Sven aus Bayreuth

wir werden nicht jünger und haben zudem ein nicht ungefährliches Hobby ...
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schweppes
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2024
Registriert: So, 14.04.2002, 6:01
PLZ / Ort: 45739 Oer- Erkenschwick

Re: Sven aus Bayreuth

#91 Beitrag von Schweppes »

Weder aus Sinn noch Unsinn, sondern eher aus Pietätsgründen bin ich für einen Kranz.



Eine Geldspende für z.B. Planken..... kann man ja vom evtl. übriggebliebenen "Kranzgeld" machen .
Wenn beide Kerzen brennen, muss der Motor rennen.

Benutzeravatar
Heinz SE
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 187
Registriert: Di, 03.08.2004, 13:41
PLZ / Ort: 51503 Rösrath

Re: Sven aus Bayreuth

#92 Beitrag von Heinz SE »

wir sind Dabei.

Heinz u. Dörte
XS 650 Tourer

Bernhard S.
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 717
Registriert: Di, 16.04.2002, 8:58
PLZ / Ort: 83083

Re: Sven aus Bayreuth

#93 Beitrag von Bernhard S. »

Trotz (oder wegen?) des ambivalenten Verhältnisses, das ich zu Sven hatte, bin ich tief betroffen.

Mein Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin und seinen Angehörigen.


Bernhard

Benutzeravatar
Frank H.
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 84
Registriert: Fr, 03.03.2006, 15:03
PLZ / Ort: Hamburg

Re: Sven aus Bayreuth

#94 Beitrag von Frank H. »

Ich kannte Sven nicht persönlich, es macht mich trotzdem sehr traurig,
mein herzliches Beileid den Hinterbliebenen



Frank

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 9007
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Sven aus Bayreuth

#95 Beitrag von U.Loetzsch »

Liebe XSser,
soeben rief mich Steffi an, der weitere Informationen von Svens Freundin Gabriela hatte.
Gabriela ist wieder zu Hause; Ihr geht es soweit ganz gut.

Svens Bestattung erfolgt am 15. August um 11.00h auf dem Friedhof in Chemnitz.
Steffi ist Ende nächster Woche wieder zu Hause und wird sich dann selbst hier einschalten.

Da sehr viele von Euch mit einem Beitrag dabei sein wollen, haben wir dieses Thema auch angesprochen.
Unser Vorschlag ist es deshalb, einen nicht zu pompösen Kranz niederlegen zu lassen und das übrige Geld
in Form einer Spende zu übergeben. Steffi hat auch schon entsprechende Ideen, zu denen er selbst etwas sagen wird.
Dieses Vorgehen kommt ja auch einigen Vorschlägen entgegen, die bereits von Euch gemacht wurden.

Mit traurigen Grüßen
Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Benutzeravatar
hubi01
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 415
Registriert: Mo, 31.03.2008, 19:12
PLZ / Ort: 31171

Re: Sven aus Bayreuth

#96 Beitrag von hubi01 »

Den Vorschlag von Ulli finde ich gut. Ich würde mich auch mit einem kleinen Obulus beteiligen.
Gruß Andreas
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert.
Quelle: chin. Weisheit

race rich
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 769
Registriert: So, 04.03.2007, 19:06
PLZ / Ort: 65474 Bischofsheim

Re: Sven aus Bayreuth

#97 Beitrag von race rich »

Ich denke auch das eine Geldspende
angemessen ist, Einäscherung Überführung Grabsteine Bestatter, kosten
unmengen an Geld! Das so unverhoft auch nicht so einfach Geschultert wierd.
Mein Beileid an die Familie und Hinterbliebene
Rich

Benutzeravatar
Onkel Bob
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2002
Registriert: Fr, 12.04.2002, 10:39
PLZ / Ort: 50735 Köln

Re: Sven aus Bayreuth

#98 Beitrag von Onkel Bob »

jo, bin ebenfalls dabei...
viele traurige grüße
onkel bob
ps: stay sad
...es ist nicht so wie du denkst...

Benutzeravatar
Maybach
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3675
Registriert: So, 08.12.2002, 12:54
PLZ / Ort: 6020 Innsbruck

Re: Sven aus Bayreuth

#99 Beitrag von Maybach »

Bin natürlich auch mit dabei!

Maybach
BESUCHT MUSEEN - SIE SIND ES WERT! UND SPASS MACHT ES AUCH NOCH ...

Benutzeravatar
gersti123
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1164
Registriert: Di, 12.06.2007, 18:23
PLZ / Ort: 89233-Neu-Ulm

Re: Sven aus Bayreuth

#100 Beitrag von gersti123 »

Auch wenn ich Sven nicht persönlich kannte bin auch ich betroffen. Schade wenn man so früh von der Bühne des Lebens gehen muß. Ich finde man sollte einen Kranz im Namen des Forums am Grab niederlegen. Und den Rest an die Familie. Die kann nämlich das Geld für die Beerdigungskosten gut gebrauchen. Früher gab es ja mal 3.000 DM von der Krankenkasse. Wurde aber von unserem "Sozialstaat" abgeschafft. Als meine erste Frau 1995 starb bekam ich am eigenen Leib die "Bestattungskosten" zu spüren. Und da gibt es keine Grenzen. Da waren mal ruckizucki 10.000 DM beim Teufel (im wahrsten Sinne des Wortes).
Bei einer Spende bin ich selbstredend dabei.

Beileidsvoll

Gersti
Zuletzt geändert von gersti123 am So, 26.07.2009, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.
Gestern standen wir noch vor einem Abgrund, aber heute sind wir einen Schritt weiter !!!

Uwe-HAL
Neuling
Neuling
Beiträge: 31
Registriert: Di, 24.06.2003, 5:55
PLZ / Ort: 06114 Halle/S.

Re: Sven aus Bayreuth

#101 Beitrag von Uwe-HAL »

Ich habe von dem Unfall von Sven Heut von nem Kumpel aus der Nähe von Halle erfahren,,,,
ich kann den Betroffenen,sprich der Familie und Freundin von Sven nur mein tiefgründiges Beileid aussprechen,,,
Uwe aus HAL

Achim Luett
Neuling
Neuling
Beiträge: 26
Registriert: Sa, 11.03.2006, 15:36
PLZ / Ort: A-5113 St. Georgen, Wiesenweg 8

Re: Sven aus Bayreuth

#102 Beitrag von Achim Luett »

Habe heute erst davon erfahren und bin ziemlich betroffen.
Ein "großer der XS Szene" ohne Zweifel, ist gegangen

Bei Spenden egal welcher Natur bin ich dabei

Achim aus Salzburg
Der erste Gedanke ist meistens der richtige !!!

Benutzeravatar
klaus krueger
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 607
Registriert: So, 06.10.2002, 1:36
PLZ / Ort: 30826 Garbsen

Re: Sven aus Bayreuth

#103 Beitrag von klaus krueger »

Ich bin ebenfalls mit von der Partie...

Klaus
wir wissen zwar nicht, wo es lang geht...aber wir beeilen uns trotzdem!!

Benutzeravatar
ManniDoc
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3589
Registriert: Mi, 22.10.2003, 23:25
PLZ / Ort: 21439 Marxen

Re: Sven aus Bayreuth

#104 Beitrag von ManniDoc »

...was schreiben? -Grad aus'm Mo'orad-Urlaub zurück; mit glimpflichem Sturz vor 'ner großen Lkw-Schnauze.... so gut wie nix passiert...

Sven, der "Eckige" ...mit Kanten, die ihn eigen machten ... die strahlenden Augen ... die Tiefen...

sprachlos ... mein Blick fällt auf den Spruch neben der Zimmertür:

Du fragst
mich,
was soll ich tun?
Und
ich sage:
Lebe wild und gefährlich,
Artur.



Demut, Kraft und MUT den Angehörigen und Freunden!


Traurich.
ManniDoc
Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben... !

Gerd De Rose
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 165
Registriert: Mo, 07.10.2002, 11:35
PLZ / Ort: 78727 Oberndorf am Neckar

Re: Sven aus Bayreuth

#105 Beitrag von Gerd De Rose »

Bin total fassungslos!

Habe Sven beim helvetischen Forumstreffen vor ein paar Jahren kennengerlernt. Vor allem wird mir die Nacht in Erinnerung bleiben. Hatte mich ins Lager von Steffi zum Schlafen gelegt, weil es mir im Dachgeschoss, in dem alle anderen Festbesucher schliefen, zu eng war.
Musste Tabletten nehmen weil ich so starke Zahnschmerzen hatte. War gerade dabei einzuschlafen, da kam Sven herein und legte sich zwei Gänge von mir zwischen die Regale. Er lag noch keine fünf Minuten in seinem Schlafsack, da fing er an die schweizer Alpenwälder zu abzusägen. Da war eine unvergessliche Nacht mit ihm :-)). Bin irgendwann vor Erschöpfung eingeschlafen und war am nächsten Tag wie gerädert.

Ich werde mich immer an Sven erinnern. Schade, dass wir uns danach nie wieder trafen.

Mein Beileid an die Angehörigen.
Beteilige mich selbstverständlich an der Spendenaktion.

Gruß Gerd

Antworten