Der Rüttler und das Rücklicht

Der Bereich für alles, was die Elektrik angeht ... von der LiMa bis zum Rücklicht
Nachricht
Autor
Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 8123
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Der Rüttler und das Rücklicht

#16 Beitrag von Max »

…. und weil es mit dem Verdichten so ein Krampf ist, geben die Hersteller und Verkäufer von Kompressoren für Hobby und Werkstatt immer nur die „Ansaugmenge“ der Kompressore an …

Was die am Ende an Druckluft „Volumenstrom“ bringen um z.b. Druckluftschrauber ect. zu betreiben, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 14100
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek

Re: Der Rüttler und das Rücklicht

#17 Beitrag von Schrauber »

Tom2134 hat geschrieben: Do, 22.02.2024, 11:35 Aha, hab ich mir doch gedacht.

@Schrauber Kannst du mir bitte nochmal genauer den Unterschied erklären? Verdichtung und Kompression? Wie errechnen sich die 8,4:1?

:gun1:
Ich versuche es mal mit meinen Worten. Die sind allerdings nicht vom Fach.
Verdichtung ist das Verhältnis Hubraum ( also der Teil den der Kolben zurücklegt, pi x r² x h) plus Verbrennungsraum (Das was übrig bleibt, wenn der Kolben ganz oben ist) geteilt durch den Verbrennungsraum.
Das Verdichtungsverhältnis kann berechnet werden mit der Formel:

ε = (V h + V k) : VK

V h Hubraum (Hubvolumen = Kolbenhub · Kolbenquerschnittsfläche)
V k Kompressionsvolumen (Restvolumen)
V h + V k Summe aus Hubraum und Kompressionsvolumen (Gesamtvolumen)

Also ein Wert, der aus den Abmessungen Bohrung, Hub und Verbrennungsraum errechnet wird.

Bei der Kompression kommen dann noch die Steuerzeiten, Ventildurchmesser und Form der Ansaugwege hinzu.
Durch gute Auslegung der Komponennten schaft man es, den Zylinder mit mehr als 100% zu füllen. Dadurch hast du schon mehr Gemisch im Zylinder, als bei der obigen Berechnung.
Je nach Auslegung können also Motoren mit gleicher Verdichtung unterschiedlich hohe Kompressionen haben.

Tom2134
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 188
Registriert: Fr, 20.11.2020, 11:06
PLZ / Ort: 80634

Re: Der Rüttler und das Rücklicht

#18 Beitrag von Tom2134 »

Ach so, is ja ganz einfach: pi x r² x h

Danke Schrauber :gun1: :gun1:

Benutzeravatar
R.Wolters
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1873
Registriert: Mo, 22.04.2002, 21:16
PLZ / Ort: 45476 Mülheim/Ruhr

Re: Der Rüttler und das Rücklicht

#19 Beitrag von R.Wolters »

schaut mal, was ich für eine Kompression gemessen habe, nachdem mein Motor frisch gemacht war. Da machte Ankicken besonders Freude :D
Diagramm.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße, Rüdiger aus MH

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 8123
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Der Rüttler und das Rücklicht

#20 Beitrag von Max »

Dann kannst ja jetzt auf Diesel umrüsten.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Antworten