Vorstellung

mein Moped + ich ...
Nachricht
Autor
Schmiddi071
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Do, 12.05.2022, 19:52
PLZ / Ort: 45721

Re: Vorstellung

#46 Beitrag von Schmiddi071 »

Da ich ja neu verkabeln muss und das ganze auch nicht so abenteuerlich zusammstecken wollte hab ich noch ne Frage .
Welche Stecker benutzt ihr ? DT-Stecker-Set, 6 Sets männlich und weiblich, wasserdicht, elektrischer Kabelverbinder, Stecker 2, 3, 4, 6, 8, 12-polig, 22-16AWG Stecker https://www.amazon.de/dp/B08Y6V11L5/ref ... UTF8&psc=1
Hab diese gefunden

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2958
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: Vorstellung

#47 Beitrag von oliver »

Hallo Schmiddi,
habe vor Jahren mal ein paar Erweiterungen gemacht mit den Superseal von AMP. Die scheinen es auch als Erstausrüster in neuere Modelle geschafft zu haben. Nur ehrlich gesagt sind mir die doch oft zu fummelig so dass ich eher bei den orig. Yamaha Steckern geblieben bin. Die unisolierten Einzelstecker und Buchsen samt Isoliertüllen gibt es z. B. beim Kabelschmitt. Ebenso die orig. japanischen Mehrfachsteckergehäuse leer zusammen mit dem Innenleben einzeln. Ich finde es besser kompatibel zu den orig. Steckern zu sein.
https://www.kabel-schmidt.de/
Gruß
Oliver

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16929
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Vorstellung

#48 Beitrag von MiKo »

Moin,

definitiv Original-kompatibel ... ich komme ja immer wieder mal in den Genuß, einer XS die Kabel gerade zu ziehen, und da ist es einfach deutlich angenehmer, auch die Originaltele "mal schnell" tauschen zu können, ohne gleich immer alles umzupinnen.

Kabel-Schmidt ist auch meine bevorzugte Adresse - mittlerweile hat er auch die 3fach-Rundsteckerverbinder im Portfolio, die es aber bei Rüdiger deutlich preisgünstiger gibt.
Und Rüdiger bietet auch die 2,8mm-3fach-Gehäuse an, die Meister Schmidt schon lange nicht mehr hat.

Was mich darauf bringt: ich muß dringend nachbestellen ...
Gruß
MiKo

Schmiddi071
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Do, 12.05.2022, 19:52
PLZ / Ort: 45721

Re: Vorstellung

#49 Beitrag von Schmiddi071 »

Danke euch ....mal ein Sortiment bestellt

Schmiddi071
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Do, 12.05.2022, 19:52
PLZ / Ort: 45721

Re: Vorstellung

#50 Beitrag von Schmiddi071 »

IMG-20220526-WA0022.jpg
IMG-20220526-WA0022.jpg
[attachment=0]IMG-20220526-WA0005.jpg[/attachment
Vergaser werden aufbereitet und neu bestückt ]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schmiddi071
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Do, 12.05.2022, 19:52
PLZ / Ort: 45721

Re: Vorstellung

#51 Beitrag von Schmiddi071 »

So Batteriekasten heut ausgebaut ...Danke für den Tip mit dem Rad und Fender.Nächste Woche kommen die Vergaser zurück .Sollte ich de Schwinge auch ausbauen und neu lagern ?

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16929
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Vorstellung

#52 Beitrag von MiKo »

warum nicht, wenn jetzt sowieso schon alles auseinander ist ...?
Gruß
MiKo

Schmiddi071
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Do, 12.05.2022, 19:52
PLZ / Ort: 45721

Re: Vorstellung

#53 Beitrag von Schmiddi071 »

Hab da ne Frage zum verlegen des Kanelbaums.Wie sind eure verlegt? Der alte der noch drin ist läuft unter derm Rahmen entlang wo der Tank ist aber zwischen Rahmen und Motor . Ich bekomm den so ohne den zu zerschneiden garnicht raus .Ok soll ja eh ein neuer rein aber den verlege ich doch nicht genauso ?

Benutzeravatar
Jochen
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3976
Registriert: Di, 15.10.2002, 16:49
PLZ / Ort: 25715 Dingen

Re: Vorstellung

#54 Beitrag von Jochen »

Auf der Startseite [die ich Neulingen immer gern empfehle] findest du das komplette Werkstatt Handbuch der XS, da musst du mal suchen.
Unter "Anhänge" findest du auch Pläne für die Kabelverlegung.
Gruß
Jochen


Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16929
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Vorstellung

#55 Beitrag von MiKo »

und wenn der Kabelbaum jetzt vom Vorbesitzer zwischen den Motorhaltern verlegt ist, dann bau die doch auseinander ... sind nur die 4 horizontalen Schrauben (die beiden senkrechten bleiben drin), dann kannst du eine Seite heraus nehmen und hinter dem Kabelkbaum wieder zusammen setzen.
Ich verlege den Kabelstrang normalerweise rechts vom Zentralrohr.
Gruß
MiKo

Schmiddi071
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Do, 12.05.2022, 19:52
PLZ / Ort: 45721

Re: Vorstellung

#56 Beitrag von Schmiddi071 »

Danke Miko

Schmiddi071
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Do, 12.05.2022, 19:52
PLZ / Ort: 45721

Re: Vorstellung

#57 Beitrag von Schmiddi071 »

So hier ging es auch weiter aber erstmal nur mit Teile abmontieren in Kisten verpacken und notieren. Dan ging es zum Pulvern. Schwarz glänzend. Nun muss ich Reperatursätze für die Bremsen bestellen.

Schmiddi071
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: Do, 12.05.2022, 19:52
PLZ / Ort: 45721

Re: Vorstellung

#58 Beitrag von Schmiddi071 »

So hier ging es auch etwas weiter ...wollte den Motor nun aus dem Rahmen nehmen .
Hab gelesen der Anlasser sollte vorher ab damit es nicht so eine Frickelei wird .
Kann ich den einfach so ausbauen oder muss ich da was beachten .
Gruß

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16929
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Vorstellung

#59 Beitrag von MiKo »

nein, brauchst du nicht ... wenn du die Hupe abbaust, kannst du den Motor im Rahmen so weit vorkippen (Achtung, die Stehbolzen am Auslaß hinterlassen gerne unschöne Kontaktspuren an den Rahmenrohren - gut polstern!), daß der Anlasser über den Unterzug paßt.

Vorgekippt kommst du auch besser an die Verschraubung des dicken Kabels.
Gruß
MiKo

oliver
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 2958
Registriert: Mi, 07.01.2004, 11:29
PLZ / Ort: 74912 Kirchardt

Re: Vorstellung

#60 Beitrag von oliver »

Hallo Schmiddi,
und vor Ausbau des Anlassers auf jeden Fall das Öl ablassen.
Gruß
Oliver

Antworten