XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zissel
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 510
Registriert: Do, 27.09.2018, 8:58
PLZ / Ort: Nah am Schottenring

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#16 Beitrag von Zissel »

Vielleicht könnte dies ein wenig bei einer evtl. Preisfindung helfen: Vor einiger Zeit wurde auf einer der üblichen Plattformen ein Moped mit fast identischen Eckdaten für 12500€ angeboten. Allerdings handelte es sich hierbei um eine sehr viel seltenere (und, sorry, kultigere) Norton Commando 850 von 1973, die ihr Leben quasi als Neufahrzeug in einem Arbeitszimmer verbracht hatte. Das Moped wurde nach knapp 3 Wochen verkauft, wobei unklar bleibt, ob die Preisvorstellung des Verkäufers erreicht wurde.

Ich will damit nicht sagen, dass die XS teuer ist. Eine verbastelte Grotte für ein Viertel des Geldes ist teurer. Aber die XS, so schön sie ist, wurde spätestens ab 1977 vergleichsweise in riesigen Stückzahlen gebaut. Ich denke, bei solchen Dingen spielen halt Emotionen eine große Rolle. Ein Interessent, der genau dieses Modell seinerzeit besessen hat, die alten Zeiten wiederbeleben möchte und zugleich nicht auf vermeintliche Schnäppchen aus ist, könnte den Zustand durchaus honorieren. Und anschließend die Ausgabe zzgl. der noch anstehenden Arbeiten+Kosten so schnell wie möglich vergessen und mit dem Moped glücklich sein. Es muss halt sehr gut passen.
Gruß Martin

Benutzeravatar
Pitt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 258
Registriert: Mo, 04.01.2021, 13:06
PLZ / Ort: 82229 Seefeld

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#17 Beitrag von Pitt »

.... man sollte Standschäden nicht unterschätzen.
Nicht alles, was glänzt befindet sich tatsächlich im Neuzustand; auch dann nicht, wenn es ein schönes, "altes Neufahrzeug" ist.
Im Unterschied hierzu weiß man nach einer Restauration - trotz vergleichbarer Investition - genau, woran man ist.
Das ist bei einem "neuwertigen" Altfahrzeug nicht automatisch der Fall.
Es ist oft mehr die Vorstellung vom unberührten Motorrad, die so verführerisch anmutet; die Realität sieht in der Regel etwas anders aus.
Ein paar Tausender sind schnell ausgegeben, allein, wenn man an die einfachsten Arbeiten denkt.
So etwas zu kaufen und loszufahren - egal ob Norton oder XS - ist eine Illusion.

Die Rücklichthalterung ist auf jeden Fall so nie im Original verbaut gewesen; sie gehört ein Stück weiter nach unten und gehört nicht so nah an die Sitzbank.

Grüße aus Seefeld, Pitt
Zuletzt geändert von Pitt am Sa, 12.02.2022, 1:25, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Zissel
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 510
Registriert: Do, 27.09.2018, 8:58
PLZ / Ort: Nah am Schottenring

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#18 Beitrag von Zissel »

Die XS scheint unlängst aber auch schon gefahren worden zu sein. Die typischen Spritzer einer frisch geölten offenen Kette (oder eines undichten Simmerings) auf der Hinterradfelge sind jedenfalls eher nicht beim Schieben entstanden. Oder sie stand damit halt 30 Jahre im Wohnzimmer.
Gruß Martin

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7200
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#19 Beitrag von Max »

Wie Ulli Loetzsch schon schrieb, ist man bei einer "Komplettrestauration" auch ganz fix bei 10 000€ ..... mit dem feinen Unterschied, daß dann da ein komplett "neu gemachtes" Moped steht .... ALLES frisch.

Hier haben wir ein "frisch lookalike" für 10 000€ bei dem der Motor komplett zerlegt und gecheckt werden muss .... mit hoher Wahrscheinlichkeit geht da nochmal ordentlich Geld rein um den Motor fit zu haben und nicht nur ein paar Euro für Dichtungen und Simmeringe.

Somit ist das Krad schlichtweg zu teuer .... macht aber nichts, weil irgend ein Papa oder Opa wird sich erinnern das er "damals" mal ´ne XS hatte und weil "damals" so eine geile Zeit war wird er das Dinge seinem Sohn oder Enkel zum Abi vor die Tür stellen .....
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7200
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37586 Dassel / aber in Thüringen (37308) im Exil ;)

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#20 Beitrag von Max »

Zissel hat geschrieben: Fr, 11.02.2022, 23:41 Die XS scheint unlängst aber auch schon gefahren worden zu sein. Die typischen Spritzer einer frisch geölten offenen Kette (oder eines undichten Simmerings) auf der Hinterradfelge sind jedenfalls eher nicht beim Schieben entstanden. Oder sie stand damit halt 30 Jahre im Wohnzimmer.
.... auf dem "Wohnzimmer-Foto" liegt auch eine Auffangschale unter dem Motor ...... sicher nur "für den Fall" damit das teure Parkett keinen Schaden nimmt.
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Zissel
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 510
Registriert: Do, 27.09.2018, 8:58
PLZ / Ort: Nah am Schottenring

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#21 Beitrag von Zissel »

Interessant ist auch, dass die XS mit exakt 1200,0 Km von ihrer letzten Fahrt heimgekommen ist. Oder sich unterwegs unverhofft die Tachowelle gelöst hat.

Wie auch immer, optisch ist sie jedenfalls quasi im Neuzustand, aber der potentielle Käufer sollte sich auf eine komplette Motorrevision und Überholung der Bremsanlage inkl. neuer Leitungen einstellen. Wenn sie wirklich 30 Jahre gestanden hat, sollte sie jetzt auch nicht einfach angeworfen und gefahren werden, wonach es aber irgendwie aussieht (vielleicht bei dem Händler o.ä.). Zumindest nicht, ohne wenigstens mal den Kupplungsdeckel abgebaut zu haben, was schon gute Informationen über mögliche Korrosion oder Ölschlick/Gallerte und damit potentiell verstopfte Ölkanäle liefert.
Gruß Martin

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15768
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#22 Beitrag von MiKo »

R.Wolters hat geschrieben: Fr, 11.02.2022, 11:48 ist das ein 76er Dekor?
eigentlich nicht, das ist Jahrgang '77, wie auch die Instrumentenkonsole und die vordere Bremse ... was aber einer Zulassung Ende '76 nicht widerspricht.

Zumindest ist das letzte Bild auf der Fotoserie das Autohauses das Poster, das die xs650.nl als 1U3 Modelljahr '77 ausweist, wenn auch in "inversem" Dekor, also silber auf schwarz (die Rückseite zeigt auch die silberne Variante).

Auf diesem Prospektbild ist auch das runde US-Rücklicht, das ich bislang der französischen Variante zugeordnet hatte - allerdings keine verchromten Instrumentenbecher, die finde ich erst auf den SE-Prospekten ab Jahrgang '78. Und den verchromten Kettenschutz kenne ich ebenfalls nur von den SEs, aber der paßt ja wegen geänderter Dämpfergeometrie nicht an die 447.
Gerüchteweise gab es allerdings die '76er als "Special Edition", welche dann genau diese Teile in Chrom hatten.
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
xs650lover
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3158
Registriert: Fr, 12.07.2002, 23:19
PLZ / Ort: 29225 Celle

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#23 Beitrag von xs650lover »

Guten Morgen,

es wäre doch mal interessant zu wissen aus welchem (Fahrgestell) Nummernkreis dieses Modell stammt :idea: Aufgrund dieser Vorlage sind doch klare Fakten zu ermitteln.
Bezüglich der verlinkten Fotos, letztes Foto, falls es diese Serie sein sollte, sieht man doch eindeutig, was zum angebotenen Teil nicht gehört.
Im Übrigen, wie Zissel bemerkt hatte, gehört der kantige Chrom Kettenschutz nicht zu einer 447. Wer mal genau hinschaut, sind auch die Original Bohrungen für das Rücklicht am unteren Ende des Schutzbleches sichtbar :idea:
Miko, der "Sonderkettenschutz", wie von Dir beschrieben, hatte die Grundform der 447 Variante.

Andreas

PS Niki, es geht hier um Orginalität, wie angepriesen, um mehr nicht.
PSS ein schönes Moped nach wie vor
XS 650, ... fahr doch einfach!

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 15768
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#24 Beitrag von MiKo »

Andreas, du Fuchs ... jetzt erst wird mir klar, was mich von vornherein ein wenig an der Optik gestört hatte: der Winkel des Rücklichtträgers ... das sollte eine waagerechte Linie sein, und nicht fast so steil wie der Auspuff. Hätte mir viel früher auffallen müssen, zumal ich ja 17 Jahre lang mit meiner US-'75er ein passendes Vorbild hier stehen hatte ...
Also: Rücklicht und Nummernschild sind nicht so zusammen aus der Fabrik gekommen. Gerade der Vergleich der letzten beiden Bilder des Händlers zeigt das sehr deutlich: da hat jemand die Kabeldurchführung unter der Sitzbank zur Befestigung des Rücklichtträgers genutzt und ist daher nicht bis zu den eigentlichen beiden Löchern der unteren Aufnahme gekommen.

Jetzt auch nochmal was Positives:
die Hutmuttern am Auslaß sind noch die japanischen SW14, genauso die an den Stoßdämpfern.
die Gummistöpsel an den Seitendeckeln sind vorhanden
die Abdeckkappen der Schrauben an der Lenkerklemmung sind vorhanden
die "Ratschen"-Kabelbinder am Lenker sind vorhanden
die Kerzenstecker mit Blechmantel haben überlebt

Daß die Bremsleitungen auch noch die 45 Jahre alten sind, fält zwar positiv in die Bewertung des Originalzustands, aber sicher nicht in die der Verkehrssicherheit ...

Ach ja - die Steuerkopfschraube bei meinem 77er Rahmen ist schon die konkave Version, diese gezeigte konvexe Form kenne ich von der '75er, und aus Rüdigers Katalog.
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
Zissel
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 510
Registriert: Do, 27.09.2018, 8:58
PLZ / Ort: Nah am Schottenring

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#25 Beitrag von Zissel »

MiKo hat geschrieben: Sa, 12.02.2022, 8:34 den verchromten Kettenschutz kenne ich ebenfalls nur von den SEs, aber der paßt ja wegen geänderter Dämpfergeometrie nicht an die 447.
Der passt schon, aber sehr knapp - und dies eigentlich nur mit den Originaldämpfern der 447, weil hier die Federn sehr hoch angesetzt sind und so nur der Schaft in den Ausschnitt passen muss. Aber man sieht der ganzen Geschichte schon an, dass sie nicht zusammengehört.
Gruß Martin

Benutzeravatar
Sooty
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2171
Registriert: Sa, 20.11.2004, 10:04
PLZ / Ort: 73527 Schwäbisch Gmünd

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#26 Beitrag von Sooty »

Nope, das ist ein 77er Dekor und auch ein 77er Modell
@Zissel...wenn ich mir aber die 1U3 gebaut von 08.1976 - 07.1977 so anschaue....dann sieht das doch so aus wie......
Viele scheinen beim Autofahren die falsche Sonnebrille anzuhaben.
Vermutlich sorgt da eine Innenverspiegelung dafür, daß sie nur noch sich selbst sehen. :roll:

Benutzeravatar
xs650lover
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3158
Registriert: Fr, 12.07.2002, 23:19
PLZ / Ort: 29225 Celle

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#27 Beitrag von xs650lover »

[quote=Zissel post_id=294081 time=1644661895 user_id=3272]
[quote=MiKo post_id=294077 time=1644651274 user_id=4]
den verchromten Kettenschutz kenne ich ebenfalls nur von den SEs, aber der paßt ja wegen geänderter Dämpfergeometrie nicht an die 447.
[/quote]

Der passt schon, aber sehr knapp - und dies eigentlich nur mit den Originaldämpfern der 447, weil hier die Federn sehr hoch angesetzt sind und so nur der Schaft in den Ausschnitt passen muss. Aber man sieht der ganzen Geschichte schon an, dass sie nicht zusammengehört.
[/quote]

Meine 447 mit Koni`s und dem kantigen verchromten (SE) Kettenschutz koordinieren sich seit langem einwandfrei :idea: :!:
Andreas
XS 650, ... fahr doch einfach!

Benutzeravatar
Zissel
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 510
Registriert: Do, 27.09.2018, 8:58
PLZ / Ort: Nah am Schottenring

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#28 Beitrag von Zissel »

Das macht mir Hoffnung, denn ich habe den bisher nur mit einem SE-Dämpfer an einem nackten 447-Rahmen probemontiert - und das war zunächst mal wenig ermutigend. Mit einem 447-Dämpfer klappte es, aber der Ausschnitt ist dann schon ziemlich dezentral und sehr weit vorne. Optisch fand ich das recht gewöhnungsbedürftig, daher habe ich das Ganze erstmal wieder zu den Akten gelegt. Die Konis haben freilich einen kleineren Durchmesser, der offenbar ebenfalls noch in den Ausschnitt passt. Danke für den Hinweis, das wäre dann vielleicht doch noch eine Option.

@Sooty .. So gesehen hast du völlig Recht :D Die Bänder wurden immer im letzten Jahresdrittel umgestellt, sodass die ersten Modelle der neuen Saison gegen Jahresende in Übersee in den Läden erschienen.
Gruß Martin

nikisborn
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: Do, 09.09.2021, 15:05
PLZ / Ort: A-2486 Landegg

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#29 Beitrag von nikisborn »

Liebe XS Gemeinde,

habe soeben mit dem Eigentümer telefoniert und Ihm Eure Meinungen geschildert,- wir beide freuen uns sehr über Euer reges Interesse.

Er ist nicht erster Besitzer sondern hat das Motorrad beinahe neuwertig kurz nach Auslieferung gebraucht gekauft.
Sie war aber nie auf Ihn zugelassen.

Kurz nach dem Kauf hat er sie damals optisch ein wenig mit neuen originalen Yamaha SE Chromteilen getuned- aber alle originalen (schwarzen)Teile sind noch immer vorhanden und werden mit verkauft,- lediglich die Originalbereifung kann er derzeit leider nicht finden !!!

Die letzten Ausfahrten hat er vor ca. 10 Jahren gemacht,- damals Benzin und frisches Öl eingefüllt Kette geschmiert - und bei den Fahrten war damals alles dicht.
Danach Benzin wieder raus - alles gereinigt - Filter, Tank etc. nur den Öl- Siff der Kette nicht - wie man am Hinterrad unschwer erkennen kann.
An eine Veränderung der Rücklichtposition kann er sich nicht erinnern.


Aber er wird mir noch Photos machen - speziell unter der Sitzbank- da sieht alles aus wie neu und funkelt und glänzt. Auch die Rahmennummer werde ich später noch hier hinzufügen.
Der Verkauf erfolgt in erster Linie aus gesundheitlichen Gründen.

Bitte nicht den Händler kontaktieren - die XS steht nicht mehr dort. Zu seinem Preis muss ich nichts weiter sagen..... hier 10.000,- VB

Bei echtem ernstgemeintem Interesse bitte mit mir hier Kontakt aufnehmen-LG

nikisborn
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: Do, 09.09.2021, 15:05
PLZ / Ort: A-2486 Landegg

Re: XS 650 in Silber im Neuzustand mit 1200 !!! km zu verkaufen

#30 Beitrag von nikisborn »

Erstzulassungsdatum 25. 05.1977
Typengen. Datum 23.01.1976

Antworten