Schwingenlänge?

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
pixie
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 94
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Schwingenlänge?

#1 Beitrag von pixie »

Tach Zusammen,
ich bin neu hier im Forum.
Habe vor 2 Jahren mal ein angefangenes Projekt gekauft was ich jetzt wieder hervorgezogen habe, Winter und Zeit habe ich gerade ja.
Jetzt meine allererste Frage hier im Forum dazu:
Die jetzt verbaute Kastenschwinge wurde mir als länger "angepriesen". Jetzt habe ich mal den Zollstock angehalten und es sieht nicht so aus als wäre Die tatsächlich länger als die mitgebaute Originale.
Gab es bei Originalen unterschiedliche Längen?
Vor allem passt das originale Schutzblech nicht so wirklich zu dieser Schwinge.

Grüße,
Peter
20220108_140934.jpeg
20220108_141121.jpeg
20220108_141231.jpeg
20220108_141225.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße,
Peter

Benutzeravatar
Schrauber
Experte
Experte
Beiträge: 13732
Registriert: Do, 17.04.2003, 21:38
PLZ / Ort: 24852 Eggebek

Re: Schwingenlänge?

#2 Beitrag von Schrauber »

Ich habe die Maße der Originalschwinge nicht im Kopf, aber die Originalschwinge in deinem Bild sieht mir verlängert aus.
Links von der Kombizange an linken Schwingarm sieht man im Abstand von ein paar cm Lackmängel.
Versuche mal dort den Lack mit Verdünnung runter zu bekommen. Ich vermute, daß da 2 Schweißnähte sind.

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15683
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Schwingenlänge?

#3 Beitrag von MiKo »

Moin,

ich war gerade mal in der Garage:

meine K+J-Schwinge ist vom Schmiernippel der Schwingenachse bis zum Ende des 4kant-Profils ziemlich genau 520 mm lang. Die Radachse steckt jetzt bei ca. 480 mm, hat noch ca. 12 mm "Luft" nach hinten bis zum Ende des Langlochs.
Die Radachse hat (von oben über die Enden gepeilt) 295 mm Länge, da sind die Kronenmuttern aber schon so weit abgedreht, daß ein "normaler" SW27-Schlüssel dickere Backen hat ... 300 mm wäre also vermutlich nötig ohne Abdrehen - wenn dann nicht schon der Auspuff kratzt.

Was meinst du mit "das Schutzblech paßt nicht dazu"?
Den Kettenschutz mußt du selbst bauen - ich hatte jahrelang das "Modell OBI", sprich Alu-Winkelprofile vernietet. Und es ist empfehlenswert, einen Kettenschleifschutz auf die Schwinge zu setzen: Reiner A. hat mir da vor 20 Jahren einen Klotz aus weißem Kunststoff (POM?) gefertigt, der immer noch erst zur Hälfte von der Kette abradiert ist.
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
pixie
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 94
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Re: Schwingenlänge?

#4 Beitrag von pixie »

Mit Schutzblech passt nicht meine ich das hier:
20220108_151622.jpeg
So ist das, wenn mann ahnungslos ein angefangenes Projekt kauft, wahrscheinlich ist die Originale auch schon verlängert worden, so wie's aussieht. In einem früheren Leben war die auch schonmal Chopper, was ich an den mitgekauften Teilen erkennen konnte.
Es hatte diese Auspuffanlage dabei, Chopper eben:
20220105_101311.jpeg
Ausserdem vorgelegte Fußrasten usw.
Motor ist komplett überholt, weiss nicht wieviel ccm, Rahmen und Räder sind wie neu, also eine gute Basis, zumal auch noch einige Anbauteile mitgekommen sind.

Ach so ja, Kettenschutz für die Schwinge hab ich auch, finde ich auch wichtig.
Das ist noch ein gutes Stück Arbeit bis die Kiste wieder auf der Strasse ist, aber schee is.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße,
Peter

Benutzeravatar
pixie
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 94
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Re: Schwingenlänge?

#5 Beitrag von pixie »

Da diese XS ja demnächst hier nach NL importiert werden soll, interessiert mich zum Thema Schwingenlänge eigentlich nur ein Maß, das bei der Zulassungsbehörde RDW immer das Maß aller Maße zu sein scheint. Wenn das passt, und zudem die Rahmennummer mit dem Brief übereinstimmt, steht der Ausstellung eines Kenntekenbewijs nichts mehr im Weg.

Ich müsste also wissen: Wie lang ist so eine Standart XS 650, von Vorderachse - Hinterachse?
Bei mir im Brief steht nix drin und bei Meiner habe ich jetzt 1510mm gemessen.
Viele Grüße,
Peter

Benutzeravatar
Ali
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 933
Registriert: Sa, 13.04.2002, 15:58
PLZ / Ort: 21335 Lüneburg

Re: Schwingenlänge?

#6 Beitrag von Ali »

pixie hat geschrieben: Mo, 10.01.2022, 14:45Ich müsste also wissen: Wie lang ist so eine Standart XS 650, von Vorderachse - Hinterachse?
Schau m,al hier auf Seite 5.
https://www.xs650.de/literatur/wsh/pdf/07-anhaenge.pdf

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7194
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)

Re: Schwingenlänge?

#7 Beitrag von Max »

pixie hat geschrieben: Mo, 10.01.2022, 14:45 Ich müsste also wissen: Wie lang ist so eine Standart XS 650, von Vorderachse - Hinterachse?
Bei mir im Brief steht nix drin und bei Meiner habe ich jetzt 1510mm gemessen.
?? Achse bis Achse ??

Ich hätte ja erwartet das die Gesamtlänge in die Papiere kommt 8O
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Ali
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 933
Registriert: Sa, 13.04.2002, 15:58
PLZ / Ort: 21335 Lüneburg

Re: Schwingenlänge?

#8 Beitrag von Ali »

Max hat geschrieben: Mo, 10.01.2022, 18:56 ?? Achse bis Achse ??
Neben dem Nachlauf ist der Achsstand ein wichtiges Maß für das Fahrverhalten, und ist in der ABE dokumentiert. Bei Änderungen die nicht eingetragen sind erlischt diese.

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3737
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: Schwingenlänge?

#9 Beitrag von Jochen »

Auf der Startseite findest du die ABE der XS, darin findest du alles, was du suchst.
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

Benutzeravatar
pixie
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 94
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Re: Schwingenlänge?

#10 Beitrag von pixie »

Hallo,
danke für die Links und Infos, tolles Forum hier und sehr aktiv.

Also weiss ich jetzt das ich tatsächlich 2 St verlängerte Schwingen habe, 1 x Kasten und 1 x Rund.
Die Maße passen ja dazu, MiKo's 520 zu meinen 580mm und meine 1510 zu der Angabe Original 1430mm.
Habe mich entschieden die original Verlängerte einzubauen und damit mein Glück bei der Zulassung zu versuchen. (Habe auch schonmal erlebt(bei meinem Gespann), das die neuen Maße unbeanstandet Eingetragen wurden, schaun'mer mal;-)
Alles was an der Kiste jetzt verbaut ist passt zur längeren Schwinge, nur die Anbauteile muss ich dazu finden, mein neu erstandenes Schutzblech z.B. kann ich nicht verwenden. Für das "innere" Schutzblech gibt es nicht einmal Anschraubpunkte, der Rahmen wurde vor'm pulvern gechopped, soviel steht fest.
16" Hinterrad hatte ich auch für Standard gehalten, man lernt nicht aus, hätte ich auch sehen können, aber das werde ich so lassen. Mal sehen wie sich eine verlängerte Schwinge mit einem 16" Rad so fährt und überhaubt bin ich jetzt wirklich Gespannt was am Motor gemacht wurde, da kann alles drinstecken 8)
Nu ja, bin Überraschungen gewohnt irgendwie.
Vor 30Jahren fuhr ich diese hier:
20191001_180512.jpeg
Steht jetzt wieder bei mir, Käufer hat Sie nie bewegt, ich hab Sie zurück gekauft :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße,
Peter

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3737
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: Schwingenlänge?

#11 Beitrag von Jochen »

Das ist kein grosser Unterschied, das 16" hat mit der dicken Pelle ungefähr den gleichen Abrollumfang wie das 18"-Rad der 447 mit 400-18.
Dein Rahmen ist von einer 447, sieht man rechts, da ist die Halterung der Beifahrerfußraste der Axt nicht zum Opfer gefallen.
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4112
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 53518 Adenau am Ring

Re: Schwingenlänge?

#12 Beitrag von onkelheri »

Ich denke das weiß’ der Pixie schon, es geht um eine andere welche dann auch in Holland zugelassen werden soll ... bis jetzt habe ich drei gezählt: Bastel“Kiste“ ; Gespann; Rückkauf ...😂👍
"ErstwennderletzteSlickverrottet&dieNordschleifeunterMoos verschwunden,werdetihreinsehen,daßmaninHotelbettenkeineRennenfahrenkann!" ©byonkelheri
"mens sana in carburetor sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7194
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)

Re: Schwingenlänge?

#13 Beitrag von Max »

... zurück zur Schwingenlänge .....

Da beide Schwingen gleichlang sind (die originale also auch verlängert ist) ...

Die Kastenschwinge ist "steifer" in Sachen Verwindung .....
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
pixie
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 94
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Re: Schwingenlänge?

#14 Beitrag von pixie »

Und dann hab ich noch meinen Alltagstrecker, XT600 :D

Das mit der Steiffigkeit ist schon plausibel, da geht aber probieren über studieren 8)
Viele Grüße,
Peter

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7194
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)

Re: Schwingenlänge?

#15 Beitrag von Max »

pixie hat geschrieben: Mi, 12.01.2022, 14:26 Das mit der Steiffigkeit ist schon plausibel, da geht aber probieren über studieren 8)

Es wird einen Grund haben, daß bei dem Moped eine verlängerte Originalschwinge dabei war und die Kastenschwinge eingebaut ist .... oder hast du sie selbst reingefummelt ??
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Antworten