Tauchrohr Wellendichtring demontage

es gibt mittlerweile einige technologische Verbesserungen, die uns XSsern das Leben erleichtern
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Reiner Althaus
Experte
Experte
Beiträge: 348
Registriert: So, 14.04.2002, 17:58
PLZ / Ort: 42369 Wuppertal

Tauchrohr Wellendichtring demontage

#1 Beitrag von Reiner Althaus » Fr, 25.06.2021, 20:51

Hallo Freunde der Yamaha XS 650.
Ich mache hier mal einen Anfang, um ein Werkzeug vorzustellen.
Ich habe ein Wellendichring Ausheber gebaut der den Dichtungen aus XS 650 Tauchrohren der Gabel bruchsicher ausbauen soll.
Bilder sagen mehr als Worte.
Daher habe ich zum Thema ein Video eingestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=70iAlckut4I

ich wünsche ein schönes Wochenende
Gruß
Reiner
Stammtisch Wupper - Ruhr

jeden 1.Sonntag im Monat ab 18 Uhr
" Zur Dampflok"
Ernst Moritz Arndt Str.98
42549 Velbert

Kallemt16
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 151
Registriert: Fr, 15.07.2011, 23:39
PLZ / Ort: 51379

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#2 Beitrag von Kallemt16 » Fr, 25.06.2021, 21:54

Tolle Idee!!!
Danke!!!!!!
Kalle (Lev)

Benutzeravatar
Thos
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 999
Registriert: Do, 09.06.2011, 0:09
PLZ / Ort: 53840 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#3 Beitrag von Thos » Sa, 26.06.2021, 0:34

Tolles Werkzeug, gutes Video, gefühlvolle (GEMA freie) Musik und ein wunderbarer Dialekt.
Reiner - Gut gemacht! Ich bin begeistert :29:
Mit rüttelnden Grüßen
Thorsten

to be is to do = Plato
to do is to be = Socrates
do be do be do = Sinatra


http://schulz-nrw.de
http://langenstrasse.de

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 8764
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#4 Beitrag von U.Loetzsch » Sa, 26.06.2021, 17:51

Dank lieber Reiner :D
die nächste Bastelstunde ist gesichert :!:
LG Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Benutzeravatar
Reiner Althaus
Experte
Experte
Beiträge: 348
Registriert: So, 14.04.2002, 17:58
PLZ / Ort: 42369 Wuppertal

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#5 Beitrag von Reiner Althaus » Sa, 26.06.2021, 18:39

Hallo Leute, ich danke euch für euere Einschätzung.
Ich habe es zu spät bemerkt, das ich mit meinem Werzeug,dass ich hier für XS 650 Liebhaber vorstellen wollte, eigentlich am vorgegebenen Thema vorbei gerascht bin.
Schade eigendlich.
Gerade in so einem Forum wie das "Yamaha XS650 Forum" wo so viele Experten sich zu Worte melden, fehlt mir eine Rubrick wo jeder seine Tips für Werkzeuge oder Anleitungen gerade für unsere XS 650 zeigen könnte.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende
Gruß
Reiner
Stammtisch Wupper - Ruhr

jeden 1.Sonntag im Monat ab 18 Uhr
" Zur Dampflok"
Ernst Moritz Arndt Str.98
42549 Velbert

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15177
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#6 Beitrag von MiKo » Sa, 26.06.2021, 20:52

dann habe ich es mal in "HighTech" verschoben, auch wenn es klassischer Werkzeugbau ist ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4069
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#7 Beitrag von onkelheri » So, 27.06.2021, 0:52

„Hightech“ stimmt ja aus der Sicht des Veröffentlichungsjahr der XS ...auch wenn ich das schon 1985 so gemacht habe ...

Daran angelehnt mache ich’s immernoch so..

Gruß Heri
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Benutzeravatar
Reiner Althaus
Experte
Experte
Beiträge: 348
Registriert: So, 14.04.2002, 17:58
PLZ / Ort: 42369 Wuppertal

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#8 Beitrag von Reiner Althaus » So, 27.06.2021, 9:28

onkelheri hat geschrieben:
So, 27.06.2021, 0:52
„Hightech“ stimmt ja aus der Sicht des Veröffentlichungsjahr der XS ...auch wenn ich das schon 1985 so gemacht habe ...

Daran angelehnt mache ich’s immernoch so..

Gruß Heri
Boah ey, du bist ja so ein Fuchs.
Und so ein Hilfsmittel hältst du den XS Fahrer seit Jahren zurück.

Ich dachte ja bisher das wir XSer unsere Tricks/Wissen auch an Andere weitergeben.

Reiner
Stammtisch Wupper - Ruhr

jeden 1.Sonntag im Monat ab 18 Uhr
" Zur Dampflok"
Ernst Moritz Arndt Str.98
42549 Velbert

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15177
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#9 Beitrag von MiKo » So, 27.06.2021, 10:03

dann laßt uns das Ganze doch mal weiter entwickeln, sozusagen in Richtung "Super-Hightech": wieviel Aufwand wäre es, dieses Werkzeug so zu bauen, daß es einen breiteren Anwendungsbereich als "Standrohrdurchmesser 34-36mm" hat? Es soll ja auch durchaus hier Leute geben, die Kleineres bzw. Moderneres / Stabileres bewegen ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4069
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring
Kontaktdaten:

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#10 Beitrag von onkelheri » So, 27.06.2021, 15:16

Das ist wie mit der hydraulischen Kupplungsbetätigung (1990für XS75o Dreizylinder) und dem Kupplungsnietamboss ... den ich auch bei der Reparatur meiner 360er schon benötigte ... das alles war Pre Internetzeit ... daher gabs damals auch kaum Möglichkeiten das zu teilen ... der Tip mit den Blechschrauben ist im allgemeinen Maschinenbau ja auch nicht neu.

Die Entwicklung ging klar in Richtung Chromschutz da meine Vorrichtung bei nichtzerlegung auch geht ...

Und Adapter für verschiedene Rohrdurchmesser ... das macht man ja mit der Drehbank...

Gruß Heri

Update:

Kaum macht man den lange gesuchten Karton auf, kann man auch Bilder nachliefern...:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von onkelheri am Di, 06.07.2021, 9:49, insgesamt 2-mal geändert.
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Benutzeravatar
der Rote Baron
Neuling
Neuling
Beiträge: 45
Registriert: Do, 05.11.2015, 19:08
PLZ / Ort: 42489 Wolferothe

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#11 Beitrag von der Rote Baron » Do, 01.07.2021, 16:39

Screenshot 2021-07-01 163902.png
...ohne Worte.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:alk:

... und ist auch dies ihm nicht gelungen, dann macht er in Versicherungen;
ist er auch dafür nicht geboren, verkauft er eben Kompressoren.

:alien1

Benutzeravatar
oskarklaus
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 478
Registriert: Do, 20.03.2014, 22:49
PLZ / Ort: 70469 Stuttgart

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#12 Beitrag von oskarklaus » Do, 01.07.2021, 20:39

Hallo Reiner,
verleihst Du das Teil dann? Brauche man ja nicht jeden Tag.
Grüße Klaus

Ebs
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 195
Registriert: So, 15.09.2013, 20:33
PLZ / Ort: 61203 Reichelsheim

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#13 Beitrag von Ebs » Fr, 02.07.2021, 23:32

Einen schönen guten Abend,
wer mal in Youtube reinklickt findet viele weitere Videos von unserem Kumpel.
Hut ab vor einem solchen "Edel"schrauber.

Eberhard
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum!

Benutzeravatar
Reiner Althaus
Experte
Experte
Beiträge: 348
Registriert: So, 14.04.2002, 17:58
PLZ / Ort: 42369 Wuppertal

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#14 Beitrag von Reiner Althaus » So, 04.07.2021, 18:36

oskarklaus hat geschrieben:
Do, 01.07.2021, 20:39
Hallo Reiner,
verleihst Du das Teil dann? Brauche man ja nicht jeden Tag.
Grüße Klaus
Hallo Klaus, an verleihen habe ich dabei nicht gedacht. :roll:
Da dieses einfache Werkzeug so oder in abgewandelter Form nachzubauen ist , sollte es für einen XS Schrauber möglich sein es sich selbst anzufertigen. :lol:
Grüße Reiner
Stammtisch Wupper - Ruhr

jeden 1.Sonntag im Monat ab 18 Uhr
" Zur Dampflok"
Ernst Moritz Arndt Str.98
42549 Velbert

Benutzeravatar
Reiner Althaus
Experte
Experte
Beiträge: 348
Registriert: So, 14.04.2002, 17:58
PLZ / Ort: 42369 Wuppertal

Re: Tauchrohr Wellendichtring demontage

#15 Beitrag von Reiner Althaus » So, 04.07.2021, 19:19

Ebs hat geschrieben:
Fr, 02.07.2021, 23:32
Einen schönen guten Abend,
wer mal in Youtube reinklickt findet viele weitere Videos von unserem Kumpel.
Hut ab vor einem solchen "Edel"schrauber.

Eberhard
Hallo Eberhard, ich bedanke mich für deine Einschätzung.
In meinen Videos versuche ich meine gemachten XS650 Erfahrungen, Tricks und Tips an andere interessierte XS 650 Fahrer weiter zu geben.
Ich freue mich wirklich sehr darüber wenn ich mit meinen Schrauber Tips helfen kann.
Es gibt noch einige Themen zu unserer XS 650 die ich filmisch umsetzen möchte. Nach Fertigstellung werde ich sie auf meinem YouTube Kanal " Yamaha XS650 Info " veröffentlichen.

In diesem Sinne...
euch eine gute Zeit.

Grüße
Reinhard
Stammtisch Wupper - Ruhr

jeden 1.Sonntag im Monat ab 18 Uhr
" Zur Dampflok"
Ernst Moritz Arndt Str.98
42549 Velbert

Antworten