Ölfilter die Dritte

es gibt mittlerweile einige technologische Verbesserungen, die uns XSsern das Leben erleichtern
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
xsrobert
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 65
Registriert: Mo, 26.10.2009, 10:05
PLZ / Ort: 86153 Augsburg

Re: Ölfilter die Dritte

#76 Beitrag von xsrobert » Fr, 20.06.2014, 11:20

hein weijers hat geschrieben:Hallo Robert,

Vielleicht ist es mal interessant um zu rechnen an die vermeinte Drosselung an der Ansaugseite der Ölpumpe. Die Ansaugleitung is ja ganz geräumig.
Bei 6000 U/Min fliessen da nur 2 liter/Min durch und das ist wirklich nicht viel. Drosselung muss man eher erwatren an der Druckseite. Da sind die Kanäle wesentlich enger.

Grüsse aus Irland, Hein
Hallo Hein,
woher ist die Angabe 2l/h bei 6000 Umdrehungen für die Ölpumpe? Ist das vertrauenswürdig?
LG
Robert

Benutzeravatar
xsrobert
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 65
Registriert: Mo, 26.10.2009, 10:05
PLZ / Ort: 86153 Augsburg

Re: Ölfilter die Dritte

#77 Beitrag von xsrobert » Fr, 20.06.2014, 11:30

R.Wolters hat geschrieben:hier mal in Auszügen ein Zitat aus einem neuen Oldtimer Markt Artikel über die BSA Rocket 3

"Zur optimierten Wärmeabfuhr ...... tragen auch eine Zahnradölpumpe bei, die den Schmierstoff 3 mal so schnell durch den Motor befördern....................."

Grüße Rüdiger aus MH
Hallo Rüdiger,
irgendwo muss die Wärme hin. Der XS Motor ist eigentlich luftgekühlt. Die Übertragung von Wärme direkt an Luft ist sicher sinnvoller als auf dem Umweg über das Öl (und wenn schon über Öl, dann über Ölkühler). Ob über die Spalte der Kipphebellagerstellen und über Spritzdüse Kipphepel genügend Öl zur Kühlung Bereich Aulaßventile geht, wäre zu ermitteln. Jedenfalls macht es dann wohl Sinn, hier gezielt Öl hinzubringen.

Grundsätzlich ist sicher richtig, dass viel kühles Medium besser kühlt als weniger. Irgendwo gibt es da aber auch eine Grenze, wenn das Öl nicht mehr in der Lage ist, kurzfristig genügend Wärme aufzunehmen. Bei XS gibt es da nach Steffie´s Messungen wohl noch Reserven, bei so manchem aktuellem Öl/Luftgekühlten Motor aber nicht mehr. Dann muss man z.B. gezielt Auslassventil Wasserkühlen (aktuell Porsche / HD Ultra Glide). Wasser kann Wärme besser abführen als Öl.

LG
Robert

Benutzeravatar
xsrobert
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 65
Registriert: Mo, 26.10.2009, 10:05
PLZ / Ort: 86153 Augsburg

Re: Ölfilter die Dritte

#78 Beitrag von xsrobert » Fr, 20.06.2014, 11:41

Damit das eigentliche Thema nicht aus dem Fokus kommt:
- das Thema ist Ölfilter
- das Problem ist Druckabfall über Ölfilter
- die Konsequenz zu hohen Druckabfalles ist Mangelversorgung von Motorstellen mit Ölbedarf (Kühlung oder Schmierung)
- die Ursache ist über Bernoulli-Gleichung und Dampfdruck Öl darzustellen

Ohne genaue Detailbetrachtung:
- Dampfdruck Öl sinkt bei Höhenfahrt
- Unterdruck vor Ölpumpe steigt bei hoher Drehzahl
- durch den niedrigen Öldruck nach Ölpumpe kommt es nicht zur vollständigen Rückumwandlung gasförmiges Öl zu flüssigem Öl

Motorschäden durch Drosselung saugseitig sind zu erwarten bei:
- engmaschigem Feinstfilter auf Saugseite, insbesondere, wenn verschmutzt
- Höhenfahrt
- hoher Drehzahl
- hoher Öldurchfluß, verschärft z.B. durch große "getunte" Ölpumpe
- dünnflüssiges Öl (heiß und/oder niedrige Viskosität)

Hab ich das Thema damit wieder eingefangen?

LG
Robert

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4027
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#79 Beitrag von onkelheri » Di, 08.09.2015, 16:57

Ein Admin der mal alles zusammenfasst.... :mrgreen:
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Benutzeravatar
hein weijers
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 484
Registriert: Mi, 25.11.2009, 8:56
PLZ / Ort: Wijchen, Holland

Re: Ölfilter die Dritte

#80 Beitrag von hein weijers » Di, 08.09.2015, 18:42

Zwei kleine (Klugscheisser) Korrekturen:

- Dampfdruck von Öl sinkt (oder steigt) nicht bei Höhenfahrt. Der Dampfdruck ist nur abhängig von der Temperatur.

- Der Druckabfall ist bei heisser, dünnflüssiger Öl weniger als bei relativ kalter, dickflüssiger Öl. Ist also günstiger.

Grüsse aus Holland, Hein
Yamaha XS650 Special 5E6 1982

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4027
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#81 Beitrag von onkelheri » Do, 10.09.2015, 22:38

Das geht bestimmt ... wie wärs das Öl durch den Rahmen zu pumpen ...alá SR 500 ... :idea: :idea:
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

MaxNice
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: Mi, 05.07.2017, 22:45
PLZ / Ort: 01277 Dresden

Re: Ölfilter die Dritte

#82 Beitrag von MaxNice » Mo, 31.07.2017, 21:59

@Steffi:
hast du mittlerweile ein positives Feedback vom Filterumbau im Deckel ziehen können? Ich habe mir die beiden angeseprochenen Filter HF167 & HF207 besorgt und wollte deine Idee diese Woche auch bei meinem Neuerwerb umsetzen.

PS: warum funktioniert denn hier im Board die Funktion des "direkt Ansprechens" nicht? :?

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 8723
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Ölfilter die Dritte

#83 Beitrag von U.Loetzsch » Mo, 31.07.2017, 23:06

MaxNice hat geschrieben:@Steffi:
PS: warum funktioniert denn hier im Board die Funktion des "direkt Ansprechens" nicht? :?
Über " PN" kannst Du jemanden direkt ansprechen, ohne dass das Forum mitlesen kann.
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

MaxNice
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: Mi, 05.07.2017, 22:45
PLZ / Ort: 01277 Dresden

Re: Ölfilter die Dritte

#84 Beitrag von MaxNice » Mo, 31.07.2017, 23:41

Danke Ulli, aber darauf wollte ich nicht hinaus, PNs sind mir durchaus bekannt. Ich kenne aus anderen Foren eben jene Funktion, dass der "Angesprochene" beim nächsten Besuch eine Notiz bekommt, dass er im Zusammenhang erwähnt wurde, finde ich nicht unpraktisch, aber ich komme gewiss auch ohne aus.

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1362
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Ölfilter die Dritte

#85 Beitrag von zweitopfmopped » Di, 01.08.2017, 0:11

Der Steffi hat sicher schon 50.000 km + runter, aber wenn dir die Erfahrung von knapp 15.000 km auch reichen,
dann kann ich nur positives berichten.
Ich habe jetzt alle 5- 6.000 km gewechselt, und das Öl sieht nach dieser Laufleistung immer noch relativ "klar" aus.

Ich werde die Intervalle jetzt auf 8- 10.000 km ausdehnen.

Für mich ist der Umbau eine absolute Empfehlung!

Ach ja, ich habe den HF 207 verbaut.
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4027
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#86 Beitrag von onkelheri » Di, 01.08.2017, 11:14

"Ölwechsel" bleibt mir suspekt... Bei einem "Verbrauch" von bis zu 3/4 Liter per 1000km, und sei es nur 1/2 Liter, sind ja alle 3000 km gut das halbe "alte" Öl durch frisches ergänzt.

Gruß Heri
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4602
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#87 Beitrag von Steffi » Di, 01.08.2017, 11:22

MaxNice hat geschrieben:@Steffi:
hast du mittlerweile ein positives Feedback vom Filterumbau im Deckel ziehen können? Ich habe mir die beiden angeseprochenen Filter HF167 & HF207 besorgt und wollte deine Idee diese Woche auch bei meinem Neuerwerb umsetzen.
Ich bin mittlerweile 55'000km mit dem Umbau gefahren. Ich habe zudem etwa 15 weitere Deckel umgebaut. 2 Weitere wurden grad angemeldet. Der Umbau ist unauffällig. Hat alle bekannten Nachteile der Filterpatrone auf der Sumpfplatte nicht. Wie weit er die Laufleistung der betroffenen Teile verlängern kann, vermag ich aber noch nicht zu sagen. Da müssen schon noch weitere 50'000 gemacht werden.
Ich verwende übrigens nur den HF207. Hat ne grössere Fläche, muss nicht nachbearbeitet werden und die Feder hält auch schön drin beim Einbau.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 8723
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Ölfilter die Dritte

#88 Beitrag von U.Loetzsch » Di, 01.08.2017, 18:59

MaxNice hat geschrieben:Danke Ulli, aber darauf wollte ich nicht hinaus, PNs sind mir durchaus bekannt. Ich kenne aus anderen Foren eben jene Funktion, dass der "Angesprochene" beim nächsten Besuch eine Notiz bekommt, dass er im Zusammenhang erwähnt wurde, finde ich nicht unpraktisch, aber ich komme gewiss auch ohne aus.

Aah verstehe :D
Das ist, wie wenn Du im Net einen Gasschieber kaufst - dann wirst Du danach von allen Seiten mit Vergaser-Links
verfolgt 8)
Gruß Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

MaxNice
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: Mi, 05.07.2017, 22:45
PLZ / Ort: 01277 Dresden

Re: Ölfilter die Dritte

#89 Beitrag von MaxNice » Di, 01.08.2017, 22:03

Das gefällt mir ja gut bei euch, super Rückmeldung hier!
Ich habe heute nach der Arbeit gleich den Deckel demontiert und werde dann morgen die Kleinigkeiten fräsen und den Filter einsetzen, als Werkzeugmacher hat man herrlich leichten Zugang zu Maschinen ;)
Eine Frage habe ich mir aber heute noch gestellt, haben diejenigen, welche im Besitz dieses Filterumbaus sind dann den Siebfilter im Ölsumpf erstazlos entfernt oder beibehalten, würde man letzteres machen, käme man ja doch nicht um die Reinigung herum?

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4602
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter die Dritte

#90 Beitrag von Steffi » Di, 01.08.2017, 22:12

Der original Sumpffilter bleibt natürlich drin. Irgend was muss ja die tieffliegenden Elefanten zurückhalten, die dir beim Oel auffüllen reinfallen.....
Griesli, Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Antworten