Kupplung Ruckdämpfer feder

es gibt mittlerweile einige technologische Verbesserungen, die uns XSsern das Leben erleichtern
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
freitag
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: So, 29.09.2002, 11:46
PLZ / Ort: 72127 kusterdingen

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#16 Beitrag von freitag » So, 04.09.2016, 20:11

Hallo Dietmar,
die aus Runddraht sind für mich uninteressant.
Gruß Juergen

Benutzeravatar
freitag
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: So, 29.09.2002, 11:46
PLZ / Ort: 72127 kusterdingen

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#17 Beitrag von freitag » Mi, 14.09.2016, 19:19

Hallo zusammen,
habe jetzt sechs. Müßte erstaunt feststellen, das sie nur einen Durchmesser von 14 mm haben.
Sie haben so viel spiel, das sie nach meiner Meinung den Alu-Kupplungskorb beschädigen können, da sie im extremen nur noch mit 3mm tragen. Bei den originalen 4 mm. (15mm D) Optimal wären knapp 16 mm. Dann hätte die Feder in der Tasche kein Spiel. Hat jemand Erfahrung.
Grüsse JUergen

Benutzeravatar
vr3506
Experte
Experte
Beiträge: 989
Registriert: Mi, 07.05.2003, 9:15
PLZ / Ort: NL- Barchem

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#18 Beitrag von vr3506 » Mi, 14.09.2016, 21:01

Habe Erfahrung,

Auf zeit gehen auch die eckigen kaputt...

Sollte sie aber sicher nicht mit so viel Spiel montieren
Have you hugged your Yamaha today??

The difference between stupidity and genius is that genius has its limits.
Albert Einstein

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1388
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#19 Beitrag von zweitopfmopped » Di, 27.09.2016, 14:39

Für diejenigen, die das noch interessiert:

Ich habe mal mit freundlicher Unterstützung von Ulli "Mr. XS" Lötzsch eine
Vergleichsmessung von Ruckdämpferfedern gemacht.
Ich wusste jetzt nicht, ob die Federn im Kupplungskorb auf Block gehen.
Die abgenommenen Werte sind kurz vor "Block".

1. originale Yamaha Federn
2. Nachbau aus Vierkantdraht
3. Dämpferfedern aus dem Werkzeugbau, gelbe Kennung
4. Feder aus dem XS-Shop Reparatursatz (rote Feder)

Auf dem Diagramm sieht man, dass die original Yamaha-Feder mit Abstand
die höchsten Kraftwerte erreicht. (1050 N)
Und das, obwohl sie wahrscheinlich schon jahre- und viele Millionen Lastwechsel lang in
Gebrauch war.

Die Feder aus Vierkantdraht von Ulli erreicht ca 660 N, die aus dem Werkzeugbau 700 N , jedoch mit etwas flacherer Kennlinie.

Die rote Feder vom Reparatursatz ist mit 485 N deutlich schwächer.

Natürlich stellt sich mir die Frage, ob es evtl. sogar etwas besser wäre, eine weichere Feder zu verwenden.
Aber angesichts der Federn, die Yamaha in Serie verbaut hat, ist die Antwort eigentlich schon gegeben. 8O

Zu Klären bleibt nur, ob diese gelben Federn maßlich in den Korb passen.
Sie sind etwas länger und dicker als das Original und die Vierkantfeder (von Steffi?).

Zum Vergleich:
Original: Aussen-Ø = 14,9 mm
Länge = 22,7 mm
Vierkant: Aussen-Ø = 14,5 mm
Länge: 23,6 mm
Werkzeugfeder, gelb: Aussen-Ø = 15,5 mm
Länge: 25 mm

Sollte Bedarf sein, hat Ulli sich bereit erklärt, eine Sammelbestellung zu verwalten.
(Ich hoffe, ich greife jetzt nicht vor, Ulli... :oops: )
Aber das wird er hier noch kundtun.

Den genauen Preis pro Feder kann ich noch nicht sagen, aber auf jeden Fall unter 3,-€/Stück.

Gruss Dietmar

in diesen Sinne: stay bouncing :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 13548
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#20 Beitrag von Schrauber » Di, 27.09.2016, 17:56

Die Frage ist ja, warum die Federn brechen.
Die aus 4-kant Stahl kamen ja auf den Markt mit dem Hinweiß, daß die Windungen der "Rundstahlfedern" wenn sie auf lock gehen, aneinander vorbeigedrückt werden. Also noch weiter als auf Block zusammengepresst werden, und dadurch brechen. Das sollte bei den 4-kannt Federn nicht passieren.
Ist an der Theorie was dran, Dietmar?

zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1388
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#21 Beitrag von zweitopfmopped » Di, 27.09.2016, 18:22

Da könnte schon was dran sein. Deswegen arbeitet sich die Feder so ins Aluminium des Kupplungskorbes ein.

Dies ist bei der Feder aus eckigem Draht nicht so.
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 13548
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#22 Beitrag von Schrauber » Di, 27.09.2016, 19:15

Das würde ja bedeuten, daß selbst die härteste Feder (Yamaha original) auf Block geht.
Somit müsste die Feder noch härter sein.
Wird Federstahl mit zunehmender Federrate spröder?

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 8732
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#23 Beitrag von U.Loetzsch » Mi, 28.09.2016, 19:00

Hallo,
gern hätte ich bei Dietmar eine größere Anzahl für uns bestellt.
Nach den allgemeinen Anforderungen wäre die gelbe Feder
infrage gekommen.
Die ist aber etwas größer als das Original und ohne eigenen Versuch
möchte ich da nicht in Vorlage gehen.
Ich habe Dietmar in diesem Sinne informiert.
Viele Grüße und frohes Schrauben wünscht
Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Benutzeravatar
Bob
Neuling
Neuling
Beiträge: 49
Registriert: Fr, 12.04.2013, 0:12
PLZ / Ort: 102-Berlin

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#24 Beitrag von Bob » Mi, 15.08.2018, 23:43

Hallo, ich bin’s mal wieder - diesmal aus Norwegen.
Heute habe ich gesehen, dass bei mir eine der Rückdämpferfedern gebrochen ist. Habe noch ca 2500km vor mir. Kann ich so weiter fahren? Ich merke es zwar, aber vom fahren her gehts.
Würde mich über eine schnelle Antwort freuen :)
Viele Grüße
Robin

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15114
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#25 Beitrag von MiKo » Do, 16.08.2018, 7:29

:?: :?: :?:
wie sieht man in Norwegen, daß eine Ruckdämpferfeder gebrochen ist?
Anders herum: warum zerlegst du den Motor im Urlaub da oben ...?
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Thos
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 994
Registriert: Do, 09.06.2011, 0:09
PLZ / Ort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#26 Beitrag von Thos » Do, 16.08.2018, 7:51

und auf die eigentliche Frage hin.....

Wenn erstmal eine gebrochen ist, folgen die anderen sicher zeitnah!
Mit rüttelnden Grüßen
Thorsten

to be is to do = Plato
to do is to be = Socrates
do be do be do = Sinatra


http://schulz-nrw.de
http://langenstrasse.de

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2593
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#27 Beitrag von oliver » Do, 16.08.2018, 8:35

Hallo Bob,
wenn Du erst in 5000km geschaut hättest wärst Du auch weitergefahren. Ich würde so heimfahren. Es ist m. E. bei weitem nicht so gefährlich wie wenn ein Zapfen eines Getriebezahnrads bricht.
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Bob
Neuling
Neuling
Beiträge: 49
Registriert: Fr, 12.04.2013, 0:12
PLZ / Ort: 102-Berlin

Re: Kupplung Ruckdämpfer feder

#28 Beitrag von Bob » Fr, 17.08.2018, 8:12

Danke für die 2 hilfreichen Antworten!
@miko: weil ich gerne schraube und um zu sehen wo die Geräusche herkommen...
Viele Grüße
Robin

Antworten