Was ist das?

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
pixie
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 94
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Was ist das?

#1 Beitrag von pixie »

Weiss jemand wozu dieser, wahrscheinlich, Dichtungssatz gehört?
Habe ihn in der mitgekauften Teilekiste gefunden.
Grüße,
Peter
20211220_145816.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße,
Peter

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7194
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)

Re: Was ist das?

#2 Beitrag von Max »

Sowas nennt man "Simmeringe" oder auch "Wellendichtringe"

Ein paar davon werden bei der Beschriftung auch an die XS650 passen, aber wahrscheinlich nicht alle, weil so viele Simmeringe sind am 650er Motor nicht verbaut.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15683
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Was ist das?

#3 Beitrag von MiKo »

Max hat geschrieben: So, 09.01.2022, 12:15 ... weil so viele Simmeringe sind am 650er Motor nicht verbaut.
Max, wenn du mehr schrauben als schieben würdest, würdest du so etwas nicht sagen ...

Mir fallen da auf Anhieb ein:
- Kurbelwelle links
- Getriebeausgangswelle
- Kupplungsdruckstange
- Schaltwelle
- Nockenwelle beidseitig (sollten aber besser aus hitzefestem Material sein - das braune Viton)
- Drehzahlmesserwelle
- Kickstarterwelle

und er zählte, kurz gelacht, da waren's dann doch wirklich acht :)

und am Anlassertrieb ist auch noch einer.
Gruß
MiKo

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7194
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)

Re: Was ist das?

#4 Beitrag von Max »

MiKo hat geschrieben: So, 09.01.2022, 12:35
Max, wenn du mehr schrauben als schieben würdest, würdest du so etwas nicht sagen ...
Ja, manchmal sollte man einfach die Finger von der Tastatur lassen.

Wahrscheinlich bin ich der einzige an diesem Board, der noch nie einen XS650-Motor geöffnet hat ..... zumindest nicht vollständig. Der größte bisher erforderliche Eingriff, war das wechseln der Schalthebel-Welle.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3738
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: Was ist das?

#5 Beitrag von Jochen »

Auf der Startseite findest du unter - Dichtringe- eine Aufstellung der verbauten WeDi's mit den Bezeichnungen, die du auch auf den geblisterten finden kannst.
Kannst ja mal vergleichen.
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3738
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: Was ist das?

#6 Beitrag von Jochen »

Max hat geschrieben: So, 09.01.2022, 16:05
Wahrscheinlich bin ich der einzige an diesem Board, der noch nie einen XS650-Motor geöffnet hat ..... zumindest nicht vollständig. Der größte bisher erforderliche Eingriff, war das wechseln der Schalthebel-Welle.
Da kann man doch mal sehen, wie haltbar unser Moped ist, wenn man es selten nutzt!
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15683
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Was ist das?

#7 Beitrag von MiKo »

Max hat geschrieben: So, 09.01.2022, 16:05 ...Der größte bisher erforderliche Eingriff, war das wechseln der Schalthebel-Welle.
was ja schon nicht ohne ist, weil dafür schießlich auch die Kupplung abgebaut/zerlegt werden muß ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
pixie
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 94
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Re: Was ist das?

#8 Beitrag von pixie »

Jaja, Simmerringe schon klar, ich habe ja geschrieben "Dichtungen".
Nur, der Motor ist schon komplett gemacht und da wunderte es mich das diese Ringelchen so dabei waren, die brauch ich doch dann nie mehr.
So sind sie denn hiermit günstig abzugeben;-), Interesse?
Viele Grüße,
Peter

Benutzeravatar
U.Loetzsch
Experte
Experte
Beiträge: 8839
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:55
PLZ / Ort: 24594 Hohenwestedt

Re: Was ist das?

#9 Beitrag von U.Loetzsch »

Hallo Peter,
das klingt als wäre das Deine erste XS650.
Wenn Du damit zukünftig auch richtig fahren willst, würde ich
den Dichtungssatz behalten.
Deine XS ist ja einige Jahrzehnte alt . da weiß man nie, ob und was
da mal kommt.
Gute Fahrt wünscht
Ulli
ulli ät xs650.de
u.loetzsch ät t-online.de

Es gibt auch ein Leben ohne XS-650 - aber es lohnt sich nicht :-)

Antworten