Wiederbelebung des Anlassers

es gibt mittlerweile einige technologische Verbesserungen, die uns XSsern das Leben erleichtern
Antworten
Nachricht
Autor
ugla
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: So, 21.01.2024, 11:48
PLZ / Ort: 64646

Re: Wiederbelebung des Anlassers

#136 Beitrag von ugla »

Hallo Ulli, laut Vorbesitzer wurde nur der Anlasser und das Antriebsritzel entfernt und die Teile habe ich auch. Ich will ihn aber nicht mit dem Original, sondern mit der geänderten Version wieder einbauen und auch erst wenn sowieso ein Ölwechsel ansteht. Gruß Uwe

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 9036
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Wiederbelebung des Anlassers

#137 Beitrag von U.Loetzsch »

Danke für die Antwort Uwe.
Das Teil für 257 € von Twinns - Inn ist eine spezielle Entwicklung von Steffi.
Die Übersetzung des Einrückzahnrades ist eine andere.
Dieses Ritzel vertreibt nur Wolfgang weshalb es keine günstigere Quelle gibt.
Viele Grüße
Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 8190
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Wiederbelebung des Anlassers

#138 Beitrag von Max »

Ich bin ja in Sachen XS-Motorschrauberei nach all den Jahren noch immer völlig "unbeleckt" .....

Was muss denn alles auseinander, wenn man einen entfernten Anlasser nebst Räderwerk wieder einpflanzen will ??
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4651
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 56865 Blankenrath

Re: Wiederbelebung des Anlassers

#139 Beitrag von onkelheri »

ugla hat geschrieben: Di, 06.02.2024, 18:54 Hallo Ulli, laut Vorbesitzer wurde nur der Anlasser und das Antriebsritzel entfernt und die Teile habe ich auch. Ich will ihn aber nicht mit dem Original, sondern mit der geänderten Version wieder einbauen und auch erst wenn sowieso ein Ölwechsel ansteht. Gruß Uwe
@ugla: Danke fürs Gespräch🫡
@Max: wie ich oben sagte, wenn der Räderkasten leer ist , also das Rad der Zwischenwelle nicht darausguckt , muß das Gehäuse auseinander.

Ist das Rädchen da … ist es einfach…

Gruß Heri
Neue Anschrift: 56865 Blankenrath Zell/Mosel Hunsrückstraße 24 onkelheri Zusendungen: DHL only!
"mens sana in carburetore sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Antworten