringelassen?


Gruss Dietmar
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2586
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: Ölfilter die Dritte

#58 Beitrag von oliver » Mo, 19.05.2014, 10:18

Hallo Steffi,

kommt da noch ein Umbausatz von Dir?

Viele Grüße

Oliver

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4602
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#59 Beitrag von Steffi » Mo, 19.05.2014, 11:07

zweitopfmopped hat geschrieben:Hab mal mit verschiedenen filtern rumprobiert und es passt auch ein Champion X351 oder Hiflo HF207.
Der ist etwas höher, 43mm (größere Filterfläche) und hat denselben Durchmesser wie der Daelim Filter.
Hier mal eine Maßtabelle:
https://cdnxl1.louis.de/shop/zusatz/anl ... 1396785494

Hast du den Dichtungsgummi, der an der Filteröffnung ist, dringelassen?
Nein, geht natürlich nicht. Gummi raus, original Flachdichtung unter den Filter, Feder mit Magnet auf die Oberseite des Filters und gut ist :)
oliver hat geschrieben:kommt da noch ein Umbausatz von Dir?
Keine Aktion in dem Sinne wie Ruckdämpfer oder schnelle Kupplung.
Wer Interesse hat kann sich direkt bei mir melden.
Jetzt werd ich aber erst noch den 43mm langen Filter testen, der Dietmar vorgeschlagen hat, mal gucken wie das passt :wink:

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
xsrobert
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 65
Registriert: Mo, 26.10.2009, 10:05
PLZ / Ort: 86153 Augsburg

Re: Ölfilter die Dritte

#60 Beitrag von xsrobert » Sa, 31.05.2014, 4:59

Hallo Kollegen,
nachdem ich jahrelang Ölpumpen entwickeln durfte, werde ich hier auch noch einen Kommentar los:
- Bernie hat recht, bei niedrigem Druck auf der Saugseite einer Ölpumpe kommt es zur Drosselung der Fördermenge durch Gasbildung auf der Sauseite
- je tiefer der Saugdruck, je mehr Drosselung, d.h. Öl wird zu Gas und die Pumpe fördert weniger Volumen "flüssiges Öl"
Tiefer Saugdruck entsteht durch
A) Bergefahren mit hoher Seehöhe (bei 3000m Höhe hat Luft bereits nur noch 800 mbar absolut Druck)
B) Saugwiderstände auf Saugseite wie engmaschige oder verschmutzte Filter
C) zu kleine Dimensionierung der Saugleitung
E) (zu) hohe Förderleistung der Pumpe = hohe Drehzahl oder/und große Pumpe

Bei der XS650 gehört ein Feinfilter fürs Öl, wenn überhaupt sinnvoll, auf Druckseite der Ölpumpe. Ob sinnvoll, kommt aus der Anwendung. Im Rennbetrieb würde ich lieber häufiger Öl wechseln als Feinfilter einbauen - häufiger kann heißen nach jedem Rennlauf wie bei MC-Einsatz üblich. Auch Feinfilter holt nur 10 µm Partikel raus, also eher grobe Sachen. Feinstaub geht trotzdem im Kreis. Bei Spänen an den Magneten gehört Ölpumpe kontrolliert auf Kratzer.

Steffie,
wie sieht dein Öl nach 9000 km aus? Bei mir ist Öl nach 3000 km schon schwarz und thermisch belastet. Meine Ölsumpftemperatur liegt im Sommer regelmäßig über 100°C, was Öl nicht besonders mag. 9000 km kann ich mir nur bei zarter Fahrweise und Ölkühler bzw. kühler Umgebung vorstellen.

Allgemeine Frage:
Warum wird bei XS eine größere Ölpumpe verbaut? Die macht bei hohen Drehzahlen meiner Meinung nach nur Schwierigkeiten (Unterdruck auf Saugseite, zu hoher Druck am Sieb druckseitig, Schaumbildung im Motor). Zur Kühlung ist ein Ölkühler nötig, nicht ein häufigeres Umwälzen des heißen Öls oder? Hohen Schmierdruck braucht die XS wegen Wälzlagerung nirgends.

LG
Robert

Antworten