Vape Powerdynamo

... welches Öl? Warum springt sie nicht an? Wie wechsel ich was? ... Fragen über Fragen ...
Nachricht
Autor
Vanni
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: So, 31.10.2021, 18:01
PLZ / Ort: 30966

Vape Powerdynamo

#1 Beitrag von Vanni »

Hallo in die Runde… Ich habe bei meiner 447 eine Vape Powerdynamo Anlage incl. Zündung installiert,das Ganze läuft prima bis auf ein Problem! Die Batterie ist nach zwei Stunden Fahrt fast leer!
Ich habe eine 14 Ah Gelbatterie verbaut, hat jemand von euch ein ähnliches Problem oder kann mir einen Ratschlag geben?

Danke im Voraus!

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 8184
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Vape Powerdynamo

#2 Beitrag von Max »

Die VAPE ist doch so ein Dauermagnet-Getöse …. da kann doch nur der Regler oder der Gleichrichter spinnen, weil Strom kommt da ja wohl raus, sobald sich der Trümmer bewegt….
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Vanni
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: So, 31.10.2021, 18:01
PLZ / Ort: 30966

Re: Vape Powerdynamo

#3 Beitrag von Vanni »

Danke erstmal… es scheint nicht so einfach zu sein wie beschrieben mit der Vape Zündanlage…
Die Lima liefert erst ab 4500 rpm ca. 180 Watt… das ist natürlich für Wenigfahrer ein Problem!
Habe jetzt erstmal die H4 Birnen getauscht, 25/25 Watt sollten reichen! Ich werde halt den Verbrauch reduzieren und mehr fahren… Mal schauen was wird! Sonst läuft die Vape Anlage echt gut, war auch sehr einfach zu installieren!

Danke erstmal für die Hilfe! :D

Benutzeravatar
pixie
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 352
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Re: Vape Powerdynamo

#4 Beitrag von pixie »

Hallo Vanni,
ohne jetzt die Vape zu kennen,
Die Batterie zu laden sollte damit doch möglich sein, nach 2 Std leer liest sich eher als würde der Ladestrom garnicht ankommen.
Wie Max schrub, Regler und Gleichrichter prüfen.
Die Birnchen werden dir bei dem Problem nicht weiterhelfen, die XS ist eigentlich auch für Langstrecken gut geeignet!
Viele Grüße,
Peter

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 8184
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Vape Powerdynamo

#5 Beitrag von Max »

Vielleicht sollte mal bei laufendem Motor gemessen werden, was ( oder ob überhaupt ) Strom bei der Batterie ankommt und dann wäre der Scheinwerfer das letzte wo ich versuchen würde einzusparen …..

Leistung erst ab 4500 U/min …. ?????

Entweder da ist was oberfaul oder das ganze Gewerk ist Müll 🧐
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 17219
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Vape Powerdynamo

#6 Beitrag von MiKo »

er spricht von 180W bei 4500U - da wird vorher auch schon etwas heraus kommen.
Daß die Vape-LiMa erst spät liefert, ist bekannt - ich hätte jetzt aus dem Bauch "bei ca. 2500U" gesagt.
Kommt eben aus dem Zweitakt-Bereich, wo höhere Drehzahlen an der Tagesordnung sind als bei so einer prötteligen XS, die beim gemütlichen Rütteln kaum über 4000U kommt, und dazu dann noch im innerstädtischen Verkehr häufig die Verbraucher nutzt (Bremse, Blinker).

Zum Standard-Strombedarf rechne ich mal:
55W Lampe vorne
5W Licht hinten
3*4W Instrumente
macht 72W Dauerlast sowie
2*21+3W Blinker
21W Bremse
also 46W zu max. 1/3 der Zeit.
Dazu noch 3W Leerlauf-Kontrolle sowie Mehrbedarf für Fernlicht 5+3W - aber die sind sicher in der Summe zu vernachlässigen.
Sollte also schon mit 120W Ladeleistung auch nicht die Batterie auf Dauer leer ziehen.

Andererseits gibt es auch durchaus XSsen, die mit Vape und ganz ohne Batterie fahren. Bei der zugehörigen Zündung kann der Zündfunkenstrom nicht versiegen, also "nach Hause kommen sie immer". Nur eben vielleicht nicht mehr mit Beleuchtung ...

Übrigens: Wer die Beleuchtung auf LEDs umrüsten will, lese bitte vorher bei Vape nach, welche Typen _nicht_ in der Kompatibilitätsliste stehen - da sind auch ein paar hochpreisige Kellermann-Teile dabei ...

Wie Max schon vorschlägt: Messgerät direkt an die Batterie, vielleicht sogar während der Fahrt, um das mal zu überwachen.
Gruß
MiKo

Benutzeravatar
pixie
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
XS ... die zweitschönste? Sache der Welt
Beiträge: 352
Registriert: Fr, 07.01.2022, 11:01
PLZ / Ort: Aachen / Vaals

Re: Vape Powerdynamo

#7 Beitrag von pixie »

MiKo hat geschrieben: Mi, 17.04.2024, 17:24 Übrigens: Wer die Beleuchtung auf LEDs umrüsten will, lese bitte vorher bei Vape nach, welche Typen _nicht_ in der Kompatibilitätsliste stehen - da sind auch ein paar hochpreisige Kellermann-Teile dabei ...
Da ich gerade Gestern an meinem Gespann ein LED Abblenden Licht eingebaut habe...wo liegt denn eigentlich da das Problem?
Die "Birne" (eigentlich kam man Die so nicht mehr nennen) passt rein und leuchtet schön hell, muss ich mir nun Sorgen machen?
Viele Grüße,
Peter

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 17219
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Vape Powerdynamo

#8 Beitrag von MiKo »

bei der Vape-LiMa können (recht unvorhersagbare) Spannungsspitzen auftreten, die hoffentlich durch die Batterie weggebügelt werden (je größer, desto besser). Aber ohne Batterie müssen die Leuchtmittel entsprechend darauf vorbereitet sein. Und da haben diverse LED-Leuchten ihre Probleme - leider nicht nur die vielgeschmähte China-Ware, sondern z.B. auch einige Baureihen von Kellermann ...
Gruß
MiKo

Vanni
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: So, 31.10.2021, 18:01
PLZ / Ort: 30966

Re: Vape Powerdynamo

#9 Beitrag von Vanni »

Danke für euere Einschätzungen und Ratschläge, ich werde jetzt den Ladestrom genauer untersuchen… das ist erstmal angesagt!!

Grüße an Alle!

Benutzeravatar
ManniDoc
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3630
Registriert: Mi, 22.10.2003, 23:25
PLZ / Ort: 21439 Marxen

Re: Vape Powerdynamo

#10 Beitrag von ManniDoc »

-Gibt's 25/25 Watt H4 Birnen?
-Mir ist nur 35/35 Watt bekannt (die überleg ich auch einzubauen, um ein paar Watt zu schparen (wg. VAPE); LED is mir ersmal zu teuer...
ManniDoc
Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben... !

Benutzeravatar
MiKo
Administrator
Administrator
Beiträge: 17219
Registriert: Di, 02.04.2002, 13:46
PLZ / Ort: 41516 Grevenbroich

Re: Vape Powerdynamo

#11 Beitrag von MiKo »

ManniDoc hat geschrieben: Fr, 19.04.2024, 11:49 -Gibt's 25/25 Watt H4 Birnen?
sieht so aus
https://www.google.com/search?q=h4+%2B ... s-wiz-serp

offizielle Bezeichnung in der Norm wohl HS1, aber da mit dem Sockel PX43T, auch im Volksmund als H4 geläufig
Gruß
MiKo

Vanni
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: So, 31.10.2021, 18:01
PLZ / Ort: 30966

Re: Vape Powerdynamo

#12 Beitrag von Vanni »

Hallo ManniDoc,
Ich habe jetzt die 25/25 Watt H4 Birnen eingebaut und der Erste optische Eindruck ist positiv!
Mal schauen wie die „Lichtausbeute“ bei der Fahrt ist… die Fa. interholding_line bietet auch
18/18 Watt H4 Birnen an aber das war mir dann doch zu wenig…!
Ich habe intensiv recherchiert bei Vape und eine andere Ursache könnte die Batterie sein…
max. 12 Ah sollten es seien und kein chinesisches Billigprodukt…! Schau doch mal in der
„Vapewissensdatenbank“ nach, da kannst du viele Fehlerquellen erkennen! Ich halte dich auf dem Laufenden :wink:!

Grüße sendet der Vanni!

Benutzeravatar
xs650lover
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3558
Registriert: Fr, 12.07.2002, 23:19
PLZ / Ort: 2922X Celle

Re: Vape Powerdynamo

#13 Beitrag von xs650lover »

[quote=Vanni post_id=308070 time=1713522063 user_id=3920]
Ich habe jetzt die 25/25 Watt H4 Birnen eingebaut und der Erste optische Eindruck ist positiv!
Mal schauen wie die „Lichtausbeute“ bei der Fahrt ist… die Fa. interholding_line bietet auch
18/18 Watt H4 Birnen an aber das war mir dann doch zu wenig…!

Kommt da überhaupt noch Licht, was auffällt, raus :?:
Da lobe ich mir doch den RD Lima (Dauermagnet) Umbau. Damit kann ich mir u.a. auch die gesetzliche Lichtstärke des H4 Leuchtmittels gönnen (Abbl. 60 Watt, Fl. 55 Watt).
XS 650, ... fahr doch einfach!

Vanni
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: So, 31.10.2021, 18:01
PLZ / Ort: 30966

Re: Vape Powerdynamo

#14 Beitrag von Vanni »

Hallo xs650lover!
Zu spät… habe mich für die Vape entschieden und muss da jetzt durch…! Egal, der echte Vorteil ist, die XS fährt auch ohne Batterie und die Zündung läuft „Perfekt“! Die Vape könnte aber auch LED Scheinwerfer oder LiFePo Batterien „beschädigen“… Vorsicht!!

Ich informiere weiter über meine Erfahrungen!! LG. der Vanni

Benutzeravatar
Ralfxs
hat wohl sonst niXS zu tun
hat wohl sonst niXS zu tun
Beiträge: 677
Registriert: Fr, 08.07.2011, 13:08
PLZ / Ort: 22419 Hamburg

Re: Vape Powerdynamo

#15 Beitrag von Ralfxs »

Moin Vanni
Du hast eine PN .

MfG Ralf
Rüttelst Du schon, oder schraubst Du noch ?

Antworten