Motor klingelt, Innognition Zündkurven ändern

es gibt mittlerweile einige technologische Verbesserungen, die uns XSsern das Leben erleichtern
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bille52
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 436
Registriert: So, 24.04.2011, 20:17
PLZ / Ort: 22113/Hamburg

Motor klingelt, Innognition Zündkurven ändern

#1 Beitrag von Bille52 »

moin Zusammen,
Ich möchte gern auf evtl schon vorhandene Erfahrungen zur Zündungskurve der Innognition zurückgreifen.
Die Situation:
Mein Gespann ist mit der Innognition ausgestattet, meine beiden Solomaschienen mit der NWZ. Soweit alles bestens, ich bin super zufrieden.
Ausser... Mein Gespann neigt zum klingeln, die Solomaschinen nicht (ich fahre alle XSen mit Super, nicht Super Plus).
Nun habe ich dem Gespann erst einmal zum ausprobieren mechanisch die Frühzündung verringert und das scheint zu helfen, habe allerdings nur eine recht kurze Probefahrt gemacht. Da es so natürlich nicht bleiben kann habe ich daraufhin die SW von Steffi geladen und erfolgreich meinen Computer mit der Inno kommunizeren lassen. Hätte nicht gedacht das dies so Problemlos ablaufen würde.
Nun meine Frage: ich habe die Zündkurven für Teillast und Vollast nach Gefühl und Wellenschlag abgeflacht (noch keine Testfahrt, es regnet gerade HH :cry: ). Da es recht umständlich ist an den Mini USB zu kommen (Tank muss ab und obere Motorhalterung muss auch ab sonst krieg ich den Stecker nicht rein) hoffe ich das mir jemand schon etablierte Zündkurven als Basiseinstellung aufgeben kann. Kurz gesagt: hat sich schon einmal jemand an ein Optimum herangetastet und kann mir eine generelle Kurve bzw einen Kurvenbereich vorschlagen?
@ Steffi: hast Du evtl. bei der Entwicklung der Inno die Grenzbereiche getestet und kannst hier einen Ratschlag geben.
Bin gespannt auf euren Input und hoffe so die eigene Versucherei abkürzen zu können.
Mit hoffnungsvollem Gruß,
Bernhard

Benutzeravatar
Steffi
Experte
Experte
Beiträge: 4678
Registriert: So, 09.06.2002, 13:55
PLZ / Ort: CH-4314 Zeiningen, (bei Basel) Schweiz

Re: Motor klingelt, Innognition Zündkurven ändern

#2 Beitrag von Steffi »

Hallo Bernhard

Als erstes: Um an den USB zu kommen, musst du nur die beiden Schrauben die von unten durch die Box gehen lösen. Dann kannst du die Box soweit nach vorn schieben, dass du zum USB Stecker kommst. Da muss kein Tank und keine Halterung weg.

Dein Klingelproblem wirst du mit der Zündkurve nicht weg bekommen, da tippe ich viel eher auf die Vergaser.
Sind Kolben, Brennräume, Vergaser original?
Ich schätze mal du hast es mit zu magerem Gemisch zu tun.
Ich habe die Verstellkurve in langen Testreihen optimiert und genügend Reserve drin.
Dies mit 112.5er Hauptdüse.

Griesli, Steffi
Vitamine???
In meinem Alter braucht es Konservierungsmittel :?

Benutzeravatar
Bille52
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 436
Registriert: So, 24.04.2011, 20:17
PLZ / Ort: 22113/Hamburg

Re: Motor klingelt, Innognition Zündkurven ändern

#3 Beitrag von Bille52 »

Steffi hat geschrieben: Mi, 30.06.2021, 11:38 Hallo Bernhard


Dein Klingelproblem wirst du mit der Zündkurve nicht weg bekommen, da tippe ich viel eher auf die Vergaser.
Sind Kolben, Brennräume, Vergaser original?
Ich schätze mal du hast es mit zu magerem Gemisch zu tun.
Ich habe die Verstellkurve in langen Testreihen optimiert und genügend Reserve drin.
Dies mit 112.5er Hauptdüse.

Griesli, Steffi
Hallo Steffi,
auf solch eine Aussage habe ich gehofft. Wenn du das schon alles ausgiebig durchgetestet hast dann kann ich mir hier viel Mühe sparen.
Ja die Zündkerzen suggerieren ein wenig zu mageres Gemisch. An dem Motor und den Vergasern ist alles original wobei ich im Moment nicht sagen kann welche Hauptdüsen verbaut sind. Es sollten nach Langbein für die 1U3 (BJ '76-'77) 112,5er sein (Frankreich 117,5).
Falls ich die 112,5 er Düsen verbaut habe, würdest du dann erst einmal größere Düsen (z.B 117,5) vorschlagen?
Gruß
Bernhard

Antworten