Motor Typ Zwecks Ventileinstellung

... welches Öl? Warum springt sie nicht an? Wie wechsel ich was? ... Fragen über Fragen ...
Antworten
Nachricht
Autor
caferacer
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Do, 04.06.2020, 9:36
PLZ / Ort: 80805

Motor Typ Zwecks Ventileinstellung

#1 Beitrag von caferacer »

Hallo XSler, kann mir jemand sagen anhand meiner Motornr. welchen Motor Typ ich habe zwecks Ventileinstellung. Motornr. 3L1 002637.
Vielen Dank für eine rasche Antwort.
Mario/ Caferacer

Ich wünsche allen Bikern eine Bruch und Unfallfreie Saison, keep the Wheels out of the Ditches :D

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3020
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: Motor Typ Zwecks Ventileinstellung

#2 Beitrag von oliver »

Hallo Mario,
das ist eine 3L1, knapp älter als meine 3L1 von Bj 79. Ich stelle die Ventile immer auf 0,05mm Einlass und 0,1mm Auslass. Wahrscheinlich stelle ich mit den mir verfügbaren Fühlerlehren eher auf 0,07 / 0,12 was damit etwas sicherer ist.
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 17219
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Motor Typ Zwecks Ventileinstellung

#3 Beitrag von MiKo »

Moin,

die Nummer identifiziert eine SE aus '78/'79
https://www.xs650.de/modelldb/index.php ... ail&par=34
aber du wirst mit Einlaß 0,10 mm, Auslaß 0,15 mm nichts falsch machen ...
immer dran denken: lieber ein wenig klappern als klemmen ;)
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Sooty
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2329
Registriert: Sa, 20.11.2004, 10:04
PLZ / Ort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: Motor Typ Zwecks Ventileinstellung

#4 Beitrag von Sooty »

aber du wirst mit Einlaß 0,10 mm, Auslaß 0,15 mm nichts falsch machen ...
immer dran denken: lieber ein wenig klappern als klemmen ;)
So isses.....

Ich stelle meine auf 0,1 Einlass aber so das 0,1 nur anschnäbelt und 0,05 gut durchgeht nehme an dann habe ich so 0,07-0,08
am Auslass verfahre ich mit 0,15 auf die gleiche Art.

Ich denke alles in allem komme ich damit auf die gleichen Werte wie Oliver
eher auf 0,07 / 0,12 was damit etwas sicherer ist
Warum erinnern mich die überall gemachten Werbeeinblendungen,
diverse Shows von Privatsendern,
und die Beobachtung diversen Verhaltens mancher Mitmenschen
ständig an Idiocracy?

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3020
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: Motor Typ Zwecks Ventileinstellung

#5 Beitrag von oliver »

Sooty hat geschrieben: Di, 07.05.2024, 16:34 so das 0,1 nur anschnäbelt und 0,05 gut durchgeht nehme an dann habe ich so 0,07-0,08
Genau so mach ich das auch :D

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4650
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 56865 Blankenrath

Re: Motor Typ Zwecks Ventileinstellung

#6 Beitrag von onkelheri »

Ja, in der Lybischen Wüste unter Feindbeschuß… da geht EV o,1& AV o,2 immer

zu große Abstände machen aber Pitting … und ja das Auslasspiel darf man nach oben ausreizen , damit kann das Ventil die Wärme besser dem Kopf mitgeben …

o,o5EV und o.12 AV ist so meine gut laufende Einstellung.
Neue Anschrift: 56865 Blankenrath Zell/Mosel Hunsrückstraße 24 onkelheri Zusendungen: DHL only!
"mens sana in carburetore sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

caferacer
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: Do, 04.06.2020, 9:36
PLZ / Ort: 80805

Re: Motor Typ Zwecks Ventileinstellung

#7 Beitrag von caferacer »

Hallo Freunde, vielen Dank an alle die mir eine kompetente Auskunft gegeben haben, super, auf Euch ist halt Verlass.
Mit besten Grüßen Mario
:D

Antworten