Hydraulische Kupplung trennt nicht

... vom Fiedler über Doppelnocke zur Porschefelge ... alles zum Thema -->
Nachricht
Autor
gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Hydraulische Kupplung trennt nicht

#1 Beitrag von gluema »

Hallo zusammen,

ich habe mit die hydraulische Kupplung bestellt und eingebaut, aber komischer Weise trennt die Kupplung nicht. Bei Handbetrieb mit Schnecke trennt die Kupplung Ausrückweg ca 5mm. Hab ich mit Messuhr direkt am Kupplungskorb gemessen.
Bei der hydraulischen Kupplung ist der Weg aber nur 3mm und die Kupplung trennt nicht.
Ich habe auch schon Unterlegscheibe rein gelegt. Es gibt kein Spiel, Nur der Ausrückweg zum kompletten Trennen ist irgendwie zu wenig, den die Pumpe bzw Zylinder macht.
Wisst ihr wieviel das normalerweise ist an Weg bis die Kupplung komplett trennt?

Beste Grüße

Christoph.

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16927
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#2 Beitrag von MiKo »

Moin,

ich habe bei meiner mal an der Schnecke etwas mehr als 3 mm Hub gemessen.
Und die hat Reiner A. auch bei der Konstruktion des Nehmerzylinders eingebaut - ich gehe mal davon aus, daß du von der "innenliegenden" Variante vom XS-Shop sprichst.

Wenn die Hydraulik jetzt weniger Weg hat, scheint das hydraulische Verhältnis zwischen Geber und Nehmer nicht zu stimmen ... oben mehr Durchmesser gibt unten mehr Hub ...
Gruß
MiKo

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#3 Beitrag von gluema »

Hallo Miko,

ja ich spreche von der innenliegenden Varianten. Die Frage ist, ob die 3mm normalerweise ausreichen müssten?
Ich habe eine 7 Scheiben Kupplung verbaut, ist es bei der etwas Anderes als mit den 6 Scheiben?

Beste Grüße

Christoph

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16927
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#4 Beitrag von MiKo »

normalerweise sollte der Hub sich bei den 6- oder 7-Scheiben Kupplungen nicht unterscheiden - die Schnecken-Mimik ist schließlich gleich.
Aber befrag doch mal Rüdiger dazu, oder vielleicht sogar den Konstrukteur höchstselbst ...

Wenn du sagst, du hast an der Kupplung direkt 5 mm Hub gemessen - wie war der Versuchsaufbau? Denn mit der vom Seilzug generierten <1/4 Umdrehung an der Schnecke kommst du ja gar nicht so weit ...
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
R.Wolters
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 1833
Registriert: Mo, 22.04.2002, 21:16
PLZ / Ort: 45476 Mülheim/Ruhr

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#5 Beitrag von R.Wolters »

3 mm reichen. Mehr macht die originale Schnecke ja auch nicht. Bei mir reichen die 3 mm mit 8 Scheiben.
Grüße, Rüdiger aus MH

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4544
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 56865 Blankenrath

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#6 Beitrag von onkelheri »

In der Theorie werden die Beläge von den Federn ja nur aufeinandergepresst und nicht irgendwie elastisch verformt ... und theoretisch darf man annehmen das die Architektur des Kupplungsapparates auch entsprechend stabil dagegenhält.
Würde sich also nur 0,025mm Trennspalt je Belag einstellen, um die Reibscheiben genügend zu trennen, bräuchte man weniger als 1mm Hub...

Was man ja leicht bei der Einstellung der Schnecke herausfindet ...

Gruß Heri
Neue Anschrift: 56865 Blankenrath Zell/Mosel Hunsrückstraße 24 onkelheri Zusendungen: DHL only!
"mens sana in carburetore sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16927
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#7 Beitrag von MiKo »

und in der Praxis kleben die Beläge durch das sie umgebende Öl mehr oder weniger fest aufeinander ... abhängig nicht nur von der Temperatur und Viskosität, sondern auch von eventuellen Additiven und sogar von der Dauer der "Unbewegtheit", wenn das Öl nach längerem Motorstillstand die Kontaktflächen teilweise freigegeben hat ...
Diese 3 mm, auf 13 Spalte gleichmäßig verteilt, kommen dort auf 0,25 mm - wobei die gleichmäßige Verteilung dann wieder eine theoretische Annahme ist ...
Gruß
MiKo

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#8 Beitrag von gluema »

vielen Dank für alle Antworten.

Aktuell habe ich den Motor noch aus dem Motorrad und leider die Kupplungsamatur nicht mit bei mir.
Ich habe zwei Seitendeckel. Einer mit der Schnecke und einer mit der hydraulischen Kupplung. Es wurden nur immer die Seitendeckel ausgetauscht aber bei der hydraulischen Kupplung hat man die Kupplung gezogen und beim Gang einlegen war direkt der Kraftschluss trotz gezogener Kupplung da. Druckstange etc alles das Gleiche
Ist es vielleicht möglich, dass es am Kupplungskorb direkt liegt? dass dort sich irgendwie verhakt durch weniger Hub?


BEste Grüße

Ich werde mal ein Video machen, wo man den Unterschied sieht.

Benutzeravatar
onkelheri
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 4544
Registriert: Sa, 05.05.2007, 2:39
PLZ / Ort: 56865 Blankenrath

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#9 Beitrag von onkelheri »

Nunja,

Da fährst du quasi mit dem alten Abstand aus dem Motor welcher den Deckel gespendet hat. Ich mutmaße das war ein gebrauchter mit eingebautem Zylinder, dann muss das wenigstens mal „entlüftet“ werden. Damit sich das Spiel einstellen kann. …

Gruß Heri
Neue Anschrift: 56865 Blankenrath Zell/Mosel Hunsrückstraße 24 onkelheri Zusendungen: DHL only!
"mens sana in carburetore sano"
http://flickr.com/photos/22328570@N02/albums
Wichtig:"Keine Zeit für Arschlöcher!"

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16927
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#10 Beitrag von MiKo »

bei "der Motor ist noch nicht ganz zusammen", und "ich habe den Hub am Korb gemessen" schlußfolgere ich mal:
ist der Korb korrekt zusammengebaut?
Da gibt es eine etwas versteckte Paßmarke und das zugehörige Guckloch, die aufeinander sitzen müssen ...
Gruß
MiKo

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#11 Beitrag von gluema »

puh gute Frage. Klär mich auf. Ich lerne gerne dazu.

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#12 Beitrag von gluema »

onkelheri hat geschrieben: Mi, 30.08.2023, 21:24 Nunja,

Da fährst du quasi mit dem alten Abstand aus dem Motor welcher den Deckel gespendet hat. Ich mutmaße das war ein gebrauchter mit eingebautem Zylinder, dann muss das wenigstens mal „entlüftet“ werden. Damit sich das Spiel einstellen kann. …

Gruß Heri
Der Deckel war ein gebrauchter, aber der Zylinder war neu.

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 16927
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#13 Beitrag von MiKo »

gluema hat geschrieben: Do, 31.08.2023, 6:49 puh gute Frage. Klär mich auf. Ich lerne gerne dazu.
auf dem Innenteil ist ein Punkt, das außenteil hat ein Loch - die gehören übereinander.

Details findest du (hoffentlich) in der Literatursammlung
https://kompendium.xs650.de/web/buecher ... ameset.htm
Gruß
MiKo

gluema
... war schon öfter hier ...
... war schon öfter hier ...
Beiträge: 88
Registriert: Mo, 30.06.2014, 19:05
PLZ / Ort: 56073

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#14 Beitrag von gluema »

Sorry ich hatte keine Zeit das Thema weiter zu verfolgen aber eben hatte ich mich nochmal hingesetzt und Versuchsaufbau gemacht.

Kupplungsnehmer macht 1,3mm Hub. Siehe Video.t
Kommt mir sehr wenig vor.
Trennt deshalb die Kupplung vielleicht nicht?
Mach ich irgendwas falsch?

VIDEO LINK:

https://youtu.be/B222qPCAWVE?si=Far9iLse0h9so_Z3

Beste Grüße
Zuletzt geändert von gluema am Sa, 16.09.2023, 21:57, insgesamt 4-mal geändert.

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 7951
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Hydraulische Kupplung trennt nicht

#15 Beitrag von Max »

1,3 mm Hub am Geberzylinder (Handpumpe) ?????

Gut …. Video betrachtet … es geht um den Nehmer …
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Antworten