Frage Innognition

es gibt mittlerweile einige technologische Verbesserungen, die uns XSsern das Leben erleichtern
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
T_wimp
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 235
Registriert: Do, 22.12.2005, 16:41
PLZ / Ort: A-8010 Graz Oesterreich

Frage Innognition

#1 Beitrag von T_wimp » Do, 18.02.2016, 14:35

Hallo,

habe gerade die frische Innognition in Händen und schmökerte auch in der alten NWZ-Einbauanleitung. Nur so. Dabei fiel mir der Hinweis auf die entstörten Kerzen auf. Es dürfen bei der "alten" NWZ nur entstörte Zündkerzen verwendet werden.

Gilt das auch für die Innognition? Ein derartiger Hinweis fehlt in der Einbauanleitung.

Grüße, Michi

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4618
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Frage Innognition

#2 Beitrag von Steffi » Do, 18.02.2016, 17:28

Ja, Kerze oder/und Stecker müssen enstört sein, damit der Funke stimmt.
Werd den Hinweis in die Anleitung aufnehmen.

Bei der NWZ konnte aber die Schaltstufe defekt gehen, wenn das nicht eingehalten wurde.
Bei der Innognition ist die Schaltstufe geschützt und geht nicht kaputt, wenn nichts entstört ist..

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
T_wimp
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 235
Registriert: Do, 22.12.2005, 16:41
PLZ / Ort: A-8010 Graz Oesterreich

Re: Frage Innognition

#3 Beitrag von T_wimp » Do, 18.02.2016, 22:27

Danke Steffi für die Info. Kompliment übrigens für die handwerklich saubere Ausführung der Inno.

LG, Michi

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7047
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)
Kontaktdaten:

Re: Frage Innognition

#4 Beitrag von Max » Do, 18.02.2016, 22:32

Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Vari
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 324
Registriert: Mo, 01.10.2012, 23:26
PLZ / Ort: 85276

Re: Frage Innognition

#5 Beitrag von Vari » Do, 28.04.2016, 12:20

häng mich an den Thread mal ran.
ich habe auch die neue Innognition in den Händen.
Meine XS wird durch zwei seperate Keihins PWK versorgt
mit jeweils 2 Unterdruckanschlüssen (2 Nippelanschlüsse) . Muss ich die beiden verbinden und
dann in die Innognition anschließen? oder reicht einer der Beiden auf den anderen Blindstopfen drauflassen?
Habe keinen orginalen Vergaser zur Hand also kann ich das schlecht vergleichen.

vielen Dank

Grüße

Florian

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4036
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Frage Innognition

#6 Beitrag von onkelheri » Do, 28.04.2016, 13:47

Ich denke das der Zündung ein Anschluß ausreicht.

Gruß vom Ring

Heri
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4618
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Frage Innognition

#7 Beitrag von Steffi » Do, 28.04.2016, 14:09

onkelheri hat geschrieben:Ich denke das der Zündung ein Anschluß ausreicht.
So ist es.... :wink:

Griesli aus Helvetien
Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
Vari
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 324
Registriert: Mo, 01.10.2012, 23:26
PLZ / Ort: 85276

Re: Frage Innognition

#8 Beitrag von Vari » Do, 28.04.2016, 16:11

vielen Dank
dachte ich mir fast aber sicher ist sicher
übrigens erstklassig verarbeitet Steffi :wink:

Benutzeravatar
Vari
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 324
Registriert: Mo, 01.10.2012, 23:26
PLZ / Ort: 85276

Re: Frage Innognition

#9 Beitrag von Vari » Sa, 30.04.2016, 20:02

hätte da jetzt noch ne Frage :roll: bin grad beim anschließen
hab nen selbst gebauten Kabelbaum (den hjphal) folglich habe ich an den ein Kabel
von Zündungsplus mit Doppelstecker gelegt und dort die beiden orangenen eingesteckt.
In der Inno-Anleitung steht dort gehören die beiden braunen eingesteckt. Wahrscheinlich ist das egal ob hier die beiden braunen oder orangenen
eingesteckt werden richtig? das Sollte der Spule eigtl wurscht sein
sonst wäre meine XS vorher ja auch nicht gelaufen :lol:
ähm jetzt ist es so das ich dann an dem anderen Kabel der Spulen (also bei mir das braune)
eine Doppelbuchse dran habe wo einmal der Kondensator und einmal der Unterbrecherkontakt angesteckt war.
wie is denn das beim orginal Kabelbaum?
in der Inno Anleitung steht das orangene Kabel der Steuerbox in die Doppelbuchse des orangenen Kabels
das graue in die Doppelbuchse vom Unterbrecherkontakt. leider habe ich geänderte Farben hier
Kannst mir jemand auf die Sprünge helfen :D

viele Grüße

Florian

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15115
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Frage Innognition

#10 Beitrag von MiKo » Sa, 30.04.2016, 20:49

Vari hat geschrieben: Kannst mir jemand auf die Sprünge helfen :D
im Ernstfall der originale Schaltplan
http://www.xs650.de/literatur/wsh/index ... haltplaene

Da hat aber schon mal jemand gar fürchterlich 'rumgestrickt - meine Zündspulen haben alle auf braun ein Männchen, das dann in die rot-weiße (Doppel-)Buchse gesteckt wird, und auf orange ein Weibchen, das mittels orangem bzw. grauem 1-auf-2-Adapter zur Doppelbuchse mit Platz für Zündkontakt und Kondensator wird.
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4036
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Frage Innognition

#11 Beitrag von onkelheri » Sa, 30.04.2016, 22:25

Nun egal ist es sicher nicht... funken wird sie zwar, aber sicher in der richtigen Polarität besser... da war mal was mit "linke / rechte Faust Regel" ...

Gruß Heri


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rechte-Faust-Regel
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Benutzeravatar
Vari
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 324
Registriert: Mo, 01.10.2012, 23:26
PLZ / Ort: 85276

Re: Frage Innognition

#12 Beitrag von Vari » So, 01.05.2016, 17:42

MiKo hat geschrieben:
Vari hat geschrieben: Kannst mir jemand auf die Sprünge helfen :D
im Ernstfall der originale Schaltplan
http://www.xs650.de/literatur/wsh/index ... haltplaene

Da hat aber schon mal jemand gar fürchterlich 'rumgestrickt - meine Zündspulen haben alle auf braun ein Männchen, das dann in die rot-weiße (Doppel-)Buchse gesteckt wird, und auf orange ein Weibchen, das mittels orangem bzw. grauem 1-auf-2-Adapter zur Doppelbuchse mit Platz für Zündkontakt und Kondensator wird.
Dankeschön hab das jetzt auch so umgestrickt.
die Braunen mit Männchen an die Doppelbuchse für die zum Zündungsplus geht.
Ich habe an die beiden orangenen der Zündspule nun die Doppelbuchse angebracht,
hier wird jeweils einmal der Kondensator und einmal der Unterbrecherkontakt eingesteckt richtig? (bei mechanischer Zündung)
Bei der Inno ist das dann so, dass die beiden Kondensatoren abgesteckt werden (die werden nicht mehr gebraucht)
das orangene Kabel und das graue Kabel der Inno kommen dann zu den beiden orangenen der Zündspulen

ist das so richtig???

in der Anleitung steht, ich kopiers mal rein

3.Das orange (evtl. braune) Kabel von der Steuerbox in die Doppelbuchse des orangen Kabels einstecken, an der vorher der Unterbrecherkontakt eingesteckt war (Pfeil C). Wichtig: Kondensator nicht mehr einstecken!
4. Das graue Kabel von der Steuerbox in die Doppelbuchse des grauen Kabels einstecken, an der vorher der Unterbrecherkontakt eingesteckt war (Pfeil D). Wichtig: Kondensator nicht mehr einstecken!

was ich hier nicht verstehe ist Punkt 4 habe keine graue Doppelbuchse, ist das die Doppelbuchse der 2ten Zündspule?

bei mir haben beide Zündspulenkabel die Farben orange und braun
orginal ist eine braun orange und eine grau orange. Stimmt meine Theorie :?

sry für die vielen Fragen aber ich möchte einfacht nichts falsch anschließen :roll:

viele Grüße
Florian

Benutzeravatar
Vari
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 324
Registriert: Mo, 01.10.2012, 23:26
PLZ / Ort: 85276

Re: Frage Innognition

#13 Beitrag von Vari » So, 01.05.2016, 18:06

ok ich denke meine Frage hat sich geklärt, hab den orginal Schaltplan gelesen.
Orginal ist es wohl so, dass eine Zündspule wohl braun graue Kabel hat
und eine braun orangene Kabel hat, deswegen die ganze Verwirrung :gun1:
wo sitzt den orginal die Spule mit dem grauen Kabel rechts oder links?
Dann kann ich es richtig einstecken.
vielen Dank für die Hilfe

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15115
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Frage Innognition

#14 Beitrag von MiKo » So, 01.05.2016, 19:30

Moin,

nicht ganz ...

die Spulen selbst jaben braun und orange - wäre etwas zu aufwendig, da unterschiedliche Produktion zu haben.
Aber dieses orange ZS-Kabel geht im Original in einen ca. 15 cm langen 1-auf-2 Adapter (Männchen auf Doppelweibchen), welche dann den Kondensator und den Kontakt befeuern. Und diese Adapter sind in Analogie zu den Farben der Kabel an den Kontakten orange und grau.
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Vari
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 324
Registriert: Mo, 01.10.2012, 23:26
PLZ / Ort: 85276

Re: Frage Innognition

#15 Beitrag von Vari » Mo, 02.05.2016, 13:01

MiKo hat geschrieben:Moin,

nicht ganz ...

die Spulen selbst jaben braun und orange - wäre etwas zu aufwendig, da unterschiedliche Produktion zu haben.
Aber dieses orange ZS-Kabel geht im Original in einen ca. 15 cm langen 1-auf-2 Adapter (Männchen auf Doppelweibchen), welche dann den Kondensator und den Kontakt befeuern. Und diese Adapter sind in Analogie zu den Farben der Kabel an den Kontakten orange und grau.

okay vielen Dank Miko
den 15cm Adapter kann ich mir aber eigentlich sparen und die Doppelbuchse direkt an den orangenen Kabeln der beiden Zündspulen befestigen.
denke das ist die bessere Lösung 8)

Antworten