Hydraulische Kupplung trennt nicht

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Nachricht
Autor
Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7951
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#16 Beitrag von Max »

So …

Ich habe mal an meiner XS gemessen … nur „grob mit dem Zollstock.
Nach Überwindung des Spiels im Seilzug habe ich ca 18mm „Zug-Weg“ am Seilzug.
Diese 18mm Bewegung auf den Hebel der Schnecke übertragen, ergibt ca. 3mm Hub an der Schnecke.

Wenn deine Hydraulik diese 3mm nicht schafft, ist entweder Luft im System oder die Pumpe (Geber) passt nicht zum Nehmerzylinder (hydraulische Übersetzung)
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#17 Beitrag von gluema »

Hallo,

Vielen Dank für die Antwort.die hydraulische Kupplung habe ich aber als Bundle gekauft also Zylinder und Handpumpe. Ich glaube nicht, dass die dann nicht passt. Hat denn jemand eine hydraulische Kupplung und kann man schauen wie weit die ausrückt? Ist wie verhext.

Beste Grüße

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7951
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#18 Beitrag von Max »

Da können andere so viel schauen wie sie wollen, es wir dir nichts bringen, ausser das du so viel weist wie vorher.

Die Schnecke der mechanischen Betätigung schafft kaum mehr als 3mm was bei deinem Motor zum ordentlichen kuppeln reicht.

Die Hydraulik macht 1,4mm Weg, was nicht zum trennen reicht.

Die Hydraulische Kupplung ist neu oder gebraucht ??

Bei gebrauchten Teilen würde ich mir den Geber (Pumpe) genauer ansehen.
Sollte die Ausgleich -Bohrung oder die Nachlaufbohrung in der Pumpe verstopft sein, bekommst du das System möglicherweise nicht komplett entlüftet oder es wird kein ausreichendes Volumen bewegt.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4544
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 56865 Blankenrath

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#19 Beitrag von onkelheri »

Moinsen Christoph,

von Koblenz hierunter ist ja jetzt keine Weltreise … pack den Kram mal zusammen und komm zur Mosel …

Gruß Heri
Neue Anschrift: 56865 Blankenrath Zell/Mosel Hunsrückstraße 24 onkelheri Zusendungen: DHL only!
"mens sana in carburetore sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#20 Beitrag von gluema »

Hallo,

Danke für das Angebot. Motorrad steht ja leider in Frankfurt an der Oder. Aber den Deckel und Kupplungsgeber und Nehmer kann ich mal mit runter nehmen.

Beste Grüße

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7951
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#21 Beitrag von Max »

Irgendwo an der Unterseite der Pumpe wird der Durchmesser des Pumpenkolbens angegeben und möglicherweise lässt sich ja auch der Durchmesser des Arbeitskolbens feststellen ….

Der Rest ist „rechnen“ ….

Weg von Entlastungsbohrung in der Pumpe bis zum Anschlag x Durchmesser gibt maximale Förderleistung ….

Förderleistung gegen Oberfläche des Arbeitskolbens ergibt Weg des Kolbens ….

Entweder es ist Luft in deiner Hydraulik oder die Pumpe hat ein Problem bzw. ist zu klein.

Als „Bundle“ sollte es passen, zumindest wenn es Neuware ist.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4544
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 56865 Blankenrath

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#22 Beitrag von onkelheri »

https://flickr.com/photos/22328570@N02 ... 747912105/

Das Tableau gilt natürlich auch für Kupplungszylinder.
Das Wegverhältnis ist üblicherweise umgekehrt proportional zur Fläche / Durchmesser der Kolben zueinander.

Gruß Heri
Neue Anschrift: 56865 Blankenrath Zell/Mosel Hunsrückstraße 24 onkelheri Zusendungen: DHL only!
"mens sana in carburetore sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#23 Beitrag von gluema »

Steht leider absolut garnichts auf dem Geberzylinder. Muss ich wohl zerlegen und messen.

Benutzeravatar
zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1688
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#24 Beitrag von zweitopfmopped »

Vielleicht hast du einfach zu viel Spiel zwischen Kolben und Ausrückstange(n)?

Ich habe vor Zwei Jahren einen solchen hydraulischen Zylinder montiert, und musste in
der Bohrung, in die die Kupplungsdruckstange eintaucht, etwas beilegen.
War knapp ein Millimeter soweit ich mich erinnere.

Aber das Spiel nicht ganz rausnehmen, im unbetätigten Zustand sollte der Ausrückkolben nicht anliegen.

Grüße Dietmar
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4544
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 56865 Blankenrath

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#25 Beitrag von onkelheri »

… topfschlagen im Wald … :mrgreen:
Neue Anschrift: 56865 Blankenrath Zell/Mosel Hunsrückstraße 24 onkelheri Zusendungen: DHL only!
"mens sana in carburetore sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#26 Beitrag von gluema »

zweitopfmopped hat geschrieben: Mo, 18.09.2023, 10:50 Vielleicht hast du einfach zu viel Spiel zwischen Kolben und Ausrückstange(n)?

Ich habe vor Zwei Jahren einen solchen hydraulischen Zylinder montiert, und musste in
der Bohrung, in die die Kupplungsdruckstange eintaucht, etwas beilegen.
War knapp ein Millimeter soweit ich mich erinnere.

Aber das Spiel nicht ganz rausnehmen, im unbetätigten Zustand sollte der Ausrückkolben nicht anliegen.

Grüße Dietmar
Wie gesagt der Nehmer selber macht ja nur 1,3mm Hub und das reicht nicht für die Kupplung.
Bei mir jedenfalls nicht. Wäre pro Scheibe grad mal 0,185mm mit 7 Scheiben

Benutzeravatar
zweitopfmopped
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1688
Registriert: So, 28.04.2013, 23:07
PLZ / Ort: 92507 Nabburg

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#27 Beitrag von zweitopfmopped »

Alles klar, habe ich irgendwie überlesen...

Ich kann jetzt nicht sagen wie viel der Hub bei mir ist,
aber ich nutze eine Handpumpe mit 12,54 mm Durchmesser aus dem Honda Regal.

Grüße Dietmar
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir, ich soll auf mich warten.

Antworten