Riesen "Span" im Motoröl. Woher?

... welches Öl? Warum springt sie nicht an? Wie wechsel ich was? ... Fragen über Fragen ...
Nachricht
Autor
Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 8184
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Riesen "Span" im Motoröl. Woher?

#31 Beitrag von Max »

No risk no fun sagen Leute, die weder selbst mit ner Leitplanke Kontakt hatten, noch jemanden kennen der sich nach „Kontakt“ wieder zurück ins Leben finden musste.

„Urknall“ der Plankenparty ist ein Unfall mit Leitplankenkontakt und auch unser Freund Ulli Lötzsch und seine Familie können ein Lied davon singen.

Ich für meine Teil würde das Krad „mit dem Wissen“ um eine mögliche Blockade in Antrieb durch keine Kurve mehr bewegen.

Wäre ich der Versicherungsagent unseres Themenstarters,
würde ich eine Versicherungsleistung „im Falle von“ ausschließen.

Die Kiste so weiter fahren zu wollen, grenzt an Selbstmord mit Ansage.

Geht einer von euch wissentlich mit brennendem Streichholz in einen mit zündfähigem Gas gefüllten Raum ?
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Max
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 8184
Registriert: Fr, 12.04.2002, 19:27
PLZ / Ort: 37308 Flinsberg/Thür.

Re: Riesen "Span" im Motoröl. Woher?

#32 Beitrag von Max »

Hans hat geschrieben: Fr, 03.05.2024, 16:53 Mir ist vor vielen Jahren einer dieser Mitnehmer nachdem abscheren in den Schaltgabeln hängengeblieben .
Huiiiii war das ein "Spaß" beim nächsten schalten wenn man mit blockiertem Hinterrad auf den Kreisverkehr zurutscht 8O
Das Getriebe war nach der Aktion so im Arsch das man es gewaltsam aus dem Gehäuse entnehmen musste :?
Hans hatte „das Glück“ auf der Geraden vor einem Kreisel sein Getriebe zu morden …….

In einer langgezogenen Kurve rauf oder runter schalten, hätte ihn möglicherweise erlegt …. Just for fun ….
Max aus der Mitte der Mitte
(g-maps 51.316942, 10.188072)

*Ich möchte sterben wie mein Großvater ..
im Schlaf und nicht schreiend, wie sein Beifahrer*

http://www.plankenparty.de
Spenden: IBAN DE24 2627 1424 0040 0077 00 Deutsche Bank Einbeck

Benutzeravatar
Berni
Forumsjunkie
Forumsjunkie
Beiträge: 3867
Registriert: Fr, 12.04.2002, 10:15
PLZ / Ort: 25xxx Sparrieshoop

Re: Riesen "Span" im Motoröl. Woher?

#33 Beitrag von Berni »

Kann mich hier auch outen ... keinen dritten Gang mehr im Sauerland vor ein paar Jahren :(
Nachdem in Italien (vorherige Tour) die Kette so stramm war, der Kettenspanner verbogen und das Hinterrad schief in der Schwinge stand,
vermute ich mal dass eine der drei abgebrochenen Klauen daran schuld war 8O
Hinterher ist man immer schlauer ... auf keinen Fall mehr fahren :!:
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont :idea:

dornberger@fastmail.de

Benutzeravatar
XSFRO
I love my XS
I love my XS
Beiträge: 131
Registriert: Do, 06.08.2015, 8:21
PLZ / Ort: 65428 Rüsselsheim am Main

Re: Riesen "Span" im Motoröl. Woher?

#34 Beitrag von XSFRO »

Diese aufschlussreiche Diskussion um größere Bruchstücke im Motorinneren, die zu echt höchst fatalen Folgen während der Fahrt führen können, hat mich jetzt dazu bewogen, den sowieso fälligen Ölwechsel vorzuziehen, wobei zum Glück absolut nix Verdächtiges zum Vorschein kam, alles 'picobello', also bilderbuchmäßig! Uff!!!

Antworten