Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

es gibt mittlerweile einige technologische Verbesserungen, die uns XSsern das Leben erleichtern
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4027
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#106 Beitrag von onkelheri » Do, 18.02.2016, 13:32

Wird Zeit nen Schmuggler zu engagieren... :mrgreen:

Gruß Heri
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 68
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#107 Beitrag von gluema » Fr, 26.02.2016, 20:57

Hallo eine Frage zur Innognition. Ich möchte diese nur mit Batterie betreiben, weil ich keine Lichtmaschine habe. Wenn ich das schwarze Kabel und eins von den roten Kabeln mit der Batterie Verbinde, müsste doch wenigstens die POWER OK Led leuchten oder?
Zuletzt geändert von gluema am Sa, 27.02.2016, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15071
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#108 Beitrag von MiKo » Fr, 26.02.2016, 22:55

gluema hat geschrieben:... weil ich keine Zündspule habe. ...
wie soll denn dann der Zündfunke zur Kerze kommen ...?

Ach so, im Versuchsaufbau auf dem Tisch ...
ja, normalerweise sollte rot an Plus und schwarz an Minus zum Einschalten der Box ausreichend sein. Orange und grau sind die "Schalttakte", also das Resultat der Elektronik.
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
kalle
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2409
Registriert: Do, 11.04.2002, 21:15
PLZ / Ort: 49477 Ibbenbüren, Browerskamp 44, 05451/4994843
Kontaktdaten:

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#109 Beitrag von kalle » Fr, 26.02.2016, 23:24

... es sei denn das der Steffi orange und grau überwacht und seine elektronik erst dann ok meldet wenn da auch was dran hängt.
mfg kalle
Was nicht passt, wird passend gemacht!!

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 68
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#110 Beitrag von gluema » Sa, 27.02.2016, 12:52

MiKo hat geschrieben:
gluema hat geschrieben:... weil ich keine Zündspule habe. ...
wie soll denn dann der Zündfunke zur Kerze kommen ...?

Ach so, im Versuchsaufbau auf dem Tisch ...
ja, normalerweise sollte rot an Plus und schwarz an Minus zum Einschalten der Box ausreichend sein. Orange und grau sind die "Schalttakte", also das Resultat der Elektronik.
Du hast natürlich vollkommen Recht. Klar hab ich eine Doppelzündspule aber keine Lichtmaschine. War wohl gestern einfach zu spät

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7005
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#111 Beitrag von Max » Sa, 27.02.2016, 14:14

gluema hat geschrieben:Hallo eine Frage zur Innognition. Ich möchte diese nur mit Batterie betreiben, weil ich keine Lichtmaschine habe. Wenn ich das schwarze Kabel und eins von den roten Kabeln mit der Batterie Verbinde, müsste doch wenigstens die POWER OK Led leuchten oder?
... ich traue dem Steffi ja zu, das die "Power Ok"-Laterne eine "Ladekontrolle" ist ...... also erst bei 13,x Volt angeht .....

..... so in meiner Ahnungslosigkeit .....
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4603
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#112 Beitrag von Steffi » Sa, 27.02.2016, 14:49

gluema hat geschrieben:Wenn ich das schwarze Kabel und eins von den roten Kabeln mit der Batterie Verbinde, müsste doch wenigstens die POWER OK Led leuchten oder?
Ja, muss sie. Hat sie auch beim Endtest.
Bist du sicher dass du richtig gepolt hast?
Wenn das wirklich so ist kannst du mir Mailen, ich geb dir dann ne Rücksendeadresse.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 68
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#113 Beitrag von gluema » So, 28.02.2016, 0:31

Steffi hat geschrieben:
gluema hat geschrieben:Wenn ich das schwarze Kabel und eins von den roten Kabeln mit der Batterie Verbinde, müsste doch wenigstens die POWER OK Led leuchten oder?
Ja, muss sie. Hat sie auch beim Endtest.
Bist du sicher dass du richtig gepolt hast?
Wenn das wirklich so ist kannst du mir Mailen, ich geb dir dann ne Rücksendeadresse.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Also ich probiere es morgen nochmal um wirklich sicher zu gehen und stelle die Bilder rein. Nicht dass ich zu blöd bin das Ding richtig anzuschließen. Aber bisher hat an der Innognition leider nicht eine LED geleuchtet. Einzigste letzte Hoffnung ist, dass vielleicht das Versorgungskabel nur irgendwie falsch in den Stecker geklemmt wurde von Steffi. Zwar sehr unwahrscheinlich aber was anderes fällt mir nicht mehr ein. Für die Pinbelegung muss aber Steffi selbst drüber schauen.

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4603
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#114 Beitrag von Steffi » So, 28.02.2016, 7:48

gluema hat geschrieben:. Einzigste letzte Hoffnung ist, dass vielleicht das Versorgungskabel nur irgendwie falsch in den Stecker geklemmt wurde von Steffi. Zwar sehr unwahrscheinlich aber was anderes fällt mir nicht mehr ein. Für die Pinbelegung muss aber Steffi selbst drüber schauen.
Das ist gar nicht so unwahrscheinlich, ich stell die Anschlussbelegung hier nacher mal rein.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 68
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#115 Beitrag von gluema » So, 28.02.2016, 10:25

Steffi hat geschrieben:
gluema hat geschrieben:. Einzigste letzte Hoffnung ist, dass vielleicht das Versorgungskabel nur irgendwie falsch in den Stecker geklemmt wurde von Steffi. Zwar sehr unwahrscheinlich aber was anderes fällt mir nicht mehr ein. Für die Pinbelegung muss aber Steffi selbst drüber schauen.
Das ist gar nicht so unwahrscheinlich, ich stell die Anschlussbelegung hier nacher mal rein.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Also an der Innognition ist kein Leben festzustellen. Pinbelegung im Stecker sieht bei mir so aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4603
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#116 Beitrag von Steffi » So, 28.02.2016, 11:54

gluema hat geschrieben:Also an der Innognition ist kein Leben festzustellen. Pinbelegung im Stecker sieht bei mir so aus.
Die stimmt.
Hast PN, sende die Zündbox in einem Luftpolsterumschlag an diese Adresse.
Bekommst natürlich ne neue wenn sich das bestätigt.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 68
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#117 Beitrag von gluema » So, 28.02.2016, 18:34

Also nur um nochmal sicher zu gehen. Da sollte doch in der Konfiguration die LED leuchten oder?

13,1V an rot (+) und Masse (-) an schwarz. selbst mit den Messpitzen direkt am Pin von der Inno kein Lebenszeichen. Dann werd ich sie wohl an die Adresse schicken.

Irgendwie soll es nicht sein dass ich ne Inno habe. Erst das Lieferproblem und nun das. Naja also neuer Versuch. DAnke für deine Hilfe.

Beste Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
cooper
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 190
Registriert: Fr, 02.01.2009, 11:43
PLZ / Ort: 67061/Lu'hafen

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#118 Beitrag von cooper » Mi, 02.03.2016, 13:59

Hallo zusammen,

muß bei der neuen Zündung eigentlich noch der Geberabstand eingestellt werden oder entfällt das jetzt?

Gruß Dirk

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4603
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#119 Beitrag von Steffi » Mi, 02.03.2016, 16:38

cooper hat geschrieben:muß bei der neuen Zündung eigentlich noch der Geberabstand eingestellt werden oder entfällt das jetzt?
Hallo Dirk

Das entfällt weitgehend. Es muss nur noch die Geberplatine zentrisch ausgerichtet werden.
Guckst du hier in der Einbauanleitung.

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

koppins851
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 27.05.2016, 11:17
PLZ / Ort: 89561

Re: Neue, neue elektronische Zündung => InnoGnition

#120 Beitrag von koppins851 » So, 24.07.2016, 15:55

was mich jetzt grundsätzlich mal interessieren würde,

hat jemand die elektronische Zündung verbaut und lohnt sich der Aufwand- und Kostenfaktor tatsächlich?
Ich habe mir die Einbauanleitung mal zu Gemüte geführt und muss sagen, selbst für mich als Hobbyschrauber ist das nicht gerade verständlich.

Hat jemand ein Video zu dem Einbau?

Antworten